Mann kann nicht fassen, was Autofahrer vor ihm seinem Hund antut und handelt sofort

Moskau (Russland) - Diese Bilder sind kaum zu ertragen: Ein offenbar sadistischer Hundebesitzer ließ seinen Rüden solange neben dem eigenen Auto an der Leine herlaufen, bis dieser vor Erschöpfung zusammenbrach.

Erschöpft lief der Hund an der Leine neben dem Auto her.
Erschöpft lief der Hund an der Leine neben dem Auto her.  © Instagram/Screenshot/olgaorlova1311

Der Autofahrer, der hinter ihm fuhr, handelte sofort, als er die Tierquälerei auf einer Straße nahe Moskau sah. Er zückte seine Kamera und drehte Beweismaterial. Kaum war der Vierbeiner zusammengebrochen, überholte der Mann und griff ein.

Fotos zeigen, wie der Hund erschöpft auf der Straße liegen blieb und der Fahrer mit seinem Handy Hilfe holte. Offenbar blieb die Quälerei des acht Jahre alten Zentralasiatischen Owtscharkas zunächst folgenlos für dessen Halter.

Doch dann griff die russische Musikerin Olga Orlova (41) vor wenigen Tagen ein und teilte die Fotos und das Video auf ihrem Instagram-Account, wo der Beitrag immerhin von knapp 65.000 ihrer 1,6 Millionen Follower angeklickt wurde.

Laut "Daily Mail" reagierte die Polizei erst, als der Druck dadurch größer wurde und Tieraktivisten von der Sache Wind bekamen. Schließlich wurde der Hund befreit und einem Tierheim übergeben.

Ob sein Besitzer mit einer Strafe rechnen muss, ist derzeit offen. Olga Orlova verurteilte ihn und sagte: "...Ich glaube, Leute wie diese, sollten eingesperrt werden, aber leider stützen unsere Gesetze meine Meinung nicht..."

Zumindest eines hat die 41-Jährige erreicht: Der Hund ist nun in Sicherheit.

Update Samstag, 14.19 Uhr

Diese Geschichte ging Olga Orlova offenbar wirklich sehr ans Herz. Am Freitag postete sie auf Instagram ein Foto, dass sie bei dem Besuch des Hundes zeigt. Nach Kuscheln war dem Tier nicht zumute, so die Sängerin. Doch viel wichtiger war allen Beteiligten, dass er sich weiterhin gut erholt!

Als der Hund zusammenbrach griff der Fahrer, der alles filmte, ein.
Als der Hund zusammenbrach griff der Fahrer, der alles filmte, ein.  © Instagram/Screenshot/olgaorlova1311
Der Hund blieb liegen, der Fahrer holte Hilfe.
Der Hund blieb liegen, der Fahrer holte Hilfe.  © Instagram/Screenshots/olgaorlova1311
Olga Orlova besuchte den Hund kürzlich und postete ein Foto davon auf Instagram.
Olga Orlova besuchte den Hund kürzlich und postete ein Foto davon auf Instagram.  © Instagram/Screenshot/olgaorlova1311
Die Sängerin half dabei die Geschichte zu verbreiten.
Die Sängerin half dabei die Geschichte zu verbreiten.  © Instagram/Screenshot/olgaorlova1311

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0