Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

TOP

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

2.367

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

2.823

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

319
1.731

Frauenschwarm Wehrlein: Er ist der Ronaldo der Formel1

Worndorf - Schwarze Haare, braune Augen, kantiges Gesicht: Pascal Wehrlein ist der neue Frauenschwarm der Formel 1 und sieht Fußball-Star Cristiano Ronaldo zum Verwechseln ähnlich.

Das neue Gesicht der Formel 1: Pascal Wehrlein (21).
Das neue Gesicht der Formel 1: Pascal Wehrlein (21).

Worndorf - Schwarze Haare, braune Augen, kantiges Gesicht: Pascal Wehrlein (21) ist der neue deutsche Frauenschwarm schlechthin. Und geht glatt als der Cristiano Ronaldo der Formel 1 durch, denn er sieht dem portugiesischen Fußballer zum Verwechseln ähnlich.

Und Wehrlein, früher passionierter Hobbyfußballer, findet den Portugiesen sogar richtig gut. "Ich verfolge, was er auf dem Platz macht - und was er neben dem Platz Gutes tut", sagte er in einem Interview mit dem Sportmagazin Kicker.

In seiner Premierensaison sind Rekorde für ihn erst mal kein Thema mehr. Im Deutschen Tourenwagen Masters sammelte er in drei Jahren eine Bestmarke nach der anderen und verabschiedete sich als jüngster DTM-Champion der Geschichte gen Königsklasse - als Stammpilot beim Privatteam Manor fehlt ihm dort aber das Material für Bestzeiten und Siege. Mit seinen 21 Jahren ist er auch nicht mehr das Küken in der Startaufstellung. Max Verstappen ist drei Jahre jünger.

Leicht wird das Premierenjahr gegen Größen wie Lewis Hamilton, Nico Rosberg oder Sebastian Vettel ohnehin nicht für den ehrgeizigen Schwarzwälder aus Worndorf bei Tuttlingen.

"Ich ärgere mich auch über einen zweiten Platz. Irgendjemand hat dann ja was besser gemacht", sagte er einmal. "Ich will immer das Maximale. Aber man darf sich, wenn man erfolgreich ist, nie zurücklehnen. Man muss weiter Arbeit und Fleiß investieren."

Wehrlein ist Hobbyfußballer und kann es optisch locker mit Cristiano Ronaldo aufnehmen.
Wehrlein ist Hobbyfußballer und kann es optisch locker mit Cristiano Ronaldo aufnehmen.

Als Test- und Ersatzfahrer für Mercedes kennt der leidenschaftliche Hobbyfußballer Wehrlein die Abläufe auf den Grand-Prix-Strecken dieser Welt schon ganz gut.

Für die Schwaben und Force India hat er schon einige Runden gedreht und saß zudem viele Stunden im Simulator. Ob der südländische Typ, dessen Mutter aus Mauritius stammt, bei den Kollegen so gut ankommt wie bei den Frauen, muss sich zeigen.

"Ich bin an Rennwochenenden sehr ruhig, sehr fokussiert. Manche sagen, dass ich deshalb unfreundlich rüberkomme. Aber ich bin einfach so, das ist mein Charakter", erklärte er zum Ende seiner DTM-Zeit.

Gefördert von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff, der auch die Verhandlungen mit Manor übernahm, hatte Wehrlein zumindest in der Tourenwagenserie eine steile Lernkurve.

Die schwerste Zeit gab es nach einem Unfall im Trainingslager der Fußball-Nationalmannschaft, als Wehrlein einen Fußgänger mit dem Auto erfasste und verletzte. Damit klar zu kommen war schwer, hat ihn in seiner sportlichen Entwicklung aber nicht zurückgeworfen.

Cristiano Ronaldo. Pascal Wehrlein sieht dem Fußball-Star von Real Madrid zum Verwechseln ähnlich.
Cristiano Ronaldo. Pascal Wehrlein sieht dem Fußball-Star von Real Madrid zum Verwechseln ähnlich.
Pascal Wehrlein.
Pascal Wehrlein.

Fotos: dpa; imago

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

9.582

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.174

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.016

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

2.252

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.065

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

6.454

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

3.011

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

4.015

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.152

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

4.558

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

9.025

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.013

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.308

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.188

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

10.200

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

285

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

625

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.079

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

3.681

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

2.650

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.506

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.838

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

361

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.889

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.466

Gisela May ist gestorben

3.494

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.483

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.084

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

6.643

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.919

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.399

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

7.080

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

12.443

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.848

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

4.134

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.623

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

8.289

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

2.020

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.480

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.690

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

6.014

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.719

Dieser Zettel rührt zu Tränen

9.041