Bei diesen Ergebnissen erreicht das DFB-Team das Achtelfinale Top Zwei Prostituierte nach Sex erwürgt, weil er sie sterben sehen wollte Top Politikerin glaubt: Burkinis fördern Teilnahme am Schwimmunterricht Top 50-jähriger Segler in der Ostsee vermisst Top
6.095

Eltern verklagen Freistaat Bayern, weil Polizei tote Tochter nicht findet

Rettungskräfte gaben Suche nach Unfall auf A8 auf, Familie will Schmerzensgeld

Zeugen meldeten einen Unfall auf der A8, doch die Polizei gab die Suche nach dem Auto auf. Erst acht Stunden später wurde die tote Frau gefunden.

München - Nach dem Unfalltod einer jungen Frau klagen die Eltern weiterhin gegen den Freistaat Bayern, weil die Polizei das Wrack mit der sterbenden 24-Jährigen nicht gefunden hat. In erster Instanz sind die Eltern vor dem Augsburger Landgericht gescheitert.

Die Polizei soll fand das Unfallfahrzeug nicht. (Symbolbild)
Die Polizei soll fand das Unfallfahrzeug nicht. (Symbolbild)

Nun muss sich am Donnerstag (15.3.) das Oberlandesgericht in München mit dem Fall befassen, nachdem die Kläger Berufung eingelegt haben. Die Eltern verlangen von Bayern mehr als 26.000 Euro. Sie klagen einerseits auf die Erstattung der Beerdigungskosten und andererseits auf Schmerzensgeld.

Die 24-Jährige hatte im Juli 2015 nachts auf der A8 (Stuttgart-München) einen Unfall. Die Fahrerin war beim schwäbischen Dasing aus ungeklärtem Grund von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Wagen eine Böschung hinabgestürzt. Zwei Zeugen beobachteten den Unfall und alarmierten die Rettungskräfte.

Polizei und Feuerwehr fanden das Auto der 24-Jährigen allerdings in der Dunkelheit nicht. Denn an der Leitplanke und einem Schutzzaun wurden keine Schäden festgestellt, die auf den Unfall deuteten. Vielmehr gingen die Retter davon aus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, weil in der Nähe ein Fahrzeug mit einer Panne stand.

Die Beamten glaubten, dass die Zeugen keinen echten Unfall, sondern nur dieses Pannenauto beobachtet hätten.

Der Fall wird jetzt vor dem Oberlandesgericht in München behandelt.
Der Fall wird jetzt vor dem Oberlandesgericht in München behandelt.

Die Annahme erwies sich als falsch. Erst am nächsten Morgen, acht Stunden nach dem Unfall, fand ein Spaziergänger das Auto der 24-Jährigen, die Fahrerin war mittlerweile gestorben. Die klagenden Eltern gehen davon aus, dass ihre schwer verletzte Tochter hätte gerettet werden können, wenn sie nachts gefunden worden wäre.

Das Landgericht in Augsburg wies die Klage dennoch ab. Eine fahrlässige Amtspflichtverletzung der Einsatzkräfte liege nicht vor. Die Richter sahen vielmehr eine nicht vorhersehbare Verkettung unglücklicher Umstände. Die Richter bewerteten dabei auch, dass der Notrufbeamte einem der Zeugen gesagt hatte, er könne weiterfahren und brauche nicht am Unfallort auf die alarmierten Helfer warten.

Aus der nachträglichen Sicht hätte der Polizist zwar den Zeugen nicht weiterfahren lassen dürfen, meinte die Zivilkammer des Landgerichts. Denn dann wäre ein Auffinden des Unfallautos sehr wahrscheinlich gewesen. Allerdings habe der Beamte zwischen der Gefahr für den Zeugen auf der Fernstraße und dem daraus resultierenden Nutzen abwägen müssen.

Außerdem habe der Polizist davon ausgehen dürfen, dass seine Kollegen das Opfer finden. Denn bei solchen Unfällen seien sonst fast immer entlang der Straße deutliche Schäden zu erkennen, die Hinweise auf das Unfallauto geben.

Fotos: Inga Kjer/dpa, Julian Stähle/dpa-Zentralbild/dpa

Vorsicht: Wenn Ihr diese Pflanze berührt, kann das schlimme Folgen haben! Top "Wir haben es sowas von gespürt": So bedankt sich Helene Fischer bei ihren Fans Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.966 Anzeige Feuerwehr macht Horror-Fund: Toter liegt in brennendem Wohnwagen Neu Schrecklicher Verdacht: Wollte ein 23-Jähriger seine Familie töten? Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 15.004 Anzeige Nach tödlichen Raubüberfall: So sehr leidet die Juweliers-Witwe (79) Neu Explosion in Wuppertal: War es ein Mordversuch? Neu
Guido Maria Kretschmer und sein Frank: Hochzeitstermin steht endlich! Neu Mord an Schlossherrin: Lebenslang für 18-Jährigen Neu Iranische Fans stören Ronaldos Schlaf mit Gesängen Neu
Krieg der Chauffier-Dienste: Taxi-Fahrer gehen gegen Minicars auf die Barrikaden Neu Fall Sophia L.: Polizei kennt jetzt offenbar den Tatort Neu Kinder spielen mit Waffen, das geht schief Neu Nach Todesunglück am Kamelgehege: Zweijähriger ertrank im Wassergraben Neu In Hauswand gekracht: Identität des verbrannten Autofahrers weiter unklar Neu Flüchtling rastet aus und überschüttet Hausverwalter mit heißem Fett Neu Es gibt mehrere Verletzte! Feuer in Flüchtlingsunterkunft 3.883 Update Lewandowski gegen Real-Star: Bayern-Bosse lehnten Tausch ab 1.746 Ein Toter und mehrere teils Schwerverletzte nach Bus-Unglück 463 Feuerteufel am Werk? Mutter und Baby entkommen knapp Flammenhölle 1.385 Radfahrer bekommt kein Schmerzensgeld, obwohl er Kind ausgewichen ist 1.456 Mann stellt Laster übers Wochenende auf Parkplatz und erlebt böse Überraschung 5.266 Krasse Worte: Das ließ sich die Bachelor-Kandidatin von ihrem Ex gefallen! 1.632 Haarschnitt missglückt: Friseur Messer in Bauch gerammt 1.598 Erfolgsserie geht weiter: Drehstart für "Dark" 437 Porno-Darstellerin erklärt, warum sie keine Prostituierte ist 5.983 Hunderte Türken im Norden feiern Erdogan - Polizei muss eingreifen 477 RTL-Sommerhaus der Stars: Diese acht Promi-Paare sind dabei 3.285 Für die Ewigkeit: Melanie Müller trifft Onkelz-Bassist Stephan Weidner 3.370 Toni Kroos trifft und versaut Tipper Mega-Gewinn 11.443 In Wohnung eines Toten: Polizei findet Bomben und Handgranaten 2.419 Schwulenhass, Anfeindungen: Teenie-Tod an Schule tritt Sturm los 5.659 Achtjährige will Geld für Disneyland verdienen, da ruft diese Frau die Polizei 4.347 Schluss mit dem Anschreiben: Bahn macht bewerben einfacher 1.641 Diese Stadt will's wissen: Motzen per App kommt gut an! 185 Nerven liegen blank bei Sara Kulka: Stress um Tochter Annabell 3.020 Nach Bahnhofs-Explosion: Verurteilter Totschläger wegen versuchten Mordes angeklagt 1.264 ARD-Moderator sieht toten Fußballer im Stadion 9.398 Zurück in Bielefeld: Isabell Horn zeigt Ella ihre Heimat 1.269 Suche nach Bonnerin (39): Auto der Vermissten in Berlin gefunden 1.216 Explosion zerstörte Haus: Gasleitung beschädigt 286 Update Matthias Schweighöfer: Wagt er den Schritt nach Hollywood? 780 Katze brutal erschlagen: Fahndung mit Belohnung 2.970 Freund musste zusehen! Gleitschirmfliegerin stürzt mitten in Baum 5.108 Typ betrügt Freundin mit Cousine und ist selbst schuld, dass er auffliegt 5.018 Oettinger fordert von CSU mehr Zeit für Merkel 835 Verzweifelte Suche! Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen 3.661 Erdogan-Anhänger feiern Wiederwahl 1.632 Streifenwagen krachen zusammen: Vier Beamte verletzt! 334 Mann vom Auto angefahren, doch es kommt noch schlimmer 3.554