"Die sterben so qualvoll": Bau-Boom tötet Lebensraum für Eichhörnchen 2.990
Wann kommt Werbung auf WhatsApp? Unternehmen spricht Klartext! Top
Rückruf: Diese Würzmischung ist nichts für Veganer! Neu
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 1.241 Anzeige
Frau bewertet Polizei-Revier auf Google und bekommt Anzeige! Neu
2.990

"Die sterben so qualvoll": Bau-Boom tötet Lebensraum für Eichhörnchen

Der Lebensraum für Eichhörnchen in Städten wird immer weniger

Bäume werden gerade massenhaft gefällt, um Platz für Neubauten zu schaffen. Für die Eichhörnchen-Babys birgt das eine große Gefahr.

München - Um Platz für Baustellen zu schaffen, werden momentan viele große Bäume gefällt - oft mit gravierenden Folgen für Eichhörnchen. Denn in den Bäumen haben die Tiere ihre Nester, die sogenannten Kobel, für den Nachwuchs gebaut.

Eichhörnchen müssen in Städten oft auf Balkone ausweichen, da es nicht genügend Bäume gibt.
Eichhörnchen müssen in Städten oft auf Balkone ausweichen, da es nicht genügend Bäume gibt.

"Es ist damit zu rechnen, dass sie jetzt schon Junge in den Kobeln haben", sagte der Biologe Konstantin Börner vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin der Deutschen Presse-Agentur in München.

Oft versuchten die Mütter, den Nachwuchs in Sicherheit zu bringen.

Und wenn das nicht gelingt? "Dann sterben die natürlich, wenn ein Baum gefällt wird."

Gerade in Boom-Städten wie München, wo viel gebaut wird, ist das ein Problem. Noch bis Ende Februar darf gefällt werden. Vom 1. März bis zum 30. September ist dies nur unter strengen Voraussetzungen erlaubt.

Eigentlich müssten die Baumfäller nachsehen, ob Junge im Nest seien, erklärte Heidi Gallenberger vom Verein Eichhörnchen Schutz in München. Dies geschehe jedoch oft nicht.

Es sei keine Seltenheit, dass die Tierbabys mit den Kobeln lebend entsorgt würden. "Die sterben so qualvoll", meinte Gallenberger.

Eichhörnchen-Babys sterben oft, wenn ein Baum gefällt wird.
Eichhörnchen-Babys sterben oft, wenn ein Baum gefällt wird.

Auch der Bund Naturschutz (BUND) beklagt fehlende Sensibilität bei diesem Thema, vor allem weil Bäume immer wieder illegal gefällt würden. Geldstrafen zeigten wenig Wirkung, weiß der stellvertretende Geschäftsführer der BUND-Kreisgruppe München, Martin Hänsel, zu berichten.

Gerade in Städten wie München ist bei den extrem hohen Grundstückspreisen jeder Quadratzentimeter kostbar. Bei diesem Mehrwert falle die Strafe nicht ins Gewicht. "Das ist eingepreist", ist Hänsel überzeugt.

Allein München verliert nach Schätzung der Naturschützer jedes Jahr 2500 Bäume, mit drastischen Folgen für Wildtiere wie Eichhörnchen, die so immer weniger Plätze für ihre Kobel finden.

In ihrer Not weichen die putzigen Tiere aus: Auf Balkone, Vogelkästen, große Blumentöpfe oder sogar Polster und liegengelassene Handtücher, erklärt IZW-Biologe Börner.

In deutschen Städten wird kräftig gebaut - mit fatalen Folgen für Eichhörnchen.
In deutschen Städten wird kräftig gebaut - mit fatalen Folgen für Eichhörnchen.

Die Folgen bekommt der Verein Eichhörnchen Schutz zu spüren. Wenn die Hausbewohner im März ihren Frühjahrsputz machen, wird es kritisch: "Sie schütteln die Decken aus, machen ihre Blumenkästen sauber und räumen das Laub weg, dann zerstören sie ungewollt die Nester", sagte Gallenberger. "Das ist leider kein Einzelfall."

Auch in Dachrinnen oder Jalousienkästen wurden schon welche gefunden, "als Ersatz für morsche Baumhöhlen". Unmengen solcher heimatloser Tiere landen dann bei ihr und anderen Aufnahmestellen, mit denen der Verein vernetzt ist.

Doch oft kommt jede Hilfe für die Jungtiere zu spät, etwa wenn ihr Kobel an einer Hausfassade angebracht ist und die Tiere dort ihre ersten Kletterausflüge unternehmen. "Da gibt es keine schützenden Zweige, die die Tierbabys auffangen", beklagt Gallenberger. Wenn sie abstürzten, seien sie schwer verletzt oder tot.

Vom Aussterben bedroht sind Eichhörnchen nicht, trotzdem wünschen sich Verbände wie das IZW oder der BUND einen respektvolleren Umgang mit den Tieren.

Der BUND entwickelt gerade eine App für Smartphones. Damit wolle man Eichhörnchen erfassen und herausfinden, wo sie sich aufhalten, sagt Christopher Busch von der BUND-Baumschutz-Hotline.

Fotos: DPA

Technik bis zu 56% günstiger! Bis Freitag muss hier alles raus! Anzeige
"Ein Pädophiler und Perverser": Priester missbraucht Dutzende Kinder Neu
Mann mit Schwan angegriffen: Bachelor wehrt sich gegen Vorwürfe Neu
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.331 Anzeige
Vertrag von Skandalprofi Avdijaj aufgelöst! Ex-Schalker nach Schottland? Neu
Tattoo-Aus? EU will Tätowier-Farben verbieten Neu
Rassismus-Vorwürfe gegen die Polizei! Dieses Foto sorgt für massiven Ärger Neu
Kleinster Mann der Welt stirbt mit nur 28 Jahren Neu
Mann verklagt Pornhub: Den Grund erratet Ihr nie Neu
Bombe explodiert an Schiri-Auto! Fußball-Spiele abgesagt Neu
Auf Landstraße: Mann eröffnet Feuer auf Tanklaster Neu
Rentnerin rast in Verkaufsstand und Supermarkt: Führerschein weg! Neu
Aldi-Nord ruft Mozzarella zurück: Fremdkörper! Neu
Goebbels-Rede imitiert: Kultursekretär schockt mit Video Neu
Wildschwein randaliert in Einkaufszentrum: Polizei schießt! Neu
Drogenrazzia! Polizei durchsucht auch Filiale der Deutschen Bank Neu
Kind (6) stirbt im Schwimmbad: Urteil für Bademeister und Erzieherinnen gefallen 1.933
Zurück in seiner Paraderolle: Channing Tatum präsentiert "Magic Mike Live" 371
Aus 51 mach 50: Skisprung-Qualifikation bei Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt wird zur Farce! 3.464 Update
Ferieninseln Mallorca und Ibiza verbieten Flatrate-Saufen und noch mehr 1.130
Annemarie Carpendale zeigt, wie sexy Mamasein ist 930
Bombendrohung: Universität Wien komplett geräumt! 332
Zieht es Lukas Podolski zurück in die Türkei? 215
"Hans im Glück": Burgerkette hat neue Eigentümer! Neue Filialen geplant 1.116
Rückruf wegen kritischen Inhaltsstoffen: Finger weg von diesem Oregano! 734
Unter Tränen: Liverpool-Star Firmino lässt sich im eigenen Schwimmbad taufen 1.530
Schäferhund richtet Blick auf Kinderwagen, fletscht die Zähne, dann beißt er zu 2.714
Darum kann Til Schweiger nachts oft nicht schlafen! 531
"Hanfbar" im Visier: Drogen-Razzia in veganem Teehaus 1.360
Transfer-Coup: Union holt Malli aus Wolfsburg 633
Lufthansa: Gewerkschaft Ufo prüft unbefristeten Streik! 322
Was für ein Andrang! Reisemesse CMT vor Besucherrekord 70
Ex-SS-Wachmann will nichts von Kindermorden im KZ gewusst haben 1.386 Update
Grausam: Wurde Betrunkener verprügelt und zum Sterben in den Fluss geworfen? 2.931
Brüder bauen Drogen-Imperium über Muttis Amazon-Konto auf! 1.220
Nach widerlichem "Streich" muss dieser Mann ins Gefängnis 1.805
Er braucht dringend Hilfe: Wo ist Jan (23)? 426
Verlässt dieser GZSZ-Star die Serie? 6.161
Jan Fedder (†64): Dieser Platz soll künftig an ihn erinnern 1.301
Eminem ist zurück: Neues Album mit Ed Sheeran und Juice Wrld! 470
14 Menschen sterben bei Angriff auf ein ganzes Dorf! 1.804
"Hilfeeee": Darum hat Reality-Girl Josi jetzt eine harte Zeit vor sich 548
Dschungelcamp als Trinkspiel: Mundstuhl saufen sich Danni Büchner schön 1.522
Kein Herrchen wollte diesen Hund behalten: Findet er nie ein Zuhause fürs Leben? 3.801
"Selber betroffen!" Sara Kulka hat klare Meinung zur Organspende 977
Hilfe für Koalas in Australien: Diese Frau packt an 809
Gruppenvergewaltigung in Indien: Täter will begnadigt werden! 1.428
20-Jähriger klaut Blitzer, fährt fast in Gegenverkehr und versenkt ihn dann im See 2.633