Motsi Mabuse in London: Mit wem hat sie denn hier so viel Spaß?

Frankfurt am Main/London - Am Samstagabend findet das Finale von "Strictly Come Dancing", der britischen Variante von "Let's Dance", in London statt. Natürlich mit dabei: die neue Jurorin Motsi Mabuse (38). Zur Feier des Tages hat sie prominente Unterstützung bekommen.

Siehe an: Jorge Gonzales stattet "Let's Dance"-Kollegin Motsi Mabuse in London einen Besuch ab.
Siehe an: Jorge Gonzales stattet "Let's Dance"-Kollegin Motsi Mabuse in London einen Besuch ab.  © Bild-Montage: Motsi Mabuse/Instagram

Zum Hashtag #friendship - also "Freundschaft" - schreibt sie: "Hi Londonnnnn, schau mal, wer hier ist!"

Es ist ihr Jury-Kollege Jorge Gonzales (52), der es sich offenbar nicht nehmen hat lassen, Motsi zum Finale einen Besuch abzustatten.

Dazu postet Motsi einige Fotos, wie sie bei Jorge auf dem Schoß sitzt und die beiden offensichtlich so richtig gute Laune haben.

Das bestätigt auch Jorge, der die Bilder natürlich auch auf Instagram geteilt hat. Er schreibt: "Einfach nur Freude mit meiner Freundin!"

In einem weiteren Posting verrät Motsi außerdem, dass sie vor dem großen Finale von "Strictly Come Dancing" nicht schlafen konnte.

Zu einem Foto, das sie vor dem Television Centre in London zeigt, schreibt sie: "Vor zwölf Wochen passierte genau hier in meinem Leben etwas, das ich ehrlich gesagt nie erwartet hatte. Es war eine unglaubliche Reise, die ich erleben durfte, und die ich immer noch nicht begreifen kann."

Genauso wie Motsi von "Strictly Come Dancing" von Motsi begeistert ist, so sind auch die Fans der BBC-Show von Motsi begeistert (TAG24 berichtete).

Ihrer Rückkehr auf den Juroren-Sessel im kommenden Jahr dürfte also nichts im Wege stehen. Und vielleicht bringt sie ja Jorge mit …

Titelfoto: Bild-Montage: Motsi Mabuse/Instagram

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0