Motorrad kracht beim Überholen frontal in Auto

Die zerstörte Yamaha liegt auf der Straße, das Auto steht auf dem angrenzenden Feld.
Die zerstörte Yamaha liegt auf der Straße, das Auto steht auf dem angrenzenden Feld.

Görlitz - In Ostsachsen geschah am Donnerstagnachmittag ein schwerer Motorradunfall, bei dem der Biker schwer verletzt wurde.

Auf der B99 war der Yamaha-Fahrer bei Schlegel unterwegs. Auf gerader Strecke überholte er einen Sattelzug.

Dabei hatte er offenbar den entgegenkommenden VW nicht gesehen oder zu spät bemerkt. Bike und Auto krachten frontal ineinander.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Motorrad völlig zertrümmert und der VW von der Straße geschleudert.

Der Motorradfahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Straße war während der Bergungsarbeiten gesperrt.
Die Straße war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Fotos: Christian Essler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0