Graffiti als moderne Kunst? Enormer Schaden für Betreiber 38
Gelber Rauch über Helgoland beunruhigt Anwohner Neu
ZDF-Fernsehgarten: Komiker Luke Mockridge sorgt für Eklat Neu
Wegen Wasserschaden! MediaMarkt startet ab Montag Notabverkauf mit Tiefspreisen 10.855 Anzeige
Bayern-Wunschspieler Sané freut sich über tolle Aktion seiner Mitspieler Neu
38

Graffiti als moderne Kunst? Enormer Schaden für Betreiber

Graffiti an Zügen und Bahnhöfen kosten bayerische Bahnanbieter viel Geld für Reinigung - Polizei ermittelt

Zugesprühte Fenster, beschmierte Haltestellen und Bahnhofswände: Graffiti an Zügen und Bahnhöfen kostet bayerische Bahnanbieter weiterhin sehr viel Geld.

München - Zugesprühte Fenster, beschmierte Haltestellen: Graffiti an Zügen und Bahnhöfen kosten die bayerischen Bahnanbieter viel Geld für Reinigungsarbeiten. Die Polizei ermittelt gegen zahlreiche Sprayer.

Graffiti an Zügen kostet die bayerischen Bahnanbieter sehr viel Geld. (Archivbild)
Graffiti an Zügen kostet die bayerischen Bahnanbieter sehr viel Geld. (Archivbild)

Für die Sprayer ist es Kunst, für die Bahnbetreiber ist es ein Ärgernis und finanzieller Aufwand: Durch Graffiti an Zügen und Bahnhöfen ist im Freistaat im vergangenen Jahr ein Schaden von mindestens 1,5 Millionen Euro entstanden.

Dies teilte die Bundespolizei nun mit. Die Summe war damit sogar höher als in den Vorjahren. Die Ermittler zählten knapp 2200 Graffiti. Das waren 500 Fälle mehr als noch 2016. Gegen 67 tatverdächtige Sprayer wurden im vergangenen Jahr Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Wie viele ihrer Regional- und S-Bahn-Züge in den vergangenen Jahren im Freistaat Bayern beschmiert wurden, konnte die Deutsche Bahn allerdings nicht mitteilen. Eine Statistik nur für die Fälle in Bayern gebe es nicht, sagte ein DB-Sprecher.

Bei Alex, Oberpfalzbahn und Waldbahn gab es nach Angaben des privaten Betreibers in diesem Jahr bislang vier Fälle. Im vergangenen Jahr waren es acht und im Vorjahr sechs. Der Schaden durch die Schmierereien an den Zügen lag 2017 bei 20.000 Euro. Im Jahr zuvor lag die Schadenshöhe bei knapp 10.000 Euro.

"Jeder einzelne Fall ist ärgerlich und wird zur Anzeige gebracht", sagte ein Sprecher der Länderbahn. Im Kampf gegen Sprayer verwende das Unternehmen bei beklebten Loks eine Anti-Graffiti-Folie. Weitere Maßnahmen gebe es nicht.

Die Entfernung kostet und für die Dauer sind die Züge nicht nutzbar. (Symbolbild)
Die Entfernung kostet und für die Dauer sind die Züge nicht nutzbar. (Symbolbild)

Bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) "ist das kein großes Thema", erklärte ein Sprecher. Zahlen für die BOB und die Marken Bayerische Regiobahn und Meridian lagen keine vor. Die Agilis- Verkehrsgesellschaft wollte keine Zahlen zu Graffiti an ihren Zügen nennen, "um die Gefahr von Nachahmern so gering wie möglich zu halten."

Im Vergleich zu den privaten Bahnunternehmen wurden die U-Bahnzüge in München und Nürnberg deutlich öfter das Ziel von etwaigen Sprayern.

In der fränkischen Stadt waren es im vergangenen Jahr 28 Fälle, wie die städtischen Verkehrsbetriebe mitteilten. Im Jahr 2016 waren es 21 festgestellte Graffiti.

Der Schaden lag in den Jahren jeweils bei mehr als 35.000 Euro. Dazu kamen einer Sprecherin zufolge Schäden an Anlagen und U-Bahnhöfen in Höhe von 22.000 Euro.

Auch in der bayerischen Landeshauptstadt besprühten Sprayer zahlreiche U-Bahn-Wägen. Im vergangenen Jahr waren es 25 Fälle, im Vorjahr zählte die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) 20 Züge.

"Ein Zug, der beschmiert wurde, geht gar nicht erst in den Fahrgasteinsatz, um keine Nachahmer auf den Plan zu rufen und den Tätern nicht die Genugtuung zu verschaffen, dass ihr "Kunstwerk" öffentlich präsentiert wird", erklärte ein MVG-Sprecher.

Im Kampf gegen die Sprayer werde die Videoüberwachung ausgebaut und auch verdeckte Ermittler seien im Einsatz.

Fotos: DPA

Ab Montag seht Ihr in Dresden diese Schilder! Das hat es damit auf sich... 3.547 Anzeige
Sechs tote Familienmitglieder gefunden! Der Hintergrund ist tragisch Neu
Gewollter Nippelblitzer! Heidi Klum zeigt schon wieder nackte Haut Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 2.760 Anzeige
Sechs Monate plagende Ungewissheit: Fall der vermissten Rebecca Reusch bleibt mysteriös Neu
Die Treppe heruntergestoßen? Fan im Düsseldorfer Stadion schwer verletzt Neu
Diese TVs müssen raus! Ab Montag holt Ihr Euch diese Fernseher besonders günstig 1.044 Anzeige
"Promi Big Brother": Entscheidet sich die Gruppe nun gegen Theresia? Neu
Über zwei Wochen im Mittelmeer: Boot mit 107 Flüchtlingen darf nach Europa Neu
Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 6.339 Anzeige
Stefanie Heinzmann beschäftigt sich ernsthaft mit Karriere-Ende Neu
Freizügiges Hinterteil sorgt für Gelächter auf Restaurant-Terrasse Neu
"Bester Fußballer Deutschlands": Konkurrenz gratuliert FC Bayern zu Coutinho-Deal Neu
Bundesliga-Angebot! MediaMarkt haut neues Paket raus 1.028 Anzeige
Neun Leichen nach Brand in Billighotel gefunden Neu
Sie war ein Internet-Star! Baby-Seekuh "Mariam" stirbt wegen Plastik im Bauch Neu
Tödliche Gefahr durch Wespenstiche: Darauf sollten Allergiker achten 508
Studentin (21) verirrt sich in afrikanischer Wüste, dann wird ihre Leiche gefunden 4.863
Polizist erschießt Asylbewerber (20), nachdem er sie mit Hantelstange angreift 7.674
Eiserner Fan: Popstar Tim Bendzko lobt Union Berlin über den grünen Klee 511
"F*ck!", "Wollt Ihr mich verarschen?": Rabenschwarzer Tag für Rapper Jan Delay 3.130
Tests beginnen: Können Schweineherzen bald wirklich Menschenleben retten? 282
Schock im "Sommerhaus der Stars": Hat Willi Herren seine Jasmin betrogen? 30.219
Urlaubsinsel erneut in Flammen: Tausende Menschen evakuiert 4.090
Feuerwehr bittet Mieter, in brennendem Wohnhaus zu bleiben 1.281 Update
Bekenntnisse einer Klofrau: Helga erzählt, was nachts in der Disko passiert 4.401
Bluttat im Bahnhof mit zwei Toten: Opfer (†32) hatte ihr Baby bei sich 8.305 Update
Rote Ampel missachtet! Mann stirbt nach schwerem Kreuzungscrash 4.243
Vater enthauptet seine Tochter (†19), nachdem er sie zwei Jahre vergewaltigte 56.688
So kehrt Herzogin Meghan doch zu "Suits" zurück 2.136
Rivalisierende Ultras gehen vor Derby aufeinander los: Mehrere Tote! 8.550
Tragische Wendung: Mann greift in Gully und stirbt 1.660
Junggesellenabschied eskaliert: Bräutigam-Vater prügelt Mann krankenhausreif 3.691
"Promi Big Brother"-Aus für Zlatko! Hat er die Sympathie des Publikums verloren? 9.424
Porno, Sex, Drogen und Chaos: In "Good Boys" geht es richtig ab! 1.151
Mindestens 63 Tote nach Anschlag in Hochzeitshalle 2.332
Benz, Bentley und Ferrari: Die fetten Autos von Robert Geiss 7.581
Jugendlicher baut Unfall mit Traktor: Beifahrer (17) unter Maschine begraben 338
Nathalie Volk (22) und Frank Otto (62): Steht ihr Hochzeitstermin schon fest? 2.392
GNTM-Vanessa mit neuer Haar-Farbe: So sieht sie jetzt aus 806
Psycho-Thriller in Elbflorenz: So ist der neue Dresdner Tatort 5.001
Sex-Talk mit Natascha Ochsenknecht: Wenn die Löwin vom Kronleuchter springt 3.340
Extrem tiefe Einblicke: Welches Model zeigt sich hier so porno? 2.627
"Bad Banks"-Darstellerin (32) aus Chemnitz ist Sachsens härteste Schauspielerin 10.437
Nach Herz-OP ihrer Tochter: So rührend sagt Sarah Connor "Danke" 3.122
Bayern-Boss Hoeneß urteilt über Bundesliga-Neuling Union Berlin 1.511
Nachwuchs bei Denisé Kappés und Henning Merten? So sieht's aus 1.135
Betreuer lässt Schüler in Bach baden, als er plötzlich panisch losschreit 8.793
Nach tödlichem ICE-Stoß: Freunde und Angehörige nehmen Abschied von 8-Jährigem 4.893
Promi Big Brother: Deshalb entscheidet sich Theresia gegen Janine! 5.036