Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 6.050 Anzeige 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! 232 Ihr seid Gamer? Dann kommt Ihr an diesem Angebot bei MediaMarkt nicht vorbei Anzeige
35

Nach 17 Jahren: Flughafen-Chef Michael Kerkloh macht Schluss

Flughafen in München: Langjähriger Chef Michael Kerkloh wird Vertrag nicht verlängern und geht in Ruhestand

Irgendwann kommt für jeden die Zeit, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. So auch für Michael Kerkloh, der lange Chef des Münchner Flughafens war.

München - Der langjährige Chef des Münchner Flughafens, Michael Kerkloh, wird seinen Vertrag nach Auslaufen nicht verlängern. Nach dann 17 Jahren an der Spitze will sich der 65-Jährige Ende 2019 in den Ruhestand verabschieden.

Michael Kerkloh wird seinen Vertrag als Flughafen-Chef nicht verlängern. (Archivbild)
Michael Kerkloh wird seinen Vertrag als Flughafen-Chef nicht verlängern. (Archivbild)

Das teilte der Flughafen am Freitag mit. Kerkloh hatte die Leitung des zweitgrößten Drehkreuzes in Deutschland im Jahr 2002 übernommen. "Er wird in zwölf Monaten ein bestens bestelltes Haus hinterlassen", sagte der Chef des Aufsichtsrats der Flughafengesellschaft, Albert Füracker

Unter Kerklohs Führung hatte sich der Flughafen deutlich vergrößert, um dem wachsenden Passagieraufkommen beizukommen. Ein Jahr nach seinem Antritt als Flughafenchef eröffnete er das Terminal 2, das vor zwei Jahren um ein Satellitengebäude erweitert wurde.

Kerkloh trieb zuletzt zudem die wichtige Modernisierung des Terminal 1 voran.

Einzig die Umsetzung einer dritten Startbahn am Münchner Flughafen wird er in seiner Amtszeit wohl nicht mehr erleben. Das hochumstrittene Projekt ist von der neuen bayerischen Regierung auf unbestimmte Zeit verschoben worden.

Suche nach Nachfolger läuft

Kerkloh ist auch Präsident des europäischen Dachverbands der internationalen Verkehrsflughäfen (ACI) - wo sein aktueller Vertrag noch bis Juni kommenden Jahres läuft - sowie Mitglied im Präsidium des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL).

Für die Flughafengesellschaft gehe es nun darum, einen geeigneten Nachfolger zu finden, hieß es am Freitag.

Michael Kerkloh war seit dem Jahr 2002 als Chef des Münchner Flughafens tätig. (Archivbild)
Michael Kerkloh war seit dem Jahr 2002 als Chef des Münchner Flughafens tätig. (Archivbild)

Fotos: DPA

Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? 1.109 Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet 5.109 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.895 Anzeige Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland 9.166 Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! 2.128 MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.664 Anzeige Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann 3.962 Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 712 Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 1.004 Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 814 Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter 779 Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 5.951 Anzeige Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung 1.654 Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 518 Im Fall des getöteten Jägers: 42-Jähriger festgenommen 1.296 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 1.919
Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 1.659 AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen 994 Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 748 Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 2.361
Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 2.441 Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 2.218 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 9.178 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 98 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.601 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 2.081 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 223 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 710 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 465 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 2.871 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 592 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 2.312 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 194 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 198 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 21.387 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 4.535 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 2.728 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.275 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.994 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.705 Schock! Leonardo DiCaprio muss Oscar wieder abgeben 4.371 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 8.266 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.447 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 3.039 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 564 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 855 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 12.492 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.990 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 5.342 Update