Brötchen, Semmeln oder Weck? Hauptsache frisch und so wie früher! 1.387
Familientragödie bei Heilbronn: 17-Jähriger soll seinen Bruder (†15) erstochen haben Top
Kobe Bryant: "Sie fliegen zu niedrig!" Audio-Material enthüllt tragische letzte Momente Top
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Mysteriöser Fund: Warum ist hier ein Auto im Wald zwischen Bäumen festgebunden? Top
1.387

Brötchen, Semmeln oder Weck? Hauptsache frisch und so wie früher!

Bäckerhandwerk unter Druck, doch der Verbandspräsident bleibt zuversichtlich

Biobäcker treffen der Nerv der Zeit und sind die Hoffnung des Bäckerhandwerks.

München - Immer weniger Bäcker, immer mehr Backshops. Die günstigen Preise und der Nachwuchsmangel setzen das Handwerk unter Druck. Doch zuletzt gab es Zeichen der Entspannung. Zu Beginn der wichtigsten Fachmesse hofft die Branche, dass das so bleibt und hat allen Grund dazu.

Backshops sind noch immer auf dem Vormarsch.
Backshops sind noch immer auf dem Vormarsch.

Das Bäckerhandwerk steht von mehreren Seiten unter Druck. Auch wegen der Arbeitszeiten in den frühen Morgenstunden leidet die Branche besonders unter Nachwuchsmangel.

Mit den Preisen der sogenannten Backshops, in denen sich die Kunden industriell gefertigte Backwaren selbst aus den Behältern zusammensuchen, können die Handwerksbetriebe nicht mithalten. "Da gibt es nichts zu beschönigen", sagt Michael Wippler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks.

Die Zahl der Bäckereibetriebe geht seit Jahren zurück. 2017 gab es nach Angaben des Verbands noch 11.347 Backstuben - 390 weniger als im Jahr davor. Im Jahr 2000 waren es noch nahezu doppelt so viele. "Der anhaltende Konzentrationsprozess führt in einigen Gegenden zur Betriebsverdichtung und damit zur Abnahme vor allem von kleinen Bäckereien", teilte der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Daniel Schneider, kürzlich mit.

Doch aus den jüngsten Zahlen lassen sich auch Zeichen der Entspannung herauslesen. So legte der Branchenumsatz im vergangenen Jahr um 1,3 Prozent auf rund 14,5 Milliarden Euro zu. Hauptgrund ist die anhaltend gute Konjunktur. Auch die durchschnittliche Mitarbeiterzahl stieg: Um 3,4 Prozent auf 24,1.

Vor allem aber konnte das Handwerk erstmals seit 2006 wieder steigende Zahlen beim Nachwuchs vermelden. Mehr als 6250 Lehrlinge wurden 2017 ausgebildet - ein Plus von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. "Das Bäckerhandwerk steckt den Kopf nicht in den Sand", sagt Verbandspräsident Wippler.

Die Branche trifft sich am Wochenende auf der iba in München.
Die Branche trifft sich am Wochenende auf der iba in München.

Die Bäckereien haben längst damit begonnen, neben Brot auch belegte Brötchen und Kaffee anzubieten, um Kundschaft anzulocken. Dieser sogenannte Außer-Haus-Markt ist auch ein Grund für das Umsatzwachstum.

Im Verdrängungswettbewerb mit den SB-Backshops betont das Bäckerhandwerk zudem Tradition, Regionalität und hochwertige Qualität - und scheint damit inzwischen den Nerv der Zeit zu treffen. "Es gibt eine wachsende Klientel, die eine große Sehnsucht nach authentischen Lebensmitteln hat", sagt Wippler. "So wie früher" wird wieder mehr nachgefragt. Diese Klientel kann natürlich das Bäckerhandwerk bedienen."

In Städten sei es vor allem gut gebildete, junge Menschen, die Wert auf eine bewusste Ernährung legen. Auf dem Land wiederum käme die Nachfrage von älteren Bewohnern, die besonders das Traditionelle am Bäckerhandwerk anspricht.

Schätzungen der Agrarmarkt-Informationsgesellschaft (AMI) zufolge liegt der Anteil der Biobäckereien an der Gesamtzahl bei rund zehn Prozent. Tendenz steigend, was aber daran liege, dass diese Bäckereien bestehen blieben, während die Zahl der konventionellen kontinuierlich zurückgehe, sagt AMI-Marktanalystin Diana Schaack.

Die Probleme und Chancen der Branche sind ab Samstag Thema bei der iba, der Internationalen Bäckereiausstellung, die weltweit wichtigste Fachmesse der Bäcker. Mehr als 1300 Aussteller aus rund 50 Ländern werden erwartet.

Dabei geht es auch um Themen der Zukunft, denn trotz der Rückbesinnung aufs Traditionelle lässt die Digitalisierung das Handwerk nicht unberührt: Bargeldloses Bezahlen, Brotbestellung per App, Plattformlösungen mit Informationen über Ressourcen und Preise - auch darauf muss sich die Branche einstellen.

Egal ob man dazu Brötchen, Semmel oder Weck sagt: Produkte vom Biobäcker liegen im Trend.
Egal ob man dazu Brötchen, Semmel oder Weck sagt: Produkte vom Biobäcker liegen im Trend.

Fotos: DPA

Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 11.518 Anzeige
"Beziehungsstreit" zwischen 11-Jährigen führt zu handfester Familienschlägerei Top
Kleines Mädchen sitzt schreiend alleine im Auto: Der Grund, warum die Mutter nicht da war, macht fassungslos Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 4.151 Anzeige
Medien: 1. FC Köln verliert Talent Florian Wirtz an Bayer Leverkusen Neu
10-Jähriger soll Freundin (13) geschwängert haben, doch ist das überhaupt möglich? Neu
Ihr kennt Euch mit Autos aus? Hier wartet Euer neuer Job! 2.207 Anzeige
Jetzt auch Radrundfahrt wegen Coronavirus abgesagt Neu Update
Leiche in Koffer versteckt: Hat Ehemann seine Frau mit 76 Messerstichen getötet? Neu
Schüler droht mit Amoklauf: Bei Hausdurchsuchung wird die Polizei fündig Neu
Otto-Kampagne sorgt für riesigen Ärger: Doch Edeka hat eine ganz andere Erklärung! Neu
Danni Büchners Karrierechancen nach dem Dschungelcamp? "Da wird es nichts Neues geben!" Neu
TSV 1860 München: Doch kein Löwen-Abschied von Sascha Mölders nach der Saison? Neu
Mord? Mutter soll ihr Baby in Waschmaschine gesteckt haben Neu
Stillende Mutter soll sich im Restaurant verstecken, dann kommen Dutzende Mütter zu Hilfe Neu
Gesundheits-Experten sicher: Coronavirus kann 65 Millionen Menschen töten Neu
Wurde ein 22-Jähriger verprügelt und auf den Schienen liegen gelassen? Neu
Frau (33) aus sechs Metern erschossen: Darum hat der Polizist richtig gehandelt Neu
Massenmorde deutschlandweit angedroht: Rechtsextremist 107-fach angeklagt Neu
Thilo Sarrazin poltert gegen SPD-Spitze: "In den Händen fundamental orientierter Muslime" Neu
Mysteriöser Fund: Polizei stellt bei Kontrolle diese Krone sicher Neu
Stach ein 26-Jähriger im Alkoholrausch auf seinen Onkel ein? Neu
Kurz nach Geburt: Ausgesetztes Baby an Türschwelle gefunden Neu
Drama beim Eishockey: Spieler mehrere Minuten auf dem Eis reanimiert Neu
Vor laufender Kamera: Meghans Vater fordert Prinz Harry auf, seinen Mann zu stehen! Neu
Ära beim FC Bayern oder Wechsel ins Ausland? Das sagt Joshua Kimmich Neu
Milchbaron will abdanken: Wer tritt sein Erbe bei Müllermilch an? Neu
Mann erschlägt vierfache Mutter mit Fahrradschloss: Urteil gefallen! Neu
Herbe Wahlschlappe für Matteo Salvini Neu
BMW will nur noch mit Ökostrom produzieren Neu
Mann springt nur mit Anzug von Berg, jetzt muss er eine Strafe zahlen Neu
Rekordtransfer zu Hertha BSC vor dem Abschluss: Lucas Tousart beim Medizincheck Neu
"Miss Germany"-Jury künftig ohne Wolfgang Bosbach 166
Sechsfach-Mörder von Rot am See vernommen, Opfer wurden obduziert 1.553
RB-Stürmer zieht weiter: Augustin wechselt nach England 844
Heftig: Fake-Polizist mit Uniform, Messer und Schreckschuss-Waffe gestoppt 1.530
Rentnerin ermordet und in Koffer versteckt: Wie alt ist der Angeklagte wirklich? 3.353
Nach Liebes-Aus: RTL-Star Johannes Haller macht Partyinsel Ibiza unsicher 535
Kommentar: Blast den Dresdner SemperOpernball ab! 14.896
Flugzeugabsturz in Afghanistan: Viele Tote befürchtet 3.111
Bizarr: Frau stirbt bei Kuchen-Wettessen in einem Hotel 1.269
Familie in Starnberg erschossen: Was dachte sich der Killer (19) bei seiner Horrortat? 1.710
Nach Randale-Demo in Leipzig: Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß 1.547
RB-Scouts auf der Tribüne: Leipzig will offenbar Robin Gosens 1.100
Von wegen Eiche massiv: Diese Firma sorgt für eine glitzernde Beerdigung 716
Brutaler Mord an Rentner und Brandstiftung? Verdächtiger (39) schweigt! 766
Fatale Folgen der Buschbrände in Australien: Massenhaftes Fischsterben in Down Under! 723
Köln-Fans zerlegen Sonderzug bei Fahrt zum BVB! 4.588
Gefährliches Coronavirus in Frankfurt? So ist der Stand der Untersuchungen 2.168
Messer-Mord an Rentnerin in Erkner: Polizei nimmt Jahre später Tatverdächtigen fest 2.177