Jetzt spricht Leila Lowfire über ihre Schwangerschaft! Top Nach Feuer von Notre-Dame: Mann mit Benzinkanistern in Kathedrale gefasst! Top Preissturz bei MediaMarkt: Technik von Sony und Bose enorm im Preis gesenkt! 1.123 Anzeige Tragisch! Teenie-Star bricht zusammen und stirbt mit nur 16 Jahren Top Coole Aktion in Oldenburg: MediaMarkt schenkt Kunden Technik 2.695 Anzeige
10.125

"Beschämend": Gaffer behinderten Rettungsarbeiten bei Busunglück auf der A9

Das schreckliche Busunglück am Montagvormittag forderte in Münchberg 18 Menschenleben. Bei den Rettungsarbeiten wurden die Einsatzkräfte von zahlreichen Gaffern aufgehalten. #Münchberg
Der Bus brannte bei dem Unfall vollkommen aus, 18 Menschen kamen dabei ums Leben.
Der Bus brannte bei dem Unfall vollkommen aus, 18 Menschen kamen dabei ums Leben.

Münchberg- Eine Reise endet in einer Tragödie: 18 Menschen sind beim Brand eines Reisebusses auf der Autobahn 9 in Nordbayern in den Flammen gestorben. 30 weitere Reisende wurden verletzt - einige von ihnen schwer. Die Opfer waren auf dem Weg aus Sachsen in Richtung Gardasee.

"Was wir gesehen haben, ist erschreckend wie man es sich kaum vorstellen kann", sagte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) am Montag an der Unfallstelle. Der Bus war am Morgen aus noch ungeklärter Ursache auf einen Lastwagen aufgefahren und in Brand geraten. Nur ein Stahlgerippe blieb übrig. In dem Fahrzeug hatten 46 Reisende sowie zwei Fahrer gesessen. In die Trauer mischt sich Ärger über Autofahrer, die die Rettungsgasse behinderten.

Nur zehn Minuten nach dem Alarm seien die ersten Rettungskräfte am Unfallort gewesen, sagte Dobrindt. Doch aufgrund der großen Hitze hätten sie nichts mehr tun können. Diese Situation sei für die allesamt ehrenamtlichen Feuerwehrleute extrem hart gewesen, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Warum sich so schnell ein so heftiges Feuer entwickelt habe, müsse nun geklärt werden.

Herrmann beklagte zudem ein "völlig unverantwortliches und beschämendes Verhalten" mancher Autofahrer. Weil die Rettungsgasse nicht breit genug war, hätten vor allem die großen Einsatzfahrzeuge wertvolle Zeit verloren. Auf der Gegenfahrbahn hätten zudem einige Gaffer beinahe weitere Unfälle verursacht. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sagte: "Die Disziplin der Leute ist ärgerlich." Dobrindt erwägt, das Bußgeld für Gaffer zu erhöhen. "Es ist in der Tat unverantwortlich und beschämend, wenn auf der Gegenfahrbahn die Geschwindigkeit drastisch vermindert wird, um zu sehen, was passiert ist", sagte er am Montag im ARD-"Brennpunkt".

Herrmann betonte: "Es ist so schnell wie irgend möglich Hilfe geleistet worden." Etwa 100 Polizisten und mehr als 150 Rettungskräfte waren im Einsatz. Nach Angaben der Integrierten Leitstelle waren Bus und Lkw-Anhänger ineinander verkeilt, zeitweise habe auch ein angrenzender Wald gebrannt.

Fotos: DPA

Schock-Taten! WM-Sänger gesteht Missbrauch an zahlreichen Kindern Top Staugefahr über Ostern: ADAC rät Autofahrern zu Geduld Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 1.376 Anzeige Feier eskaliert! 23-Jähriger wird Schlüssel in Stirn gerammt Neu Frau (19) greift Polizisten mit Heroinspritze an Neu Schon mal was von Bürostuhlhockey gehört? 2.490 Anzeige Das ist das Geheimnis der Sachsenklinik! Neu Polizei nimmt fast 400 Klimaschützer fest: Das ist der Grund! Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! Anzeige Nach Explosion: Polizei riegelt Postfiliale in Marburg ab Neu Tödlicher Unfall: Opel-Fahrer rast frontal in Lkw Neu Alle sind entsetzt, als sie erkennen, woraus Schwan sein Nest baut Neu
Nach Leichenfund in Wohnung: Mann wegen Mordverdachts in U-Haft Neu Harter Spar-Kurs vom neuen Daimler-Boss: Viele Mitarbeiter sind bald ihren Job los Neu Wird Ex-Chelsea-Coach der Weinzierl-Nachfolger beim VfB Stuttgart? Neu Teenager (15) soll Mitschüler erwürgt haben, "bis Blut aus Mund und Nase austrat" Neu
Frau macht Foto, eine Stunde später brennt Pariser Notre-Dame lichterloh: Jetzt wird dieser Mann gesucht! Neu Natascha Ochsenknecht getrennt: Ist Ex-Freund Umut Kekilli der Grund? Neu Kinder aus aller Welt schicken mehr als 40.000 Briefe an den Osterhasen 132 Auf der Autobahn: Polizei zieht Känguru aus dem Verkehr 890 GNTM-Vorschau: Transgender Tatjana bricht in Tränen aus! 1.003 Polizei fahndet nach diesem Bankräuber 88 Ex-HSV-Profi van der Vaart startet neue Karriere 778 Attacke auf Gerichtsvollzieher: Es war Salzsäure! 1.237 Das hat ein Mann seiner Ehefrau angetan! 1.330 Carmen Geiss feiert Michael Jackson und erntet dafür Shitstorm! 651 Sylvie Meis packt aus: Darum trennte sie sich wirklich von ihrem Bart 1.824 "Von Kartoffeln und Kanaken": Dieses Buch einer Lehrerin sorgt für Zündstoff 2.871 Freuen sich hier wirklich Muslime über brennende Notre-Dame? 13.950 Krasser Verdacht: Schlug der Serienmörder von Lüneburg Hunderte Male zu? 2.152 Paris verliert schon wieder! Trainer Thomas Tuchel nach Pleite mächtig sauer 845 In Lebensgefahr! Schwer verletzter Fußgänger stellt Polizei vor Rätsel 1.288 Ex-Freundin Saskia stinksauer: Nico Schwanz hat noch immer ihre Sachen 865 Jetzt ist es raus! So heißt das neue Album von Dieter Bohlen 1.140 Mann fährt 30 Kilometer mit Reh vor Kühlergrill, die Begründung ist verrückt 1.967 Bewaffnete stürmen Bus und erschießen 14 Menschen 7.403 Muss Deutschland jetzt 290 Milliarden Euro an Griecheland zahlen? 1.228 Sündige Geheimnisse? Sexy Sabrina will über "Temptation Island" reden 2.305 GZSZ-Rückfall? Drogenfund bei Sunny! 650 A8 stundenlang gesperrt: Lastwagen-Anhänger brennt komplett aus 489 Lokführer geschockt: Mann liegt tot auf Bahngleisen 2.162 Seit zwei Monaten vermisst: Wie lange sucht die Polizei noch nach Rebecca? 1.522 Nachfolge von Manuel Neuer: Bayern heiß auf diesen Bundesliga-Keeper? 2.380 Oberbürgermeister mit zwei Gesichtern? Boris Palmer will Facebook-Fasten! 274 Nach Notfall im Stadion: FC-Trainer Anfang besucht Vater im Krankenhaus 72 Streit endet mit blutiger Messerattacke: Täter noch auf der Flucht 545 Update Zu schnell überholt? Vier junge Leute teils schwer verletzt 2.224 Leila Lowfire ist schwanger: Jetzt gibt's die ersten Details! 3.300 29 Menschen sterben bei Busunglück auf Madeira: Alle Opfer aus Deutschland! 12.928