Familie feiert: Lotto-Jackpot dank toter Mutter geknackt

Top

"Cold-Water-Challenge" endet für Familienvater tödlich

Top

Crash im Feierabendverkehr: Taxi rast in Fußgänger

2.970

Neuer Starttermin für den BER soll im Dezember verkündet werden

537
9.889

Kuriose Reisewarnung: Wenn du schwanger bist, dann fahr nicht hier hin

Die Wahl des Urlaubsziel innerhalb Deutschlands sollte gut überlegt sein.
Neben Berlin mangelt es auch in Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bayern an entsprechender Geburtshilfe.
Neben Berlin mangelt es auch in Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bayern an entsprechender Geburtshilfe.

Bonn - Die Sommerferien bedeuten Reisezeit, doch wer in Deutschland seinen Urlaub verbringen möchte und auch noch ein Kind erwartet, könnte in die Bredouille geraten. Die Elterninitiative "Mother Hood e.V." warnt vor Reisen unter anderem nach Berlin oder München. Aber warum?

"Schwangere Frauen sollten sich gut überlegen, welche Gebiete innerhalb Deutschlands sie für ihren Urlaub wählen", warnt Katharina Desery von Mother Hood. In einer Mitteilung auf der Homepage spricht die Elterninitiative eine Reisewarnung für Schwangere aus.

Die Reisewarnung ist kein Spaß, sondern ernst gemeint. So seien die Kreißsäle in Krankenhäusern überlastet, Kliniken nehmen keine Geburten ohne vorheriger Anmeldung an und Frauen würden vor dem Kreißsaal abgewiesen werden.

Und von so weit hergeholt ist diese Warnung nicht, denn einer Frau ist eben dies in Berlin-Neukölln widerfahren, wie Susanna Rinne-Wolf vom Berliner Hebammenverband der Berliner Zeitung berichtete. Mit geplatzter Fruchtblase machte sich die Frau auf den Weg zur Klinik,, doch statt einen Platz im Kreißsaal zu erhalten, wurde sie abgewiesen. Man schickte sie zu einer anderen Klinik. Noch im Rettungswagen kam das Kind dann zur Welt.

Schafft es eine Frau dann doch in einen Kreißsaal, muss sie sich oftmals eine Hebamme mit anderen werdenden Müttern teilen, so Katharina Desery. "In den Sommerferien kommt hinzu, dass viele Hebammen selbst im Urlaub sind."

2010 kamen 35.859 Kinder in Berlin zur Welt. 2016 waren es schon etwa 42.000. Zu viele Geburten, zu wenig Hebammen.
2010 kamen 35.859 Kinder in Berlin zur Welt. 2016 waren es schon etwa 42.000. Zu viele Geburten, zu wenig Hebammen.

Für reine Panikmache hält Christoph Lang, Sprecher von Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (50, SPD) die ungewöhnliche Reisewarnung. "Es gibt keinen Grund, dass Schwangere nicht nach Berlin reisen könnten, außer es gibt ärztliche Bedenken", sagte der der Zeitung.

"In der Tat werden die Kapazitäten in der Geburtshilfe knapper. Berlin wächst, erlebt einen Babyboom." Von einem Engpass spricht man im Gesundheitsministerium nicht, was der Berliner Hebammenverband ganz anders sieht.

"Mit dem Zuzug vieler junger Familien nach Berlin wächst auch die Geburtenrate", sagte Rinne-Wolf. "Nur die Zahl der Hebammen wurde nicht mehr." In Berlin gibt es gerade einmal 698 Hebammen. "Zu wenig, um den Babyboom zu stemmen", so Rinne-Wolf.

Doch für diejenigen die ein Kind erwarten, ist es nicht nur schwer eine Hebamme zu finden. Auch in den Kreißsälen ist die Lage ernst.

Wer es in den Kreißsaal schafft, muss lange warten oder sich eine Hebamme mit anderen Gebärenden teilen.
Wer es in den Kreißsaal schafft, muss lange warten oder sich eine Hebamme mit anderen Gebärenden teilen.

"In vielen Kliniken sind bis zu sieben Hebammenstellen unbesetzt. Hebammen müssen dort bis zu drei Frauen gleichzeitig betreuen", berichtete Rinne-Wolf.

Es ist aber nicht so, dass die Krankenhäuser keine neuen Hebammen ausbilden, "doch viele geben wegen Überstunden und Schichtarbeit auf". In Berlin gibt es 18 Geburtsstationen, die jedoch regelmäßig überlastet sind. Somit ist es laut Rinne-Wolf legitim, wenn eine Frau an eine andere Klinik verwiesen wird. Schließlich soll die Frau mit den Wehen nicht stehengelassen werden und schnell Unterstützung erhalten.

Da jeder Schwangeren ein Klinikplatz zusteht, müssen sich die Kliniken nach ärztlicher Untersuchung, um einen Transport in ein alternatives und freies Krankenhaus kümmern, so Sprecher Lang. "Kein Notfall wird abgewiesen."

Fotos: DPA

Millionen trotz Air-Berlin-Pleite: So verteidigt der Ex-Chef sein Gehalt

177

Fahrer bei heftigem Crash aus Trabi geschleudert

6.449

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

83.307
Anzeige

So mangelhaft ist vegetarisches und veganes Essen

1.811

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen

4.289

Jan Böhmermann lässt Nazi-Themenpark entwerfen

3.175

Trump hebt Importverbot für Elefanten-Trophäen auf: Das ist seine Begründung

1.193

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.003
Anzeige

Hollywood-Beau Christian Bale hat sich so krass verändert

2.879

Horror-Entdeckung im Teltowkanal: Frau treibt im Wasser

2.272

User rasten aus: Wer bitte ist hier die Mutter (40)?

4.739

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

78.364
Anzeige

Unvorstellbar, wo bei dieser Patientin ein Zahn wuchs

3.876

Neonazi-Attacke auf Holocaust-Überlebenden: Täter ermittelt

2.585

Was machen diese Nackten in der Innenstadt?

4.791
Update

Drogenring ausgehoben: Vier Tonnen Kokain und 13 Millionen Euro Bargeld beschlagnahmt

3.753

Wie Feige: Mann mit Glatze prügelt im Suff auf Achtjährigen ein

2.397

Zwangsumzug! Elefanten-Mama Bibi tötete ihre zwei Jungtiere

4.437

Blutige Messerattacke in Asylheim: Wachmann verletzt

3.965

Spanner versteckt Kameras auf Messe-Toilette

1.268

Kein Scherz: Kabarettist geht für Gratis-Pinkeln vor Gericht

1.920

Politiker fordert DNA-Datenbank für Hundekot, jetzt fliegen ihm Eier um die Ohren

882

Bayer-Spieler Volland: Deshalb habe ich mich gegen RB Leipzig entschieden

1.862

Mysteriös: U-Boot mit 27-köpfiger Besatzung verschwunden

4.988

AfD-Fraktion will IQ-Test für neue Mitglieder

1.000

Auf Autobahn: Schwangere Ziege will zurück zu ihrem Bock

1.030

Hier wird demonstriert, um 7000 Jobs zu retten

381

Er versteckte sich im Rockermilieu, jetzt wurde der Flüchtige gefasst

2.574

Vier auf einen Streich: Hier ist Babykuscheln angesagt

718

Heldin auf vier Pfoten: Hündin rettet ihrem Frauchen das Leben

1.278

81-Jähriger crasht fünf Autos beim Einparken

2.685

Illegale Raser verlieren Rennen gegen Undercover-Polizei

7.954

"I bims" ist das Jugendwort des Jahres

3.637

Seit September vermisst: Polizei rettet 16-Jährige aus Bordell

12.679

Tödlicher Messerangriff in der Kita: Angeklagter verzieht keine Miene

3.888

Asylheim-Angreifer soll jahrelang ins Gefängnis

1.664

Ekelskandal bei Nordsee! Sieben Zentimeter langer Wurm im Essen

6.693

Frau hat mehrere Flaschen Schnaps intus, dann setzt sie sich ans Steuer

1.966

Zwei Frauen getötet: Das ist der Leipziger Stückelmörder

5.616

Jamiroquai muss Konzert schon nach einem Song abblasen

2.923

An Tankstelle: Mann setzt sich selbst in Brand

2.930

Lkw steckt auf Schienen fest, und dann kommt ein Zug...

3.164

Video: Hier konfrontieren die Studenten den Hetz-Professor mit seinen Tweets

8.151

Hi, ich bin der Neue: Gibt es in diesem Zoo bald süße Otter-Babys?

346

Vier Schafe auf Weide verendet: Biss sie ein Wolf zu Tode?

1.225

Bereits sechs Fälle sexueller Belästigung in Dresden! Polizei fahndet nach diesem Mann

11.180

Besoffene kracht in Fahrschulauto, dann nimmt der Lehrer die Verfolgung auf

2.948

Wikipedia-Community trifft sich in Mannheim

141

Kickboxer erschossen: Wo steckt sein Mörder?

2.235

Spitze abgebrochen! Diese Stadt braucht einen neuen Weihnachtsbaum

5.307

Zwei Deutsche unter den Todesopfern bei Flugzeugabsturz

2.479

"Zieht eine Riesen-Show ab": Bachelorette-Jungs wüten gegen Jessica

4.232

Nazi-Lied tätowiert: Rechtsradikaler Polizist darf entlassen werden

1.880

"Wir geben nicht auf": Erfurter kämpfen um Siemens-Werk

106

Trotz Protest: Kika zeigt "rassistischen" Kinderfilm

6.137