AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da Top Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.095 Anzeige Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! Top Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.241 Anzeige
6.100

Eltern verklagen Freistaat Bayern, weil Polizei tote Tochter nicht findet

Rettungskräfte gaben Suche nach Unfall auf A8 auf, Familie will Schmerzensgeld

Zeugen meldeten einen Unfall auf der A8, doch die Polizei gab die Suche nach dem Auto auf. Erst acht Stunden später wurde die tote Frau gefunden.

München - Nach dem Unfalltod einer jungen Frau klagen die Eltern weiterhin gegen den Freistaat Bayern, weil die Polizei das Wrack mit der sterbenden 24-Jährigen nicht gefunden hat. In erster Instanz sind die Eltern vor dem Augsburger Landgericht gescheitert.

Die Polizei soll fand das Unfallfahrzeug nicht. (Symbolbild)
Die Polizei soll fand das Unfallfahrzeug nicht. (Symbolbild)

Nun muss sich am Donnerstag (15.3.) das Oberlandesgericht in München mit dem Fall befassen, nachdem die Kläger Berufung eingelegt haben. Die Eltern verlangen von Bayern mehr als 26.000 Euro. Sie klagen einerseits auf die Erstattung der Beerdigungskosten und andererseits auf Schmerzensgeld.

Die 24-Jährige hatte im Juli 2015 nachts auf der A8 (Stuttgart-München) einen Unfall. Die Fahrerin war beim schwäbischen Dasing aus ungeklärtem Grund von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Wagen eine Böschung hinabgestürzt. Zwei Zeugen beobachteten den Unfall und alarmierten die Rettungskräfte.

Polizei und Feuerwehr fanden das Auto der 24-Jährigen allerdings in der Dunkelheit nicht. Denn an der Leitplanke und einem Schutzzaun wurden keine Schäden festgestellt, die auf den Unfall deuteten. Vielmehr gingen die Retter davon aus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, weil in der Nähe ein Fahrzeug mit einer Panne stand.

Die Beamten glaubten, dass die Zeugen keinen echten Unfall, sondern nur dieses Pannenauto beobachtet hätten.

Der Fall wird jetzt vor dem Oberlandesgericht in München behandelt.
Der Fall wird jetzt vor dem Oberlandesgericht in München behandelt.

Die Annahme erwies sich als falsch. Erst am nächsten Morgen, acht Stunden nach dem Unfall, fand ein Spaziergänger das Auto der 24-Jährigen, die Fahrerin war mittlerweile gestorben. Die klagenden Eltern gehen davon aus, dass ihre schwer verletzte Tochter hätte gerettet werden können, wenn sie nachts gefunden worden wäre.

Das Landgericht in Augsburg wies die Klage dennoch ab. Eine fahrlässige Amtspflichtverletzung der Einsatzkräfte liege nicht vor. Die Richter sahen vielmehr eine nicht vorhersehbare Verkettung unglücklicher Umstände. Die Richter bewerteten dabei auch, dass der Notrufbeamte einem der Zeugen gesagt hatte, er könne weiterfahren und brauche nicht am Unfallort auf die alarmierten Helfer warten.

Aus der nachträglichen Sicht hätte der Polizist zwar den Zeugen nicht weiterfahren lassen dürfen, meinte die Zivilkammer des Landgerichts. Denn dann wäre ein Auffinden des Unfallautos sehr wahrscheinlich gewesen. Allerdings habe der Beamte zwischen der Gefahr für den Zeugen auf der Fernstraße und dem daraus resultierenden Nutzen abwägen müssen.

Außerdem habe der Polizist davon ausgehen dürfen, dass seine Kollegen das Opfer finden. Denn bei solchen Unfällen seien sonst fast immer entlang der Straße deutliche Schäden zu erkennen, die Hinweise auf das Unfallauto geben.

Fotos: Inga Kjer/dpa, Julian Stähle/dpa-Zentralbild/dpa

TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest Top Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten Neu Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr beide Konsolen günstig! 1.101 Anzeige Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt Neu Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen Neu MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 3.599 Anzeige Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen Neu EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben Neu Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt Neu Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! Neu Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 7.275 Anzeige Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 267 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 102 Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert 11.333 Anzeige Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 607 Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 841 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 1.567 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 691 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 5.329 Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? 662 Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt 279 Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz 640 Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot 237
Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! 259 Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn 171 Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden 95 Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer 125 Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt 1.052 Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? 1.252 Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! 676 Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! 1.572 Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 1.358 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 988 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 81 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 1.701 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.294 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 2.644 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.226 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 196 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 88 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 1.864 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 1.796 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 4.009 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 42 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 4.201 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 677 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 2.756 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 11.411 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 4.927 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 462 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 182