Stau übersehen: Motorrad-Fahrer steckt in Kofferraum!

Burscheid / Laichlingen / NRW - Bei einem gefährlichen Auffahrunfall bei Laichlingen auf der L294 ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Biker prallte auf ein Auto an einem Stauende.

Der Biker fuhr laut Zeugen ungebremst in das Auto.
Der Biker fuhr laut Zeugen ungebremst in das Auto.  © Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Der Unfall ereignete sich am Sonntagmittag auf der L294. Weil ein Traktor in Fahrtrichtung Witzleben nach links abbiegen wollte, mussten Autofahrer dahinter warten.

Laut Polizei hatte sich ein Stau gebildet. Der Biker (56) aus Düsseldorf übersah das Ende des Staus und knallte laut Zeugen ungebremst in einen stehenden Nissan Quashquai.

Der Motorradfahrer durchschlug die Heckscheibe. Ersthelfer befreiten den schwerverletzten Mann aus dem Kofferraum.

Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Leverkusen gebracht. Die BMW-Maschine musste abgeschleppt werden.

Titelfoto: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0