E-Scooter-Wahnsinn in deutschen Städten: Polizei geht gegen Suff-Fahrer vor 2.834
Baby-Glück! Chryssanthi Kavazi und Tom Beck sind zum ersten Mal Eltern geworden Top
Mädchen (14) an Halloween vergewaltigt? Fünf junge Männer unter Verdacht Top
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! Anzeige
Facebook überträgt Kamerabilder: Diese Handys sind betroffen und das könnt Ihr dagegen tun! Top
2.834

E-Scooter-Wahnsinn in deutschen Städten: Polizei geht gegen Suff-Fahrer vor

E-Scooter in deutschen Großstädten

In Münchenkontrolliert die Polizei gezielt Fahrer von E-Scootern. Viele halten sich nicht an die Regeln und riskieren auch ihren Führerschein.

München - Das Messgerät der Polizei schlägt an: 1,7 Promille hat der junge Mann auf dem E-Scooter. Mit viel zu viel Alkohol im Blut kurvte der 18-Jährige zusammen mit Freunden durch das nächtliche München. Ihre Fahrt endet in einer Polizeikontrolle - für den Betrunkenen geht der Tag mit einer Blutentnahme in der Gerichtsmedizin und einer Strafanzeige zu Ende.

Polizisten stehen bei einer E-Tretroller-Kontrolle in München.
Polizisten stehen bei einer E-Tretroller-Kontrolle in München.

Mehr Glück hat Slava. Nach drei Bier ist der 37-Jährige zum ersten Mal in seinem Leben auf einen E-Tretroller gestiegen und wird von den Beamten gestoppt. Er hat weniger als 0,5 Promille und überschreitet den Grenzwert somit nicht.

Trotzdem raten ihm die Polizisten, das Gefährt eines Leihanbieters abzustellen und zu Fuß weiterzugehen. Der Mann aus Köln hält sich an den Ratschlag und findet die Kontrolle "ein bisschen übertrieben". "Ein bisschen mehr Promille sollten erlaubt sein."

Für E-Scooter-Fahrer gelten dieselben Promillegrenzen wie für Autofahrer. "Das wissen sehr viele Leute nicht", sagt einer der bayerischen Beamten, während er den Radweg unweit der Universität im Blick hat und nach weiteren Tretrollern Ausschau hält.

Seit fast einem Monat sind auf deutschen Straßen die Flitzer erlaubt. In zahlreichen Städten können Menschen die Tretroller ausleihen, nur wenige kurven mit eigenen herum. Wie viele Gefährte es bundesweit gibt, dazu gibt es keine Zahlen. Immer mehr Leihanbieter drängen auf den Markt.

Alleine in der bayerischen Landeshauptstadt erlauben die Behörden im Zentrum pro Anbieter 1000 Scooter. Vermutlich werde sich die Zahl im Lauf des Sommers erhöhen, heißt es aus dem Rathaus. Dort rechnen sie mit rund 10.000 Tretrollern, die dann ausgeliehen werden können.

Unfälle mit E-Scootern: Ärzte in Notaufnahmen warnen!

Polizisten kontrollieren einen E-Scooter-Fahrer.
Polizisten kontrollieren einen E-Scooter-Fahrer.

Die Behörden wollen demnächst herausfinden, für welche Fahrten die Menschen die E-Scooter überhaupt nutzen: Noch ist völlig unklar, ob die Menschen nur zum Spaß mit ihnen durch die Stadt düsen oder ob sie wirklich auf das Auto verzichten, um staufrei ins Büro zu kommen.

Fest steht aber: Bundesweit gab es schon zahlreiche Kollisionen mit den Elektro-Tretrollern. Das sehen auch Ärzte in Notaufnahmen. Insbesondere Fußgänger und Rollerfahrer seien dabei betroffen und trügen zum Teil schwere Verletzungen davon, erklärt die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie. In München krachte erst vor kurzem ein Betrunkener auf einem E-Scooter in ein Polizeiauto (TAG24 berichtete).

Seit der Zulassung der Tretroller mit Elektroantrieb und einer Höchstgeschwindigkeit von 20 Stundenkilometern am 15. Juni gab es in der bayerischen Landeshauptstadt mehr als 100 Alkohol- und Drogenverstöße, wie Polizeisprecher Sven Müller erklärt. Mit diesen Zahlen steht Bayern nicht alleine da.

Bei der Kontrolle in München wird deutlich: Viele junge Menschen unter 21 Jahren stellen sich alkoholisiert auf die Roller und wissen nicht, welche Folgen das für ihren Autoführerschein haben kann. Polizeisprecher Müller ist selbst überrascht, wie viele Auto-Fahranfänger mit Alkohol im Blut mit E-Scootern herumdüsen - mit fatalen Folgen.

E-Scooter auf Radwegen: Viele Fahrradfahrer sind sauer

Die Polizei führte in München Schwerpunktkontrollen durch.
Die Polizei führte in München Schwerpunktkontrollen durch.

Eine 19 Jahre alte Frau winken die Polizisten in die Kontrollstelle. Sie hat 0,4 Promille, für Autofahrer in der Probezeit wäre das auch auf einem Tretroller zu viel. Sollte sie einen Führerschein haben, drohen ihr ein Fahrverbot, Punkte in Flensburg und ein Bußgeld.

Es ist die dritte Schwerpunktkontrolle von E-Scootern für die Polizisten. Einem der Beamten fällt auf: Eigentlich alle Fahrer nutzen die Radwege - so wie es vorgeschrieben ist. Was die Ordnungshüter freut, ärgert viele Radfahrer.

"Es ist politisch ziemlich unverantwortlich, immer mehr Fahrzeuge auf die total unterdimensionierten Radwege zu lassen, ohne die Radwege dem gestiegenen Bedarf anzupassen", teilt eine Sprecherin des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs ADFC mit.

Eine Helmpflicht besteht für die Fahrer von E-Scootern nicht. Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) will daran auch nichts ändern. "Dann muss man das verfolgen, wie sich das weiter entwickelt, ob es da gegebenenfalls Erkenntnisse gibt über die Unfallzahlen. Und dann muss man darüber noch einmal neu entscheiden", sagt er.

Sollte es doch Pflicht werden, wäre das zwar sicherer, sagen die Polizisten an der Kontrollstelle im Münchner Univiertel, würde aber das Leihsystem zum Erliegen bringen - weil dann die Anbieter die Helme bereitstellen müssten.

Der 25-jährige Trim hat sich zusammen mit Freunden E-Scooter ausgeliehen. Die Polizisten messen bei ihm null Promille, er darf weiterfahren und sagt im Vorbeifahren: "Die Kontrolle finde ich gut."

Die Beamten haben es dann mit einem Mann und einer Frau zu tun, die eng umschlungen auf einem Scooter stehen. Zu weit fahren sei nicht erlaubt, ermahnen die Polizisten. Die zwei ziehen weiter und wechseln sich auf dem E-Scooter ab.

Fotos: DPA

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 21.037 Anzeige
Auto-Hammer! Tesla-Boss will Fabrik in Berliner Umland bauen 589
Hochrangiger Militärchef getötet: Dschihad feuert aus Rache 190 Raketen auf Israel ab 751
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.182 Anzeige
Wegen Quagga-Muscheln! Trinkwasserrohre aus Bodensee werden erneuert 155
Fast 30 Jahre verschollen: Seltenes Tier tappt Forschern in Fotofalle 2.917
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 3.486 Anzeige
Diät und Sport brachten nichts: Wie schaffte sie es trotzdem, heute schlank zu sein? 4.652
Junge mit Leinensack erstickt? Zeugin packt über Sekten-Chefin aus 1.206
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! Anzeige
Auto gerät auf Bundesstraße in Gegenverkehr: ein Toter, vier Schwerverletzte 6.357
Katze zu schwer am Check-In: Passagier tauscht seinen Kater um! 2.063
Bei Razzia: Polizei findet Minen und Granaten in Wohnung 2.864
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.523 Anzeige
Kreisliga-Fußball: Schiedsrichter gewürgt und auf den Boden gedrückt 4.815
Bode Miller: Ski-Star bekommt nach Unfalltod der Tochter (†1) Zwillinge 3.237
Eltern von Maddie McCann fallen makabrem Scherz zum Opfer 1.550
Ausgesetzte Hündin mit ihren Welpen entdeckt, dann staunen ihre Retter 38.710
Nürnberger Christkind in voller Pracht: Benigna Munsi zeigt sich im Engelskostüm 900
Die Linke im Bundestag präsentiert neue Doppelspitze! 687
Tennis-Star Alex Zverev: Erst Sieg über Nadal, dann Geschenk von DFB-Star 508
Männer stecken schwangere Katze in Trockner: Jetzt folgt die harte Strafe 2.781
Tragödie! Mutter tötet behinderten Sohn (12) und sich selbst 6.305
Verrückt nach Meer: Jetzt endlich neue Folgen vom Kreuzfahrtschiff 4.235
Drama im Hauptbahnhof: Mann bricht zusammen und bleibt leblos liegen 3.788
Männer brechen in Tränen aus: Zeuge umarmt Ex-SS-Wachmann im Gerichtssaal 5.958
Donald Trumps Verwandter rettet jetzt das Klima und jeder kann mitmachen 319
Bei Ermittlungen gegen Krankenpfleger wegen fünffachen Mordes ist kein ENde in Sicht 524
Mäuse infizieren drei Polizisten mit Hantaviren 2.512
Supercup für irre Summe nach Saudi-Arabien: Verkauft der spanische Fußball seine Seele? 796
Besitzer bindet Hund bei Hitze an Baum an und haut ab 1.274
Nachfolger von "Ehrenmann"? Das ist das meist gegoogelte Jugendwort des Jahres 1.405
Makler erklärt Mann, dass der seine Versicherung nicht kündigen kann, dann knallt's 1.431
15-Jähriger spurlos verschwunden: Wer hat Benjamin gesehen? 1.496
Islamfeinde werfen in Dresden Schweineschwarten in Briefkästen 8.792
So kannst Du in fünf Minuten Deinen CO2-Abdruck drastisch senken 395
Darf man Katzen in Mietwohnung halten? 11.020
Mega-Eskalation bei "Bachelor in Paradise": Schmeißt Filip hin? 1.607
Salihamidzic wird Sportvorstand beim FC Bayern: Netz spottet über Beförderung 1.303
Millionenschaden für VW! Manager wegen Untreue angeklagt 1.026
Jürgen Milski: Für diese Promi-Marke machte er früher mal Werbung 583
AfD-Politiker steht weiter zu "Judaslohn"-Aussage: Abwahl soll schon Mittwoch stattfinden! 1.198
Drogen-Warnung: Zahlreiche Kokain-Päckchen an Land gespült! 3.088
Stundenlange Verspätung wegen Ratte an Bord 643
Plus Size-Model im Abnehm-Wahn? Das sagt die junge Bloggerin dazu 1.154
Deutschlands bekanntestes Justizopfer: Gustl Mollath und Freistaat Bayern einigen sich 300
European Championships 2022 finden in München statt! 34
Witwe von IS-Terrorist Denis Cuspert bleibt in U-Haft! 905
Horoskop: Das sagen die Sterne über Deinen Tag! 13.699
800 Stellen bald weg? Osram will offenbar weitere Arbeitsplätze in Deutschland streichen! 518
Schuss auf Geldbote vor Ikea-Filiale: So kaltblütig handelte der Täter 1.237