In der Elbe gefundene Leiche ist vermisster Liam Top Update Hilferuf über Twitter: Feuerwehr muss Grünen-Politiker aus Zug-Klo befreien Top Bauarbeiter finden menschliche Knochen in Schacht Neu Ehrenmann Hector bleibt beim FC: Neuer Vertrag bis 2023 Neu
7.620

Effenberg schlägt neuen Bundesliga-Modus vor: "Die Einschaltquoten würden explodieren!"

Der FC Bayern München ist auch in dieser Saison fast unschlagbar. Zeit für Stefan Effenberg, dass Veränderung ins Spiel kommt.
Dem Tiger ist die Bundesliga zu langweilig. Er schlägt einen ganz neuen Modus vor.
Dem Tiger ist die Bundesliga zu langweilig. Er schlägt einen ganz neuen Modus vor.

München - Das Titelrennen in der Bundesliga ist auch in dieser Saison so gut wie entschieden.

Der große FC Bayern München ist mit 18 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Leverkusen fast schon Meister und kann die restlichen Spiele in aller Ruhe angehen, um sich auf das internationale Geschäft zu konzentrieren.

Wieder eine Saison vorbei, wieder ist der FC Bayern an der Spitze. Der ehemalige Kapitän der Münchner, Stefan Effenberg, hat daran "keinen Spaß mehr".

In einer Kolumne, die bei "t-online" veröffentlicht wurde, spricht er sich für einen neuen Bundesliga-Modus aus, der endlich wieder Spannung ins Geschehen bringen soll.

Seiner Meinung nach würden die "Einschaltquoten explodieren", wenn solch eine Veränderung tatsächlich in Kraft treten würde.

Doch wie stellt sich Effenberg die ganze Sache vor?

Zunächst einmal sollten die 18 Bundesligamannschaften in zwei Gruppen aufgeteilt werden. Dabei soll völlig egal sein, wer in der Vorsaison auf welchen Platz gelandet oder aufgestiegen ist. „Allein aus der Auslosung kann man ein Riesenevent machen, das nicht nur in Deutschland Beachtung findet", so der Tiger in seiner Kolumne.

Anschließend würde es in die heiße Phase gehen. Bis Weihnachten sollen die Teams innerhalb einer Gruppe ein Hin- und ein Rückspiel spielen. Das würde bedeuten, dass jede Mannschaft bis zum Jahreswechsel 16 Partien gespielt hat.

Die Bayern haben jetzt schon 18 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.
Die Bayern haben jetzt schon 18 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

Die vier besten Teams jeder Gruppe und der bessere Fünfte bilden dann zur "Rückrunde" eine neue Gruppe, die um die Meisterschaft und um die internationalen Plätze spielen.

Die anderen Mannschaften in Gruppe zwei, müssen hingegen um den Klassenerhalt kämpfen und haben keine Chance mehr, in den oberen Bereich zu kommen.

Da die Meisterschaft bei der Neusortierung der Gruppen quasi wieder von vorne beginnt, würde auch jede Mannschaft wieder bei Null Punkten anfangen. Somit sei gewährleistet, dass nicht schon frühzeitig ein Meister oder ein Absteiger feststehe.

Außerdem soll die Winterpause abgeschafft werden, damit die Spieler "im Rhythmus" bleiben.

Effenberg vermutet, dass aufgrund der aktuellen Tabellenlage vielleicht einige Bayernfans nicht so zufrieden mit der Idee sein könnten. Er sieht jedoch für die Münchner in dem neuen Modus sogar einen Vorteil.

"Sie gehen nicht mit einem Vorsprung in die Rückrunde, sondern müssen sich alles neu erarbeiten. Aufgrund des Neustarts stehen sie so gleich unter Druck und anschließend permanent unter Hochspannung. Das würde sich positiv auf die K.-o.-Spiele in der Champions League auswirken", so der 49-Jährige weiter.

Am Ende seiner Kolumne schließt Effenberg mit klaren Worten ab. Seine Idee sei nur ein Vorschlag, der zur Diskussion anregen soll. "Nicht mehr und nicht weniger!"

Fotos: DPA

"Eklig und voller Pickel": GNTM-Klaudia schießt gegen Hater im Netz zurück Neu Hat ein Jäger den Gift-Tod von mehreren Greifvögeln auf dem Gewissen? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.952 Anzeige Hellas-Wochen gehen weiter: HSV setzt auf altes Erfolgsgeheimnis Neu Zeugen alarmieren die Polizei: Traktor mit 6 km/h auf Autobahn unterwegs Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.968 Anzeige Staus und Behinderungen auf A2: Darum stockt der Verkehr Neu Irre Verschwörungs-Theorie: Heute geht die Welt unter! Neu
Schlimmer Verdacht: 26-Jähriger sticht Freundin nieder und lässt sie am Straßenrand liegen Neu Unglaublich, wie hier dreiste Verkehrssünder bestraft werden Neu Ghetto-Veganer! Attila Hildmann schockt mit krasser Vergangenheit Neu "Young Sheldon" zu Gast bei "Late Night Berlin" Neu Cartoonist bezeichnet Teilnehmer von Chico-Mahnwache als Idioten Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 12.036 Anzeige 18-jähriger Asylbewerber sticht auf Security-Mann ein Neu Hochzeitsgast schießt mit Waffe aus dem Auto Neu Unfassbar! Gaffer blockieren während Großbrand S-Bahngleise Neu Hubschrauber, Raketenwerfer & Co.: So rüstet die Bundeswehr auf Neu Seltenes Tigersterben macht Nationalpark-Mitarbeiter ratlos Neu Todessturz: 38-Jähriger nach Unfall mit E-Bike gestorben Neu Frau lässt Reservierung verfallen: Das Restaurant reagiert abartig Neu Jähes Ende einer Reise: Flugzeug muss wegen technischen Defekts notlanden Neu Horrorfund! Junge (16) liegt tot im Hinterhof Neu Mutmaßlicher Paris-Attentäter wegen Schüssen auf Polizisten verurteilt Neu Polizei lässt Leiche aufdecken: Unglaublich, was sie mit dem Finger des Toten machen Neu Einbürgerungen auf Rekordhoch: Größter Anstieg bei türkischen Staatsangehörigen Neu Bereits 41 Urteile gegen G20-Randalierer gefällt Neu Mann steckt nach Unfall über 12 Stunden im Auto fest 1.317 Tierischer Rekord! An der Ostsee tummeln sich so viele Kegelrobben wie seit 100 Jahren nicht mehr 421 Transporter mit radioaktivem Material in Unfall verwickelt 1.381 Update Frau kann nicht glauben, was da auf ihrer Würstchen-Packung steht 5.701 Es geht los! Herzogin Kate liegt mit drittem Kind in den Wehen 3.546 Hat ihr Freund sie umgebracht? 27-Jährige im Erzgebirge tot aufgefunden 13.212 Update Was ist da los? "Ehrlich Brothers"-Chris macht sein eigenes Ding 1.753 Betrunkener überrollt fünf Hühner auf Weide 1.578 Krass: 628 Hundewelpen illegal nach Deutschland transportiert 909 Als Isabell Horn das sieht, ist sie "komplett aus dem Häuschen" 1.105 Europameister im Brauen: Deutschland feiert Tag des Bieres 483 Politiker (71) hält sich Stripperin monatelang als Sex-Sklavin 4.920 Schrecklicher Fund in der Elbe: Ist der vermisste Liam tot? 4.631 Im Darknet: Berliner Zoll-Ermittler nehmen Drogenring hoch 190 Flüchtling randaliert in Kirche: War es ein Anschlag? 4.184 Update Dutzende Opfer befürchtet! Bus mit Touristen stürzt von Brücke 2.892 Video-Skandal bei Starbucks! Versteckte Kamera auf der Toilette entdeckt 1.184 Neue Bilder der Wolfs-Mischlinge aufgetaucht, jetzt wird die Ministerin bedroht 5.120 Linksabbieger übersieht Gegenverkehr: Schwangere schwer verletzt 3.141 Es geht um Milliarden! Zulieferer Prevent will VW verklagen 1.581 Fans meckern über Daniela Katzenbergers Gesicht: So köstlich reagiert die Blondine 2.110 Horror-Crash! Jaguar rast gegen Haus, Fahrer stirbt in den Trümmern 2.268 Abschiebung von Syrer endet in Straßenschlacht 13.492 Update Frau wird beim Frühstück plötzlich von diesem Monster überrascht 3.479