Tragisch: Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz

Mosbach - Der 38 Jahre alte Pilot eines Kleinflugzeugs ist beim Absturz seiner Maschine am Mittwochabend ums Leben gekommen.

Warum es zu dem tödlichen Unglück kam, wird nun geklärt. (Symbolbild)
Warum es zu dem tödlichen Unglück kam, wird nun geklärt. (Symbolbild)  © DPA

Das Flugzeug stürzte bei Mosbach im Neckar-Odenwald-Kreis ab, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Die einsitzige Maschine sei rund 800 Meter nach dem Start vom Flugplatz Mosbach-Lohrbach auf ein Feld bei Waldbrunn gekracht.

Warum das Flugzeug abstürzte, sollen nun Kriminalpolizei und Spezialisten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig klären.

Erst Ende Mai war es in Mosbach zu einem tödlichen Absturz gekommen. Der Insasse war damals in seiner Maschine verbrannt.

UPDATE: 9.24 Uhr

Die Maschinevom Typ Jodel D 92 wird nun für die Untersuchung durch Experten vorbereitet. Das Wrack sei am Donnerstag zur Demontage in eine Halle gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher. Dort müssten für die Klärung der Unfallursache relevante Teile ausgebaut werden.

Ein Ermittler der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung aus Braunschweig sei bereits am Morgen an der Absturzstelle gewesen. Endgültige Ergebnisse der Untersuchung seien jedoch erst in etwa einem Jahr zu erwarten, sagte der Beamte.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0