Frau nach Überschlag mit Skoda im Krankenhaus

Moritzburg - Bei Moritzburg ist am Dienstagvormittag eine Frau mit ihrem Skoda Yeti verunglückt. Sie war gegen 10.45 Uhr auf der Lößnitzgrundstraße in Richtung Friedewald unterwegs.

Auch die Feuerwehr war vor Ort. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.
Auch die Feuerwehr war vor Ort. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.  © Roland Halkasch

Nach ersten Erkenntnissen verlor sie kurz vor dem Meiereiweg die Kontrolle über ihr Auto und kollidierte mit einer Mauer. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Am Wagen entstand Totalschaden.

Die Frau musste mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden, während die Unfallstelle gesperrt wurde.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Es wird vermutet, dass ein entgegenkommendes Fahrzeug eine Rolle für den Crash gespielt haben könnte.

Am Wagen entstand Totalschaden.
Am Wagen entstand Totalschaden.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0