Neues Foto von Sophia Thiel lässt Fans an ihr zweifeln
Top
Brandserie in Hochhaus: Feuerwehr erneut im Einsatz
179
Berlinale-Gewinner stirbt verarmt in Bosnien
2.803
Trotz Verbot: Vater fährt mit Tochter (11) Ski, jetzt sind sie tot
4.722
274

Jagd auf Drängler und Raser: Polizei vermehrt in Zivil-Autos unterwegs

Die Zahl der Temposünder und Drängler nimmt zu. Die Polizei im Südwesten ist vermehrt in zivilen Autos unterwegs.
Ein Beamter der Verkehrspolizei in Freiburg schaut sich auf dem Monitor des Videomessfahrzeuges einen Autofahrer an, der beim Drängeln auf der Autobahn gefilmt wurde. (Archivbild)
Ein Beamter der Verkehrspolizei in Freiburg schaut sich auf dem Monitor des Videomessfahrzeuges einen Autofahrer an, der beim Drängeln auf der Autobahn gefilmt wurde. (Archivbild)

Mühlhausen-Ehingen/Walldorf - Wutausbrüche am Steuer, Blicke auf das Smartphone bei hohem Tempo oder eine allzu aggressive Fahrweise - Beamte der Autobahnpolizei Baden-Württemberg sind täglich gefordert. Um Verkehrssünder zu stellen, setzt die Polizei auf Streifenwagen und zivile Autos.

Meist ahnen Autofahrer gar nicht, dass sie an einer Zivilstreife der Polizei vorbei rauschen. Heften die Beamten auf der Autobahn dann ein blinkendes Blaulicht an das Dach ihres Wagens und nehmen die Verfolgung auf, ist es zu spät für Drängler oder Raser.

Einer, der in der Woche mehrere hundert Kilometer zurücklegt, ist Alexander Ulmer, der Leiter des Verkehrskommissariats in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis). Wie er sagt, geht es bei dieser Polizeipraxis nicht darum Geld einzunehmen, sondern um Verkehrserziehung.

"Wir könnten uns theoretisch auch bequem hinstellen und anonyme Geschwindigkeitsmessungen vornehmen. Das wäre aber nicht zielführend", sagt der 48 Jahre alte Beamte.

"Polizei" steht in roter Leuchtschrift hinter der Heckscheibe eines Videomessfahrzeuges der Polizei Freiburg. (Archivbild)
"Polizei" steht in roter Leuchtschrift hinter der Heckscheibe eines Videomessfahrzeuges der Polizei Freiburg. (Archivbild)

Vielmehr gehe es darum, im direkten Kontakt darauf hinzuweisen, wie gefährlich bestimmte Verhaltensweisen sind - etwa bei Wutausbrüchen am Steuer, Blicken auf das Smartphone bei hohem Tempo oder einer aggressiven Fahrweise.

Um Verkehrssünder zu stellen, setzen die Beamten auf Streifenwagen und zivile Autos, die mit Kameras und Bildschirmen ausgestattet sind. Mit ihnen lässt sich das Tempo anderer Autos während der rasanten Fahrt messen, Verstöße werden zur Beweissicherung gefilmt.

Im Fuhrpark der Polizei befänden sich 23 Videomessfahrzeuge, darunter 20 Autos und 3 Krafträder, sagt ein Sprecher des Stuttgarter Innenministeriums. Allein die Polizisten des Verkehrskommissariats in Walldorf legen mit ihren PS-starken Fahrzeugen mehrere hundert Kilometer auf einer einzigen Tour zurück. "Die Beamten rücken fast täglich aus", sagt Ulmer.

Faule Ausreden, vorgespielte Ahnungslosigkeit oder Entrüstung - die Beamten müssen sich von manchen gestoppten Autofahrern vieles anhören. Zumal nicht nur Raser und Drängler in das Beuteschema der Polizei passen.

Beamte beobachten in Freiburg in einem Zivil-Fahrzeug, wie ein Drängler unterwegs ist. (Archivbild)
Beamte beobachten in Freiburg in einem Zivil-Fahrzeug, wie ein Drängler unterwegs ist. (Archivbild)

Was den Beamten zunehmend Sorge bereitet ist, dass sie immer wieder Fahrer stoppen, die während der schnellen Reise auf Autobahn oder Bundesstraße mit ihrem Mobiltelefon hantieren. «Smartphones nehmen in unserem Gesellschaftsleben einen immer größeren Stellenwert ein; leider auch beim Autofahren.

Die unerlaubte Nutzung ist eine täglich festgestellte Ordnungswidrigkeit mit großem Gefahrenpotenzial», warnt Ulmer. Wird das geahndet, kostet es mittlerweile 80 Euro. Außerdem erhalten Fahrer einen Punkt in der Flensburger "Verkehrssünderdatei".

Auch die Beamten im Süden des Landes ahnden regelmäßig entsprechende Verstöße, wie Bernd Schmidt vom Polizeipräsidium Konstanz sagt. Dennoch sei 2017 die Zahl der Unfälle im Bereich des zugehörigen Verkehrskommissariats Mühlhausen-Ehingen relativ stabil gewesen. Auch Spezialfahrzeuge kommen im gesamten Präsidiumsbereich, also in allen vier Landkreisen und auch auf den Autobahnen zum Einsatz.

Die steigende Zahl der Verkehrstoten zeigt jedoch, wie wichtig die Polizeiarbeit ist. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Stand 22. Dezember) starben in Baden-Württemberg von Januar bis Oktober 2017 insgesamt 381 Menschen im Verkehr. Das waren 25 Tote mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Bundesweit kamen 2017 in den ersten zehn Monaten 2693 Menschen im Verkehr um.

Dass zu den Unfallursachen neben der Ablenkung durch elektronische Geräte nach wie vor auch überhöhtes Tempo zählt, liegt auf der Hand. Gerade im Bereich des aggressiven Fahrverhaltens gebe es eine hohe Dunkelziffer, sagt Schmidt. Autofahrer würden sich zwar über das Verhalten anderer ärgern, oftmals aber die Erstattung einer Anzeige wegen fehlender Zeugen oder geringer Erfolgsaussicht scheuen.

Bei den Kollegen in Nordbaden beobachtet man auch, dass das Verkehrsnetz aufgrund des zunehmenden Schwerlastverkehrs und wegen vieler Baustellen an die Grenzen gelangt. "Verkehrsteilnehmer werden in ihrer persönlichen Belastbarkeit täglich aufs Neue gefordert und es kommt immer wieder zu emotionalen Reaktionsausbrüchen im Straßenverkehr", sagt Ulmer.

Fotos: DPA

Mit Flasche geschlagen und Ohr abgebissen: Heftige Prügelei in U-Bahn
622
"Sinnliches Traumpaar": Wer heizt seinen Fans mit diesem sexy Foto ein?
1.527
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.834
Anzeige
Krank! Wie kann man das einem Hund nur antun?
4.003
Manipulation! Stuttgart 21 sollte durch Käfer-Kot behindert werden
1.347
Mega-Heiß: Die Katze zeigt sich in knappem Bikini, doch ein Detail verwirrt
8.074
Teenie im Porsche unterwegs: Mit 117 km/h zu schnell auf der Autobahn
2.110
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
5.288
Anzeige
One-Night-Stands und wilde Sex-Party: AWZ-Star Bela Klentze packt aus!
14.214
Hier hat ein Zocker 1,6 Millionen Euro abgeräumt
304
Wahnsinn! Kickbox-Champion Michael Smolik duelliert sich mit einem Kind
1.527
Mann ermordet fünf Frauen, die gerade aus der Kirche kommen
3.680
Update
Polizei will Pädophilen in Hotelzimmer festnehmen, dann folgt der Schock
7.799
Grippe-Alarm! Klinik nimmt keine Patienten mehr auf
4.290
CDU-Generalsekretär Tauber will sich von Amt zurückziehen
1.816
Wegen Antibabypille: 20-Jähriger wird schlecht, wenig später ist sie tot
5.239
Skifahrer lösen Lawine aus: Zwei Personen verschüttet
2.476
Update
Nach AfD-"Frauenmarsch": Polizei ermittelt in 73 Fällen
4.972
Oh la la: Verona Pooth räkelt sich im knappen Bikini an Traumstrand
1.746
"Schrecklich!": Fans über Bilder von Carmen Geiss entsetzt
15.238
Trotz spektakulärem Sturz! Dresdner Bobpilot Walther auf Goldkurs
2.751
Sexy Blondine (21) steckt sich Ü-Ei in ihre Vagina! Aber warum?
6.824
Finger von Prostituierter an Film-Produktionsfirma geschickt
1.629
Junge Frau rennt Taschendieb hinterher: Als sie ihn findet, ist sie sprachlos
5.485
Mutter lässt ihr Kind zwei Minuten aus den Augen und bekommt Schock ihres Lebens
3.917
Video: Dieser Wagemutige surft mitten im Februar durch den Park
948
Von Maggi bis Vittel: Edeka schmeißt 160 beliebte Produkte aus Sortiment
6.322
Schrecklicher Fund! Toter Mann aus Elbe geborgen
5.453
Mann zerrt Teenagerin in Gebüsch und vergewaltigt sie
7.164
Vier Verletzte! Männer fliegen aus ihrem selbstgebauten Lkw-Pool
2.465
Im Irak verurteilt: Deutsche Linda W. (17) muss hinter Gitter
24.739
Zwölfjähriger verwechselt ICE mit S-Bahn und fährt quer durch die Republik
1.312
Diese "The Voice Kids"-Kandidatin ist mit einem echten Weltstar verwandt!
5.429
Betrunkener Fahrer kracht in drei Autos und schläft hinter Steuer ein
932
DSDS-Rocco wird so krass beleidigt, dass sogar RTL eingreifen muss
134.486
Tödlicher Unfall: 55-Jähriger verbrennt in seinem Auto
2.156
Deniz Yücel und Unterstützer erhalten "Journalist des Jahres"-Sonderpreis
928
Diese Stadt ist der Hotspot für kriminelle Schlepper-Banden
9.692
Foto-Finish! Simon Schempp holt Silber im Massenstart
911
Bank-Einbrecher legen kompletten Ortsteil lahm
3.022
"Geht am Montag nicht zur Uni": Studenten nach Waffen-Warnung in Angst
4.089
Früh übt sich: Polizei ertappt Jungen (7) auf Quad
1.222
Drei Frauen sprengen sich in die Luft: 18 Tote, 22 Verletzte!
1.557
Mann wird operiert und wacht plötzlich mit zwei Herzen auf
2.297
Sinneswandel: TV-Sternchen Julian F.M. Stoeckel lässt Luxus hinter sich
1.041
"Löw weiß, was ich kann": Das sagt Gomez über seine WM-Chancen
180
Messer-Attacke! Besoffener sticht auf Männer ein
2.462
"Moment der Verrücktheit": Mitarbeiter werden bei heißem Liebesspiel gefilmt
13.814
Lok-Leipzig-Fans bewerfen Anhänger von Hertha BSC mit Bierkiste
4.413
Brandserie im "Horror-Hochhaus": Polizei ermittelt und gerät selbst in Gefahr
1.999
Update