Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! 432 Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier 850 Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen 2.881 Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! 2.173 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.472 Anzeige
19.467

WhatsApp soll bald für einige Geld kosten!

Der Kurzmitteilungsdienst ist bald nicht mehr für alle Kunden kostenlos.
WhatsApp will künftig von Unternehmen Geld für die Nutzung verlangen.
WhatsApp will künftig von Unternehmen Geld für die Nutzung verlangen.

Mountain View - WhatsApp will von Unternehmen künftig Geld verlangen, wenn sie Facebooks Kurzmitteilungsdienst für die Kommunikation mit ihren Kunden nutzen.

Das sagte der für das operative Geschäft zuständige WhatsApp-Manager Matt Idema dem "Wall Street Journal". Das wäre eine Abkehr von Facebooks typischem Geschäftsmodell, seine Dienste über Werbung zu finanzieren. WhatsApp-Mitgründer Jan Koum hatte auch nach der Übernahme durch Facebook stets betont, dass der Service werbefrei bleiben solle. WhatsApp hat mehr als eine Milliarde Nutzer.

"Wir wollen eine Grundlage dafür schaffen, damit Menschen Unternehmen Kurzmitteilungen schicken können und die Antworten, die sie wollen, bekommen", sagte Idema der Zeitung. "Wir haben vor, dafür von Unternehmen in der Zukunft Geld zu verlangen." Bisher wurden Firmen probeweise kostenlose Werkzeuge für den Kontakt zu Kunden angeboten. An dem Test nahm unter anderem die Fluggesellschaft KLM teil.

Derzeit gehe es um eine kostenlose Business-App für kleine bis mittelgroße Unternehmen, und eine Unternehmenslösung für Großunternehmen mit globaler Kundschaft, wie zum Beispiel Fluggesellschaften, Onlinehandel und Banken, erklärte WhatsApp in einem Blogeintrag am Dienstag. "Unternehmen werden unsere Lösungen dazu nutzen können, um ihre Kunden über nützliche Informationen wie Flugzeiten, Lieferbestätigungen und andere Informationen zu benachrichtigen."

Wenn Nutzer nicht möchten, dass sie von einem bestimmten Unternehmen kontaktiert werden, könnten sie es blockieren, hieß es. Erkennen kann man die Firmen mit verifizierter Telefonnummer an einem Siegel mit einem weißen Häkchen auf grünem Hintergrund. Die Chats mit den Firmen seien wie die restliche WhatsApp-Kommunikation Ende-zu-Ende verschlüsselt.

Das Online-Netzwerk bietet bei seinem zweiten Kurzmitteilungsdienst, dem Facebook Messenger, ebenfalls die Möglichkeit für Unternehmen, mit ihren Kunden zu kommunizieren. Dort soll das Geld aber mit Werbung verdient werden. Messenger-Chef David Marcus will außerdem automatisierte Chatbots für den Kundendienst auf der Plattform etablieren.

Facebook hatte WhatsApp im Jahr 2014 für rund 22 Milliarden Dollar übernommen. Zuletzt gab es Kontroversen mit Datenschützern über einen Austausch von Nutzerdaten zwischen WhatsApp und Facebook, in Europa liegen die Pläne auf Eis.

Fotos: DPA

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung 3.872 Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor 191
Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! 3.312 Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 1.514 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 12.858 Anzeige Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 156 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 665 Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.626 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.313 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 438
Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 18.332 Es wird richtig weh tun: Luthers brutale Morde kommen zurück 6.072 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.818 Anzeige So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 1.169 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 14.099 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.656 Anzeige Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 2.037 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 355 Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 934 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 591 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.570 Anzeige Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.519 Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 43.257 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 4.896 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.867 Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 391 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 10.850 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 778 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 559 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.555 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 6.508 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 2.948 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 2.208 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 2.539 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.641 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 275 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 236 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 3.200 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.434 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 3.082 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 111 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 244 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 6.365 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.523 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 3.168 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.818 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 3.256 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.780 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.548 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.824