Deutsche Bahn warnt Reisende vor möglichem Chaos zum Start ins Wochenende

München - Das dürften viele alles andere als gerne hören: Wegen des angekündigten starken Schneefalls zum Wochenende droht unter anderem Bahnreisenden im Freistaat möglicherweise ein Verkehrschaos.

Reisende könnten am Wochenende lange auf Züge warten müssen. (Symbolbild)
Reisende könnten am Wochenende lange auf Züge warten müssen. (Symbolbild)  © DPA

"Ab Freitagabend sind in Bayern Beeinträchtigungen im Bahnverkehr aufgrund Wintereinbruch möglich", warnte die Deutsche Bahn vorab auf Anzeigen an den Bahnhöfen etwa in München. "Bitte informieren Sie sich vorab."

Online kündigte das Unternehmen eine ganze Palette möglicherweise betroffener Strecken an und versprach: "Wir werden Sie laufend informieren."

Fahrgäste sollten sich demnach vor Reiseantritt über ihre Verbindung auf bahn.de, über die App DB Navigator oder bei der kostenpflichtigen telefonischen Reiseauskunft unter 01806996633 erkundigen, ob ihre Züge weiterhin fahren.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes fällt am Wochenende in den Staulagen der Alpen rund ein halber Meter Schnee, im angrenzenden Alpenvorland und in höheren Lagen rechnen die Meteorologen aufgrund des bevorstehenden Wintereinbruchs mit 20 bis 40 Zentimeter Neuschnee.

Die Deutsche Bahn hat vor Zugausfällen aufgrund eines Wintereinbruchs gewarnt. (Symbolbild)
Die Deutsche Bahn hat vor Zugausfällen aufgrund eines Wintereinbruchs gewarnt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Deutsche Bahn:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0