Feuer in Wohnung: Drei Menschen bei Brand verletzt

München - In München ist es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Bei dem Brand im Stadtteil Haidhausen wurden drei Bewohner verletzt.

Die Feuerwehr musste in München einen Brand löschen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr musste in München einen Brand löschen. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Feuerwehr der Landeshauptstadt am Donnerstagvormittag mitteilte, war das Feuer im zweiten Oberschoss des Hauses am Orleansplatz gegen 1.53 Uhr ausgebrochen.

Als die alarmierten Rettungskräfte eintrafen, hatten sich die Bewohner bereits aus dem Gebäude gerettet.

Aufgrund einer starken Rauchentwicklung durch den Brand mussten drei von ihnen dennoch versorgt und im Anschluss zur weiteren Behandlung in Münchner Kliniken gebracht werden.

Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell in der Vierzimmerwohnung schnell unter Kontrolle bringen. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bislang unklar.

Die Altbauwohnung ist derzeit unbewohnbar, die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Im Münchner Stadtteil Haidhausen hat es in einem Mehrfamilienhaus gebrannt.
Im Münchner Stadtteil Haidhausen hat es in einem Mehrfamilienhaus gebrannt.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0