"Die unendliche Geschichte" kennt jedes Kind: Doch wem gehört sie? 1.458
"Bares für Rares"-Zuschauer enttäuscht: Gehen dem ZDF die Antiquitäten aus? Top
Tampons und Binden: Lidl senkt Preise ab heute! Top
Am Freitag bei Euronics: Apple AirPods zum mega Preis! 2.008 Anzeige
Kann nicht mehr geradeaus fahren: Polizei stoppt Porno-Fahrer Top
1.458

"Die unendliche Geschichte" kennt jedes Kind: Doch wem gehört sie?

"Die unendliche Geschichte" beschäftigt Oberlandesgericht in München: Merchandisingrechte stehen im Fokus

Die unendliche Geschichte: Es ist eines der ganz großen Werke der Kinder- und Jugendliteratur. Doch wem gehört sie eigentlich? Es geht in München vor Gericht.

München - Es ist eines der ganz großen Werke der Kinder- und Jugendliteratur: Millionenfach wurde Michael Endes "Die unendliche Geschichte", die in diesem Jahr 40 wird, nach Verlagsangaben verkauft. Doch wem gehört sie?

 Der Roman von Kinderbuchautor Michael Ende kam im Jahr 1979 heraus.
Der Roman von Kinderbuchautor Michael Ende kam im Jahr 1979 heraus.

Oder besser gefragt: Wem gehören eigentlich die Merchandisingrechte? Um diese Frage dreht sich am Donnerstag (14 Uhr) ein Prozess am Oberlandesgericht München.

Endes Nachlassverwalter streitet mit dem Sohn eines Rechtsanwaltes, der sich wiederum einst die Verfilmungsrechte vertraglich gesichert hatte und als Co-Produzent an dem im Jahr 1984 erschienenen Erfolgsfilm beteiligt war.

1979 kam Endes großer Jugendroman über die Abenteuer des Bastian Balthasar Bux auf den Markt, der mit der "unendlichen Geschichte" vor der Realität flieht, in der er von Klassenkameraden gehänselt wird.

Er lässt sich hineinziehen in eine fantastische Welt, in der der junge Held Atréju versucht, das Märchenreich Phantásien und seine Kaiserin zu retten. Denn das Land wird von einer unheimlichen Leere verschlungen. Dabei begegnen Bastian Glücksdrachen, Steinbeißer und viele andere Fabelwesen.

Fünf Jahre nach dem Buch folgte der Film von Star-Regisseur Wolfgang Petersen und Produzent Bernd Eichinger. Daraus, dass er mit der filmischen Version seiner Geschichte nicht einverstanden war, machte Ende (1929 - 1995) keinen Hehl. Er nannte den Film öffentlich ein "gigantisches Melodram aus Kitsch, Kommerz, Plüsch und Plastik".

Fuchur, der gigantische weiße Glücksdrache, ist noch heute eine der bekanntesten und beliebtesten Requisiten in der 100 Jahre alten Bavaria Filmstadt vor den Toren Münchens, wo der Abenteuerfilm einst gedreht wurde.

Hintergrund des Streits vor dem Oberlandesgericht sind nach Gerichtsangaben unterschiedliche Verträge über die Merchandisingrechte - der älteste ein "Verfilmungsvertrag" aus dem Jahr 1980. Damit wurden dem Vater des heutigen Klägers die Verfilmungs- und Merchandisingrechte übertragen.

Ein unendlicher Rechtsstreit

Der Glücksdrache Fuchur dürfte Kinder und Erwachsenen in Erinnerung geblieben sein.
Der Glücksdrache Fuchur dürfte Kinder und Erwachsenen in Erinnerung geblieben sein.

Seit 2005 liegen die Filmrechte, die nach einer gewissen Zeit automatisch an den Autor oder seinen Verlag zurückfallen, wieder bei den Erben Michael Endes. Nach Ansicht des Klägers und dessen Vaters betrifft das aber nicht die Merchandising-Rechte an der "unendlichen Geschichte", weil die damals unbefristet zugesichert worden seien.

Ende, so schildert es die Klägerseite nach Gerichtsangaben, habe dringend Geld gebraucht und die Rechte darum so umfassend veräußert.

Die Gegenseite sieht das völlig anders. "Es ging immer nur um das Recht der Auswertung der Filmproduktion", betont Medienanwalt Ralph Oliver Graef von der Kanzlei Graef Rechtsanwälte, der zum ersten Mal vor rund zehn Jahren wegen eines geplanten Musicals in Hamburg mit der "unendlichen Geschichte" zu tun hatte.

"Es wurden keine Merchandising-Rechte am Buch eingeräumt. Bei Filmproduktionen werden Auswertungsrechte immer nur an der konkret hergestellten Produktion eingeräumt", erklärte Graef weiter.

Dafür zitiert er aus dem Vertrag von 1980: Darin heiße es: "Die mit dem produzierten Film entstehenden Rechte dürfen nur mit Zustimmung des Verlages zum Vertrieb von Spielfiguren, T-Shirts" etc. genutzt werden.

Das Landgericht München I hatte im Mai vergangenen Jahres zugunsten von Endes Nachlassverwalter entschieden und die Klage als unbegründet abgewiesen. Es entschied, dass weder dem Kläger noch seinem Vater die Rechte an dem Werk - insbesondere Merchandisingrechte an zukünftig zu erstellenden Filmproduktionen oder an dem literarischen Werk selbst - zustehen.

Es sei, so sah es die erste Instanz, um Rechte bezüglich des konkreten Spielfilmprojekts gegangen. Anwalt Graef sagt hierzu: "Die unendliche Geschichte bezüglich der Merchandisingrechte wird jetzt zu einem Ende kommen - einem Ende im Sinne Michael Endes."

"Die unendliche Geschichte" beschäftigt nun auch das Oberlandesgericht München.
"Die unendliche Geschichte" beschäftigt nun auch das Oberlandesgericht München.

Fotos: DPA

Wegen dieser Aktion werden sich mega Schlangen bilden 3.054 Anzeige
Video-Überprüfung auf Anfrage: Kommt jetzt die "Trainer-Challenge" in die Bundesliga? Top
Mutter geht mit ihren Zwillingen schlafen, wenig später sind sie tot Neu
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 14.168 Anzeige
Frau bleicht Haare selbst: Jetzt drohen ihr Hauttransplantationen Neu
Ergreifende Worte nach Unfall-Tod von Sohn Charly: Kaffee-Gräfin feiert erstes Weihnachten ohne ihren Sohn Neu
Dieses Hotel im Spreewald ist ein Geheimtipp für Kurzentschlossene 16.440 Anzeige
Nach brutaler Attacke: Amateurkicker fliegt aus Fußball-Verband! Neu
Nach Pannenserie geht "AidaMira" nur mit Handwerkern auf erste Kreuzfahrt Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.110 Anzeige
Bonnie Strange feiert wilde Party: "Auch Mütter dürfen betrunken sein" Neu
Mädchen aus Deutschland stirbt in Hotelpool: Bauleiter wandert ins Gefängnis Neu
Horror im Krankenhaus: Frau klaut Baby und verkauft es Neu
Einbrecher wird auf frischer Tat ertappt und beißt Mann Ohr ab! Neu
Iris Klein trauert um ihren Hund Josy: "Komm' gut über die Regenbogen-Brücke" Neu
Autobahn dicht, weil Elefanten spazieren gehen! Neu
Frau wird nach Gruppenvergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet Neu
"Video nicht verfügbar": YouTube geht gegen Bushido mit Sperren vor Neu
Mann begeht fatalen Fehler: Jetzt fällt Weihnachten für ihn aus Neu
Hund verbringt Nacht auf dem Polizeirevier, doch verbrochen hat er nichts Neu
Frecher Auto-Dieb (15) will Audi im Anzug verkaufen Neu
Gute Zeiten bei Anne Menden: GZSZ-Emily zeigt ihren Freund Neu
Unzertrennlich: Dieser Hund hat einen süßen besten Freund Neu
Bratwürste auf Weihnachtsmärkten: So billig sind sie im Einkauf! Neu
Polizei stößt zufällig auf ganzes Waffen-Arsenal Neu
Vorsicht vor dieser Facebook-Betrugsmasche! Neu
Flüchtlinge von Schleusern in Sachsen einfach ausgesetzt Neu
Daimler-Kündigung wegen Rassismus-Vorwurf: Rangeleien vor Gerichtsgebäude Neu Update
Frau kauft Geschenk für Baby-Party, dann muss die Polizei einschreiten 781
Bereut "Pizza-Boy" den "Doggy"-Dreh mit Katja Krasavice? 5.220
Instagram-Schönheit in "Schattenmoor" verschwunden: TV und Web suchen Ann-Sophie 628
Glyphosat: Bayer-Tochter Monsanto finanzierte deutsche Studien 47
Wie süß! Berliner Mini-Pandas feiern Nikolaus 363
Lukas Podolski vor Rückkehr zum 1. FC Köln? Effzeh-Fans träumen vom kölsche Jung 418
Hundeprofi Martin Rütter schockt mit Beichte: "Ich wäre fast gestorben" 697
Emma Stone hat sich verlobt, doch wer ist der Glückliche? 323
Bluttat in der City: Zwei Männer vor Nachtclub erschossen 2.511
Innenminister wollen gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben 632
Mann kommt am Münchner Flughafen an, kurz darauf klicken die Handschellen 911
Tierquälerei? Darum werden Hunden Ohren und Schwanz abgeschnitten 903
Über zehn Jahre her! Krass, wie Sara Kulka früher aussah 1.973
Hundsitterin geht mit kleinem Terrier gassi, danach ist der Hund tot 8.178
Lena Meyer-Landrut bekommt zuckersüße Liebeserklärung, aber von wem? 1.864
"Dancing on Ice": So eisern übt Eric Stehfest mit Amani auf der Bahn im "Kempi" 3.033
Artisten stürzen bei Zirkusprobe mehrere Meter in die Tiefe 1.397
Frau lässt Männer um sich kämpfen: Duell endet tödlich 4.971
Rechtsradikaler Überfall? Frau in eigener Wohnung angegriffen 3.883
Eurojackpot-Gewinnerin ermittelt: 30 Millionen Euro für junge Frau aus Hessen 3.805
Dieter Bohlen postet Foto mit Freundin Carina: So sah das Paar vor 13 Jahren aus 4.690