Panik: Gibt es bald kein deutsches Bier mehr?

Top

Gigantische Verschwendung! So lange sind Lebensmittel wirklich haltbar

Neu

Verkehrsunfall mit sieben Verletzten - zwei Kinder davon schwerverletzt!

Neu

Team zerfällt: Sprecher tritt zurück, und Trump will sich begnadigen!

Neu
9.824

Kuriose Reisewarnung: Wenn du schwanger bist, dann fahr nicht hier hin

Die Wahl des Urlaubsziel innerhalb Deutschlands sollte gut überlegt sein.
Neben Berlin mangelt es auch in Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bayern an entsprechender Geburtshilfe.
Neben Berlin mangelt es auch in Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bayern an entsprechender Geburtshilfe.

Bonn - Die Sommerferien bedeuten Reisezeit, doch wer in Deutschland seinen Urlaub verbringen möchte und auch noch ein Kind erwartet, könnte in die Bredouille geraten. Die Elterninitiative "Mother Hood e.V." warnt vor Reisen unter anderem nach Berlin oder München. Aber warum?

"Schwangere Frauen sollten sich gut überlegen, welche Gebiete innerhalb Deutschlands sie für ihren Urlaub wählen", warnt Katharina Desery von Mother Hood. In einer Mitteilung auf der Homepage spricht die Elterninitiative eine Reisewarnung für Schwangere aus.

Die Reisewarnung ist kein Spaß, sondern ernst gemeint. So seien die Kreißsäle in Krankenhäusern überlastet, Kliniken nehmen keine Geburten ohne vorheriger Anmeldung an und Frauen würden vor dem Kreißsaal abgewiesen werden.

Und von so weit hergeholt ist diese Warnung nicht, denn einer Frau ist eben dies in Berlin-Neukölln widerfahren, wie Susanna Rinne-Wolf vom Berliner Hebammenverband der Berliner Zeitung berichtete. Mit geplatzter Fruchtblase machte sich die Frau auf den Weg zur Klinik,, doch statt einen Platz im Kreißsaal zu erhalten, wurde sie abgewiesen. Man schickte sie zu einer anderen Klinik. Noch im Rettungswagen kam das Kind dann zur Welt.

Schafft es eine Frau dann doch in einen Kreißsaal, muss sie sich oftmals eine Hebamme mit anderen werdenden Müttern teilen, so Katharina Desery. "In den Sommerferien kommt hinzu, dass viele Hebammen selbst im Urlaub sind."

2010 kamen 35.859 Kinder in Berlin zur Welt. 2016 waren es schon etwa 42.000. Zu viele Geburten, zu wenig Hebammen.
2010 kamen 35.859 Kinder in Berlin zur Welt. 2016 waren es schon etwa 42.000. Zu viele Geburten, zu wenig Hebammen.

Für reine Panikmache hält Christoph Lang, Sprecher von Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (50, SPD) die ungewöhnliche Reisewarnung. "Es gibt keinen Grund, dass Schwangere nicht nach Berlin reisen könnten, außer es gibt ärztliche Bedenken", sagte der der Zeitung.

"In der Tat werden die Kapazitäten in der Geburtshilfe knapper. Berlin wächst, erlebt einen Babyboom." Von einem Engpass spricht man im Gesundheitsministerium nicht, was der Berliner Hebammenverband ganz anders sieht.

"Mit dem Zuzug vieler junger Familien nach Berlin wächst auch die Geburtenrate", sagte Rinne-Wolf. "Nur die Zahl der Hebammen wurde nicht mehr." In Berlin gibt es gerade einmal 698 Hebammen. "Zu wenig, um den Babyboom zu stemmen", so Rinne-Wolf.

Doch für diejenigen die ein Kind erwarten, ist es nicht nur schwer eine Hebamme zu finden. Auch in den Kreißsälen ist die Lage ernst.

Wer es in den Kreißsaal schafft, muss lange warten oder sich eine Hebamme mit anderen Gebärenden teilen.
Wer es in den Kreißsaal schafft, muss lange warten oder sich eine Hebamme mit anderen Gebärenden teilen.

"In vielen Kliniken sind bis zu sieben Hebammenstellen unbesetzt. Hebammen müssen dort bis zu drei Frauen gleichzeitig betreuen", berichtete Rinne-Wolf.

Es ist aber nicht so, dass die Krankenhäuser keine neuen Hebammen ausbilden, "doch viele geben wegen Überstunden und Schichtarbeit auf". In Berlin gibt es 18 Geburtsstationen, die jedoch regelmäßig überlastet sind. Somit ist es laut Rinne-Wolf legitim, wenn eine Frau an eine andere Klinik verwiesen wird. Schließlich soll die Frau mit den Wehen nicht stehengelassen werden und schnell Unterstützung erhalten.

Da jeder Schwangeren ein Klinikplatz zusteht, müssen sich die Kliniken nach ärztlicher Untersuchung, um einen Transport in ein alternatives und freies Krankenhaus kümmern, so Sprecher Lang. "Kein Notfall wird abgewiesen."

Fotos: DPA

Darum dürfen sächsische Polizisten nicht zum G20-Dankeskonzert!

Neu

"Identitäre Bewegung" auf dem Weg ins Mittelmeer gestoppt

Neu

Letzter Post auf Deutsch: Großes Rätsel um Chester Benningtons Instagram-Foto

Neu

Weil Mann sie betrog: Ehefrau stopft Affäre Chilis in die Vagina!

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

23.967
Anzeige

Erwischt! Am Strand ließen sie die Hüllen Fallen

Neu

Muslimischer Polizist verweigert Kollegin Handschlag: Diese Strafe erwartet ihn jetzt

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.475
Anzeige

Auf A4! 12 Verletzte bei Massencrash nach Urlaub in Sachsen

Neu

SEK-Einsatz! Mann droht, sich mit PKW in die Luft zu jagen

Neu
Update

Sponsoren-Irrsinn? Kein einheitliches Trikot mehr bei den Roten Bullen

Neu

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.666
Anzeige

Tragischer Zufall? Neues Linkin-Park-Video erscheint am Tag seines Todes

Neu

Große Sorge! Wo ist Schlagerstar Andreas Martin?

Neu

24 Jahre zu früh! O.J. Simpson heult rum und kommt frei

Neu

Geheimabsprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

415

Vorsicht Blüten! 50-Euro-Scheine am häufigsten betroffen

83

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen

1.526

Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

1.170

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

818

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

3.550

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

746

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

1.319

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

717

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

3.004

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

371

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

1.807

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

223

Heftige Mückenplage: Wie kann ich mich richtig schützen?

1.053

Könnt Ihr erraten, welche deutsche Schauspielerin das ist?

969

Wenn Ihr Eisliebhaber seid, solltet Ihr besser nicht weiterlesen

2.250

"Ehe für alle": Bundespräsident Steinmeier unterzeichnet Gesetz

476

So sieht dieser Promi nicht mehr aus

3.646

Nach Mord: Muss ein Papagei als Zeuge aussagen?

2.127

Lehrerin vernascht 16-Jährigen. Jetzt verklagt sie ihn

4.390

Nach Saunabrand: 260 Menschen aus Hotel evakuiert

1.179

1,7 Millionen Euro abgezockt! Buchhalterin fällt auf angeblichen Chef rein

2.793

Paar erlebt mehrere Orgasmen nur wegen einer Umarmung

6.330

Warum Schwangere bald fürs Nichtrauchen bezahlt werden könnten

1.940

Alarmierend: Rechte und linke Gewalt erlebt Aufschwung in Brandenburg

198

Unglaublich! Mann spielt Gitarre während Gehirn-OP

1.612

Oma will nur Joghurt kaufen und zieht dann über Enkel her

4.711

Fußballfans tanzen mit Party-Polonaise gegen AfD an

1.740

Großeinsatz! Schüsse in Mehrfamilienhaus gefallen

399

Diese Geburtstagsreise hätte tödlich ausgehen können

1.498

71-Jährige und ihr Hund sterben bei tragischem Autounfall

3.711

Steuern und Skandale? Darum bleiben die Bänke in der Kirche wirklich leer

1.231

Bei der Suche nach einer verschwundenen Mutter, macht die Polizei einen schrecklichen Fund

10.149

Haben die "Let's Dance"-Stars Oana und Erich etwa heimlich geheiratet?

3.571

Türkei wie DDR: Bundesfinanzminister Schäuble zieht drastische Vergleiche

1.410

"Unfassbar": So trauern die Stars um Linkin-Park-Sänger Chester Bennington

6.484

Er wollte sein Hab und Gut retten! Familienvater wird bei Brand in Wohnhaus verletzt

150

Beunruhigender Fund bei Razzia im Knast: Droht uns bald der nächste Terroranschlag?

9.331

Brand im Blumenladen! Spaziergänger bemerkt Flammen und Rauch

1.611

Kabelbrand in Air-Berlin-Maschine? Flugzeug muss in Tegel landen

1.789