Ehepaar macht Picknick im Englischen Garten, dann wird es attackiert

München - Ein 39-jähriger Mann und eine 38-jährige Frau wollten im Englischen Garten in München Picknick machen, als sie wie aus dem Nichts attackiert wurden.

Das Ehepaar machte ein Picknick im Englischen Garten. (Symbolbild)
Das Ehepaar machte ein Picknick im Englischen Garten. (Symbolbild)  © 123RF

Das Münchner Ehepaar befand sich am Samstag gegen 18 Uhr auf einer Wiese in der Nähe des Schwabinger Bachs im Englischen Garten.

Wie die Polizei mitteilte, ergriff plötzlich ein vorbeikommender 48-Jähriger das Fahrrad der Frau und schleuderte es auf den 39-Jährigen.

Der Mann ging zu Boden. Er erlitt erhebliche Verletzungen durch die hinterhältige Attacke. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei handelte der Angreifer "ohne erkennbaren Anlass".

Die Polizei konnte den 48-Jährigen kurze Zeit später in Tatortnähe festnehmen. Auch bei der Festnahme war der Mann höchst aggressiv und wehrte sich gegen die Beamten. Vier Polizisten wurden dabei verletzt.

Der Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München erließ Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter.

Aufgrund der erheblichen Verletzungen des 39-Jährigen werden die weiteren Ermittlungen durch das Kriminalkommissariat 24 unter der Sachleitung der Kapitalabteilung der Staatsanwaltschaft München I geführt.

Der Vorfall ereignete sich im Englischen Garten. (Symbolbild)
Der Vorfall ereignete sich im Englischen Garten. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema München Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0