Motsi Mabuse: Zeigt sie uns endlich das Gesicht ihrer Tochter?

Frankfurt - Wie schnell die Zeit doch vergeht! Sechs Monate ist es bereits her, dass Motsi Mabuse ihre kleine Tochter zur Welt brachte. Zu diesem Anlass veröffentlichte die 37-Jährige am Mittwoch ein Foto auf Instagram, dass einen lang gehegten Wunsch der Fans erfüllen könnte. Sieht man erstmals das Gesicht der Mabuse-Tochter?

Ob Motsi zum besonderen Anlass endlich das Gesicht ihrer Tochter zeigt? Die Antwort gibt es weiter unten.
Ob Motsi zum besonderen Anlass endlich das Gesicht ihrer Tochter zeigt? Die Antwort gibt es weiter unten.  © Screenshot Instagram/motsimabuse

Der aktuellste Post auf dem Instagram-Profil der gebürtigen Südafrikanerin zeigt Mutter und Tochter in schwarz und weiß, das kleine Mädchen sitzt auf dem Schoß ihrer Mama, die ihr Gesicht lächelnd zur Seite dreht. Doch sehen Fans hier endlich das Gesicht des Mabuse/Voznyuk-Nachwuchses, dessen Namen bislang ebenfalls tabu für die Öffentlichkeit war?

Für die Fans wäre es sicherlich ein in Erfüllung gehender Traum. Jedoch wird diese Seifenblase umgehend zum Platzen gebracht. Denn genau so wie ihre Mama, dreht der Wonneproppen, der mit einem Fischer-Hut bekleidet ist, das kleine Gesicht weg von der Kamera, sodass nichts zu erkennen ist.

Schon vor einiger Zeit hatten Motsi und ihr Ehemann Evgenij Voznyuk (34) klargestellt, dass Gesichts-Fotos ihres Kindes niemals in der Öffentlichkeit auftauchen würden - und daran halten sich die fürsorglichen Eltern strikt.

Dennoch sind die Follower der Let's Dance-Jurorin begeistert von der Message unter dem Foto. Motsi schreibt dort (ins Deutsche übersetzt): "Frohes sechsmonatiges mein Sonnenschein. Du machst uns zu den glücklichsten Menschen der Welt. Es war ein verrücktes halbes Jahr. Du hast unsere Welt auf den Kopf gestellt und inspirierst uns dazu, die bestmögliche Version unserer selbst zu sein!" - rührend!

In den Kommentaren heißt es auf diese herzerwärmende Botschaft hin unter anderem "sooo süß. Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag" oder "So süß...unsere Babymaus ist gestern auch 6 Monate geworden und sie sind einfach schon so groß und es ist einfach eine unfassbar tolle Zeit." Das wird wohl auch Motsi so sehen.

Natürlich bleibt Motsi ihren Vorgaben treu und zeigt das Gesicht ihres Töchterns nicht. Der Begeisterung der Fans tat dies jedoch keinen Abbruch.
Natürlich bleibt Motsi ihren Vorgaben treu und zeigt das Gesicht ihres Töchterns nicht. Der Begeisterung der Fans tat dies jedoch keinen Abbruch.  © Screenshot Instagram/motsimabuse

Titelfoto: Screenshot Instagram/motsimabuse

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0