Motorrad-Fahrer prügeln sich auf der Rennstrecke

Costa Rica - Bei einem Rennen der nationalen Motorradmeisterschaft von Costa Rica spielten sich Szenen ab, die zeigen, welche Ausmaße die Rivalität zwischen den Fahrern annehmen kann. Dagegen wirkt die Konkurrenz zwischen den MotoGP-Stars Marc Marquez und Valentino Rossi wie eine Kindergartenspielgruppe.

Der Moment, in dem Martinez seinem Kontrahenten Calvo eine verpasst.
Der Moment, in dem Martinez seinem Kontrahenten Calvo eine verpasst.  © screenshot youtube

In einem Video von dem Rennen ist zu sehen, wie auf freier Strecke die Piloten Jorge Martinez und Marion Calvo sich einen Zweikampf liefern. Calvo liegt leicht in Führung, Martinez versucht an ihm vorbeizukommen. Offenbar um das zu verhindern, schwenkt Calvo leicht in Richtung seines fast neben ihm fahrenden Konkurrenten.

Die Bikes berühren sich, Martinez verliert den Halt und klammert sich am Motorrad von Calvo fest. Sein eigenes muss er loslassen, es schießt quer über die Rennstrecke ins Aus.

Calvo stoppt am Fahrbahnrand, um seinen unfreiwilligen Sozius loszuwerden, doch für Martinez ist die Angelegenheit damit längst nicht erledigt, im Gegenteil. Er steigt von seiner "Mitfahrgelegenheit" ab, baut sich neben Calvo auf und gibt ihm einen heftigen Faustschlag gegen den Helm.

Fahrer und Motorrad verlieren den Halt und fallen um. Martinez dreht sich um und stapft wutentbrannt über die Fahrbahn, um zu seinem Motorrad zu kommen.

Inzwischen hat sich allerdings Calvo wieder aufgerappelt. Diesen Angriff will er nicht auf sich sitzen lassen. Er rennt seinem Kontrahenten hinterher und greift ihn mitten auf der Fahrbahn an. Es kommt zu einem kurzen Handgemenge, bis Martinez genervt abwinkt und weitergeht. Dabei achtet er in keiner Weise auf die sich noch im Rennen befindlichen Fahrer, die sich von ihnen gehört fühlen.

Aufgrund des Zwischenfalls wurde das Rennen dann auch von der Rennleitung annulliert. Die beiden Streithähne werden am Nachholtermin allerdings nicht teilnehmen. Sie wurden für ihr Verhalten für zwei Jahre gesperrt.

Titelfoto: screenshot youtube


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0