Rekord-Winter droht: Experten sagen Kälte-Hammer voraus Top Mann stirbt bei Unfall mit Rettungswagen Neu Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 5.422 Anzeige Schüsse und "Heil-Hitler-Rufe": Staatsschutz ermittelt Neu MediaMarkt verkauft am Freitag diesen Fernseher über 50% günstiger 2.025 Anzeige
8.084

"Ich bringe das verdammte Kind um!“ Mann greift in S-Bahn Familie an

Am Samstagabend kam es in einer Münchner S-Bahn zu einer unschönen Attacke. Doch einige Zeugen zeigten Courage.
Die S-Bahn war in Richtung des Flughafens unterwegs. (Symbolbild)
Die S-Bahn war in Richtung des Flughafens unterwegs. (Symbolbild)

München - Am Samstagabend kam es in einer Münchner S-Bahn zu einer äußerst unschönen Attacke eines betrunkenen Mannes.

Wie die Bundespolizei in einer Pressemeldung berichtet, ereignete sich der Vorfall gegen 21.45 Uhr kurz nach der Haltestelle Hirschgarten.

In die S-Bahn, die Richtung Flughafen unterwegs war, stieg auch ein 30-Jähriger ein, der sofort negativ auffiel.

Ohne ersichtlichen Grund trat der Mann gegen Türen und Sitze und verhielt sich äußerst aggressiv. Ein 20-jähriger Mann aus Moosach versuchte den Randalierer zu beruhigen, scheiterte jedoch.

Der 30-Jährige setzte sich schließlich zu einer Vierer-Sitzgruppe, auf der eine 37-Jährige mit ihrer Mutter und ihrer einjährigen Tochter saß.

Völlig grundlos beleidigte der Betrunkene die Familie und spuckte in ihre Richtung. Anschließend versuchte er die 37-Jährige am Kopf zu packen, was jedoch wegen einer schnellen Ausweichbewegung der Frau scheiterte.

Wie die Bundespolizei weiter schreibt, soll der Mann die ganze Zeit geschrien haben: "Ich bringe das verdammte Kind um!"

Die Polizei nahm den Betrunkenen schließlich fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Betrunkenen schließlich fest. (Symbolbild)

Spätestens jetzt hatte die Familie so viel Angst, dass sie augenblicklich die Flucht ergriffen. Sie standen auf und begaben sich in ein anderes Bahnabteil. Doch der Betrunkene wollte ihnen sofort hinterherlaufen um sie weiter zu belästigen.

Jetzt wurde es den anderen Fahrgästen aber zu bunt. Der 20-Jährige, der bereits schon einmal versucht hatte, den Mann zu beruhigen, stellte sich dem 30-Jährigen in den Weg. Auch andere Reisende hinderten ihn daran, weiter vorzudringen.

Per Notruf wurde der Triebfahrzeugführer verständigt, der die S-Bahn in Moosach zum Halt brachte und die Polizei rief. Zwei Unbekannte hatten in der Zwischenzeit den Betrunkenen zu Boden gebracht und ihn daran gehindert, weiterhin Dummheiten zu machen.

Die Polizei nahm den alkoholisierten Mann schließlich mit. Er hatte 1,7 Promille im Blut und absolut keine Orientierung, wo er sich gerade befand.

Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde er schließlich wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung, Beleidigung und versuchter Körperverletzung ermittelt.

Die Polizei teilt weiterhin mit, dass sie den couragierten Einsatz der Reisenden sehr befürwortet. Sowohl das gemeinsame Handeln ohne sich selbst in Gefahr zu bringen als auch der schnelle Notruf waren erstklassig gelöst.

Fotos: DPA

Razzien in Berlin: Gezielter Schlag gegen Linksextremisten? Neu Warum spricht Paul Panzer eigentlich so komisch? Neu So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 6.346 Anzeige Facharzt gegen Fahrverbote: Diesel-Abgas-Debatte ist reine Panik-Mache Neu Schock-Fund! Polizei entdeckt 44 gefrorene Hunde Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 1.619 Anzeige Schock für Urlauber! "AIDAnova" muss geplante Kreuzfahrten absagen Neu Belastetes Geflügel! Mehrere Schlachthöfe in Deutschland gesperrt Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten Anzeige So klingt 80-Millionen-Sänger Giesinger auf bayrisch! Neu Nach Trennung: Siamesische Zwillinge kommen nicht voneinander los Neu Überraschung! Dieser Serienstar steigt bei GZSZ ein Neu An alle Startups: Dieses geniale Software solltet unbedingt nutzen Anzeige Anklage Mord: Vater soll sein Baby zu Tode geschüttelt haben Neu Razzia in Berlin! Polizei stürmt Häuser in Rigaer Straße Neu
AfD-Spenden-Affäre um Alice Weidel: Hohe Summen flossen auch aus Belgien! Neu Taumelnde Waschbären landen in Ausnüchterungs-Zelle Neu Mann soll Gurt von schwangerer Freundin gelöst haben und gegen Baum gerast sein Neu 200.000 Euro für besonders große Toiletten: "Mit voller Hose kann man nicht teilnehmen" Neu
Brandstiftung? Feuer vor Autohaus ausgebrochen! Neu Schock für Motorradfans: Neue Harley Davidson ohne legendären Sound! Neu Seltsames Bild: Hier ließ sich Hitler mit einem jüdischen Mädchen fotografieren Neu Beauty Hack bei Instagram: Blitzschnell Locken mit einer Plastikflasche Neu Neuer Tatort aus Köln: Schüler nackt am Ufer gefunden 339 Beliebte Shisha-Bars: CDU und FDP in NRW wollen sie sicherer machen 34 Anwalt fährt in falsche Stadt: Gerichtsverhandlung muss verschoben werden 1.113 Neuer Job für Daniel Völz: Der Bachelor wird zum Schauspieler 222 Bayern-Star Ribery entschuldigt sich für Ausraster nach Pleite gegen BVB 189 Alles Aus oder alles auf Anfang? Micaela Schäfer gibt Update zum Beziehungsstatus 504 Euro oder nicht: In welcher Währung müssen Flugpreise angegeben werden? 162 Grausam: Teenager kochen benutzte Damen-Binden, um high zu werden 1.605 Salafist muss wegen Falschaussage bei Prozess gegen Sven Lau vor Gericht 63 Nach Gruppen-Vergewaltigung: Neues Sicherheits-Paket für Freiburg 401 Promis kommen zur Deutschland-Premiere: Heute startet "Anastasia" 26 Gericht prüft Klage gegen neues Braunkohle-Kraftwerk 60 Deutsche Bahn will mit neuer Technik für Diesel-Loks Millionen Liter Sprit sparen 483 Schwangere Schwesta Ewa zählt die Tage: Ihr Baby kommt wohl im Knast zur Welt 2.478 Das steckt hinter diesem Foto aus einem McDonald's 837 Mordanschläge: Mann soll Kollegen Gift auf Pausenbrote gestreut haben 270 Betrüger knacken Sky: Millionen-Schaden für Pay-TV-Sender 993 Vom Stiefvater (70) vergewaltigt: Mädchen soll 20 Jahre in den Knast 1.811 Not macht erfinderisch: Hallentore mit Loch für Riesen-Airbus 498 Verdächtiger Gegenstand vor russischer Botschaft in Berlin: Bombenentschärfer vor Ort 788 Ehefrau in Sorge: Alt-Kanzler Schröder nun "Staatsfeind" der Ukraine 3.062 Das hat Chuck Norris mit dem Kampf gegen den Terror in Berlin zu tun 315 Über 100 Wale im Gefängnis eingesperrt: Der Grund ist einfach nur grausam 770 Mark Forster erklärt: Damit ist jetzt Schluss bei The Voice! 12.649 Autofahrerin rammt Schwangere und verletzt sie lebensgefährlich! 2.559 So setzt sich eine Schülerin für verfolgte Christin Asia Bibi ein 1.064 Maddie McCann: Eltern dürfen wieder hoffen 4.405