SPD in tiefer Krise: Was wird aus Natascha Kohnen und der Partei? 208
Polizei rettet Hund das Leben. Doch der reagiert völlig undankbar Top
Bäume auf dem Gleis: Massive Zug-Verspätungen zwischen Berlin und Hamburg Neu
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 4.585 Anzeige
Zott ruft Sahnejoghurts zurück: Achtung Schimmelkeime! 2.317
208

SPD in tiefer Krise: Was wird aus Natascha Kohnen und der Partei?

Bayern-SPD steckt in existenzieller Krise: Was wird aus Landesvorsitzender Natascha Kohnen?

Schwierig war die Lage der SPD in Bayern schon immer, nun steckt die Partei in einer existenziellen Krise. Was wird aus Natascha Kohnen und der Partei?

München - Schwierig war es schon immer. Doch nun steckt die Bayern-SPD in einer existenziellen Krise. Und trotzdem sieht derzeit alles danach aus, dass die Landesvorsitzende weiterhin Natascha Kohnen heißen wird.

Die SPD steckt im Freistaat Bayern in einer sehr tiefen Krise. (Symbolbild)
Die SPD steckt im Freistaat Bayern in einer sehr tiefen Krise. (Symbolbild)

Wenigstens Anfang Januar war bei der Bayern-SPD in den vergangenen Jahren immer alles in Ordnung. Die Fraktion tagte im wunderschönen Kloster Irsee, um Kraft zu tanken und sich darüber hinaus auch Mut zu machen, ganz nach dem Motto: Wird schon wieder. Nur: Es wurde nicht einfach wieder.

Die Sozialdemokraten fuhren im Freistaat zuletzt eine historische Pleite nach der anderen ein. Tiefpunkt im vergangenen Herbst: 9,7 Prozent bei der Landtagswahl und nur noch fünftstärkste Kraft im Parlament. Das war's mit dem Kloster Irsee.

Die SPD-Fraktion muss sparen - und trifft sich stattdessen im Landtag in München.

Doch auch wenn der Tagungsort unspektakulärer nicht sein könnte: Diesmal hofft die SPD wirklich, dass die Talsohle durchschritten ist, dass es nun wieder aufwärts geht. Die Klausur und erst recht ein Sonderparteitag Ende des Monats in Bad Windsheim sollen ein klares Signal sein.

Aber Aufbruch mit wem eigentlich, und fernern mit welchen Themen?

Wiederwahl? Was passiert mit Natascha Kohnen

Natascha Kohnen stellt sich als Vorsitzende dennoch zur Wiederwahl. (Archivbild)
Natascha Kohnen stellt sich als Vorsitzende dennoch zur Wiederwahl. (Archivbild)

Die Lage sieht so aus: Die Landesvorsitzende Natascha Kohnen (51), die die bayerische SPD als Spitzenkandidatin in die vernichtende Wahlniederlage führte, stellt sich trotz des schwachen Resultats der Wiederwahl.

Doch auch wenn der interne Druck auf Kohnen im Herbst noch enorm war. Derzeit sieht alles danach aus, dass die 51-Jährige in Bad Windsheim in ihrem Amt bestätigt wird.

Gegenkandidaten? Nicht in Sicht.

Florian von Brunn (49), Landtagsabgeordneter und Kohnen-Gegenspieler, dessen Name immer wieder genannt wird, sagt: "Für mich selbst schließe ich das aus." Und Landtagsfraktionschef Horst Arnold (56) meint: "Ich sehe keine personelle Alternative, die sich sinnvollerweise aufdrängen würde."

Und Kohnen selbst kündigt an, um ihren Posten zu kämpfen - wenn auch nicht um jeden Preis. "Ich bin absolut entschlossen. Aber ich klebe nicht an meinem Amt. Wenn sich die Partei anders entscheiden sollte, ist das auch in Ordnung. Voraussetzung für die kommenden Jahre muss sein, dass die SPD an einem Strang zieht", erklärte Kohnen.

Der BR-"BayernTrend" vor wenigen Tagen bescherte Kohnen zwiespältige Ergebnisse: 72 Prozent der SPD-Anhänger finden es der Umfrage zufolge gut, dass sie Landesvorsitzende bleiben will. Ihr Rückhalt in der Bevölkerung insgesamt ist aber seit der Wahl merklich gesunken.

Bayern-SPD fällt weiter ab

Die SPD kann bei den Wählern aktuell nicht wirklich punkten. (Symbolbild)
Die SPD kann bei den Wählern aktuell nicht wirklich punkten. (Symbolbild)

Die Bayern-SPD kommt in der Sonntagsfrage nur noch auf 9 Prozent. Und bei den inhaltlichen Kompetenzzuschreibungen sieht es ziemlich katastrophal aus: Selbst bei ihrem Kernthema soziale Gerechtigkeit liegt die SPD nur auf Platz zwei, hinter der CSU."

Das will Kohnen ändern. "Die SPD muss wieder in aller Deutlichkeit erklären und zeigen, was für sie ein starker Sozialstaat ist", sagt sie. "Denn genau in dieser Frage vermissen die Menschen die Sozialdemokratie." Viele Menschen hätten soziale Ängste. Aber auch Hartz IV sei mittlerweile "ein Begriff der Angst" geworden. "Das müssen wir ändern und wieder in Ordnung bringen", betont sie.

Arnold sieht das genauso: "Wir sind das soziale Gewissen - das müssen wir strukturieren und wieder besser zeigen", erklärt er, und macht sich und seiner Partei Mut: "Wir sind ein nicht wegzudenkender Bestandteil der Politik in Bayern."

Und Florian von Brunn sagt: "Wir müssen einen sozialdemokratischen Aufbruch gestalten - und unserem Anspruch gerecht werden, eine linke Volkspartei zu sein."

Aber ob das gelingt? Und ob Kohnen die Richtige ist, um die SPD wieder aus der Krise zu führen? "Das Gegrummel ist schon groß", sagt einer aus dem Landesvorstand. Dennoch wird, wenn man sich umhört, mit einem "ordentlichen Ergebnis" für Kohnen gerechnet: Mehr als 70, vielleicht sogar mehr als 80 Prozent werde sie bekommen, heißt es - auch weil sich aktuell wohl niemand anderes um den Job bewirbt.

Sollte das so kommen, steht Kohnen aber unter einem immensen Druck. Bei der Europawahl im Mai, so die allgemeine Erwartung, muss es wieder aufwärts gehen. Vor allem aber nahen die Kommunalwahlen im März des Jahres 2020.

Ein existenziell wichtiger Wahltermin für die Bayern-SPD, die immerhin noch mehrere Oberbürgermeister stellt. "Wir müssen alles dafür tun, dass wir bei den kommenden Wahlen wieder erfolgreich sind", sagt von Brunn. An ein weiteres Scheitern mag keiner denken.

Natascha Kohnen und die Bayern-SPD mussten bei der Landtagswahl eine Pleite einstecken. (Archivbild)
Natascha Kohnen und die Bayern-SPD mussten bei der Landtagswahl eine Pleite einstecken. (Archivbild)

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 1.543 Anzeige
Rückruf wegen Plastikteile: Rindersalami könnte verunreinigt sein! 683
Aufgepasst: Diese Bands kommen zum nächsten "Southside Festival"! 63
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 5.767 Anzeige
Frau schüttelt Mädchen (†2) tot: So lange muss sie in den Knast! 1.976
Massenproteste in Barcelona spitzen sich zu 1.299 Update
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 1.575 Anzeige
Schwerer Unfall in Hamburg: Mann von Reinigungsfahrzeug überfahren 468
Horror-Unfall: Kradfahrer verliert bei Crash sein Bein 5.058
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab Anzeige
Horror-Paar wegen Mordes angeklagt: So grausam richteten sie ihr Baby zu! 5.030
Bulgariens Nationaltrainer Krassimir Balakow tritt zurück 678
Attacke und Wiederwahl: Söder greift AfD als "neue NPD" an! 162
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 3.506 Anzeige
Dreister Betrug in Handyshops: Wurden massenweise Daten ausgespäht? 176
Pannenflughafen BER: Wird Terminal 2 doch nicht rechtzeitig fertig? 207
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 2.026 Anzeige
Lufthansa-Streik abgesagt, trotzdem kommt es zu hunderten Flug-Ausfällen 579
"Sieht Todes eklig aus": Ex-BTN-Star Saskia Beecks lässt die Hüllen fallen und kassiert fiese Kommentare 4.306
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Kinder weltweit schaffen "Skulptur des Friedens" aus ihren Waffen! 79
Überforderung? Postbote entsorgt hunderte Briefe im Wald! 2.640
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 4.536 Anzeige
Auto rammt großen Hund, doch der läuft einfach weiter 1.811
Platz 1! Felix Kummers Solo-Album "Kiox" stürmt an die Spitze der Albumcharts 1.603
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.428 Anzeige
Nach Wende im Vermisstenfall: Es kommen immer mehr Details ans Licht! 6.250
Mann sucht abgestürztes Flugzeug, doch findet plötzlich explosives Material 134
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.066 Anzeige
Warum hat diese Frau so viele Klamotten an? 2.137
"Riverboat" wird zur Konzert-Arena: Diese Promis sind dabei 5.638
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 4.529 Anzeige
Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern: ZDF zeigt Partie im Free-TV! 1.817
Weil Gott es ihm befahl: Mann killt Freundin und Baby mit Taschenmesser 1.311
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Nach Arbeitsunfall verschwunden: Wo ist Markus F.? 1.103
Wer guckt denn da? Berlins Panda-Zwillinge öffnen Augen 153
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Erdogan will komplettes Gebiet entlang der syrisch-türkischen Grenze 934
Weil seine Frau noch nicht da ist: Mann wird an S-Bahn Haltestelle erfinderisch! 2.012
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 3.265 Anzeige
Trotz großer Aufmerksamkeit: Dr. Oetker nimmt diese Pizza vom Markt 2.578
"Survivor"-Kandidatin Christin Kaeber ist schwanger! 969
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.310 Anzeige
Schädlich für die Gesundheit? Glutenfreie Produkte zurückgerufen! 4.402
Flugzeug rast über Landebahn hinaus und landet beinahe im Meer 3.948 Update
Rätsel um Vermisste: Britney (15) bleibt verschwunden 1.165
Lady Gaga tanzt mit Fan und fällt von der Bühne 950
Spanner filmt Frau beim Duschen: Sie reagiert genial 12.665
Horror-Unfall: Mädchen (11) von Lastwagen erfasst und eingeklemmt 8.083
Zwölf Tage nach der Geburt: Melanie Müller sitzt schon mit Matty im Flieger! 9.149
GZSZ: Schwerer Autounfall! Endet ihre Affäre in einer Tragödie? 31.671
Hund liegt auf Teppich, doch seine Besitzerin sucht ihn überall 11.674
Warum zieht Playboy-Model Anastasiya Avilova diese schräge Grimasse? 642
21-Jähriger scherzt über Sprachnachrichten, kurz darauf sticht ein Mann auf ihn ein 3.721
Eine Firma zahlt Dir 115.000 Euro, wenn Du besonders freundlich aussiehst 1.516
Nordkorea gegen Südkorea eskaliert: "Sie spielten, als ob sie Krieg führen!" 2.680