Das Gesicht, das Tausend Memes hervorbrachte: Grumpy Cat ist tot!

Morristown - "Grumpy Cat" war der Held von einer Million Internet-Memes im großen Twitter-Himmel und darüber hinaus. Tardar Sauce, wie sie von ihrer Familie genannt wurde, ist nun im Alter von sieben Jahren von uns gegangen.

2015 erhielt "Grumpy Cat" sogar eine Nachbildung aus Wachs.
2015 erhielt "Grumpy Cat" sogar eine Nachbildung aus Wachs.  © DPA

Grumpy Cat starb vergangenen Dienstag. Laut dem offiziellen Twitter-Kanal sei ein Infekt der Harnwege der Grund gewesen. Die Katze schlief vergangenen Dienstagmorgen in den Armen ihrer Besitzerin Tabatha friedlich ein.

Das grimmige Kätzchen wurde weltberühmt, als ein Foto von ihm am 23. September 2012 auf Reddit veröffentlicht wurde.

Bryan Bundesen, der Bruder ihrer Besitzerin Tabatha Bundesen, veröffentlichte ein Bild von Tardar Sauce mit einem ikonisch-mürrischen Gesichtsausdruck.

Social-Media-Nutzer konnten von dem unbeeindruckten Gesicht der Katze nicht genug bekommen und machten sie so zu einem ewigen Bestandteil der Internetkultur.

"Grumpy Cat" war eines von vier Kätzchen, das von einer Kaliko-Mutter geboren wurden. Ihr Vater soll ein blau-weißer Tabby gewesen sein.

Die Besitzerin Tabatha Bundesen aus Arizona sagte laut Daily Star, der einzigartige Ausdruck von "Grumpy Cat" sei das Ergebnis einer Form von Zwergwuchs.

Der Twitter-Account von Grumpy Cat hat derzeit 1,5 Millionen Follower. Grumpys Instagram-Profil besitzt sogar über 2,4 Millionen Follower.

Trotz ihres "mürrischen" Aussehens und des Spitznamens "Grumpy Cat" soll Tardar Sauce ziemlich gutmütig gewesen sein. Laut Bundesen war sie zu 99 Prozent ihrer Lebenszeit nur eine normale Katze.

"Grumpy Cat" bei einer Filmpremiere im Jahr 2015.
"Grumpy Cat" bei einer Filmpremiere im Jahr 2015.  © DPA

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0