Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

TOP

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

2.639

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

7.135

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

277

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

244
16.295

Studentin attackiert und tötet Freund mit Kreissäge

Haar/München (dpa) - Drei Wochen nach dem Fund einer vergrabenen Leiche nahe München haben Staatsanwaltschaft und Polizei schreckliche Details zum Tode des Mannes bekanntgegeben. Seine 31-jährige Freundin soll ihn den Ermittlungen nach vor gut acht Jahren mit einer Handkreissäge bei lebendigem Leib attackiert haben.
Acht Jahre nach der Tat fliegt sie auf: Eine junge Frau will ihren Freund loswerden - und greift zur Kreissäge.
Acht Jahre nach der Tat fliegt sie auf: Eine junge Frau will ihren Freund loswerden - und greift zur Kreissäge.

Drei Wochen nach dem Fund einer vergrabenen Leiche nahe München haben Staatsanwaltschaft und Polizei schreckliche Details zum Tode des Mannes bekanntgegeben. Seine 31-jährige Freundin soll ihn den Ermittlungen nach vor gut acht Jahren mit einer Handkreissäge bei lebendigem Leib attackiert haben.

Die grausam zugerichtete Leiche vergrub sie Monate später im Garten der Wohngemeinschaft in Haar bei München. Dabei sollen der Frau ihr neuer Freund und ein Bekannter geholfen haben. Alle drei sitzen in Untersuchungshaft. Die Polizei hatte Anfang des Jahres einen Hinweis auf das Verbrechen bekommen und die Ermittlungen aufgenommen.

Die Pädagogik-Studentin stehe in Verdacht, den Mann im Dezember 2008 mit der Handkreissäge im Haus getötet zu haben, sagte der Leiter der Mordkommission München, Markus Kraus, am Donnerstag. Mehrere Monate bewahrte sie die Leiche auf dem Dachboden auf. Erst im Sommer 2009 vergrub sie den Toten im Garten. Hilfe bekam sie von ihrem neuen Lebensgefährten, der laut Polizei an der eigentlichen Tat nicht beteiligt war und den früheren Freund auch nicht gekannt hatte. Die beiden wurden im Januar festgenommen.

Polizisten durchsuchen am 20.01.2016 eine Gartenlaube auf einem Grundstück in Haar im Landkreis München
Polizisten durchsuchen am 20.01.2016 eine Gartenlaube auf einem Grundstück in Haar im Landkreis München

Anfang Februar fassten die Beamten zudem einen 34-jährigen Münchner, der ebenfalls beim Verstecken der Leiche geholfen haben soll. Den beiden Helfern wird Strafvereitelung zur Last gelegt.

Zum Motiv sagte Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch: "Sie wollte ihn loswerden." Der Frau wird Mord vorgeworfen. "Wir gehen davon aus, dass der Mann sich in einem Zustand befand, in dem er sich nicht wehren konnte und auch nicht davon ausgehen konnte, dass gleich eine Kreissäge auf ihn niedergehen würde." Ob das Opfer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, blieb zunächst unklar. Ebenso gingen weder Steinkraus-Koch noch Kraus auf Details der Sägenattacke ein - aus Rücksicht auf die Angehörigen des Getöteten.

Die 31-Jährige habe den Mord mittels Kreissäge bisher zwar nicht zugegeben, jedoch gebe es "Aussagefetzen, die den Tathergang so werten lassen, dass es kein Unfall war", sagte Steinkraus-Koch. Die Ermittler hätte auch noch acht Jahre nach der Tat im Haus Blutspuren des Opfers festgestellt. Die 31-Jährige und ihr neuer Partner sollen auf dem Grundstück, wo die Leiche vergraben worden war, in einer freien Zeremonie geheiratet haben.

Die Familie des Mannes sei angesichts des grausamen Verbrechens emotional stark angeschlagen, sagte der Oberstaatsanwalt. Der Leichnam ist inzwischen in München beigesetzt worden.

Die Pädagogik-Studentin und Besitzerin des Hauses hatte damals mit ihrem Freund und weiteren Studenten in einer Wohngemeinschaft gelebt. Den Ermittlungen zufolge war der Mann Mitte Dezember 2008 verschwunden. Die Suche der Eltern nach ihrem Sohn blieb erfolglos. Ihnen hatte man gesagt, er sei mit seiner neuen Freundin ins Ausland gezogen. Hinweise auf ein Verbrechen gab es nicht.

Erst acht Jahre später kam der Stein ins Rollen: Ein Tippgeber, dem von der Tat erzählt worden sein soll, meldete sich Anfang Januar bei der Polizei. Die 31-Jährige und ihr neuer Lebensgefährte wurden festgenommen. Auf dem Grundstück entdeckten die Ermittler die in Plastikfolie verpackte, skelettierte Leiche des Vermissten.

Fotos: dpa Matthias Balk (2)

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

2.114

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

753

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

1.596

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

3.349

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

2.430

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

3.833

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

1.730

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

3.263

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

2.786

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

2.911

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

19.723

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

4.378

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

10.733

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

2.297

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

478

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

18.737

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

4.531

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

5.818

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

6.512

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

4.385

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

7.021

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

24.566

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

5.522

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

8.228

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

5.732

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

8.320

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

7.647
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.392

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

521

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

36.226

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.653

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

2.212

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.486

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

11.271

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.706

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

2.182

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

2.934

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

16.676

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

6.226

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.931

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.456

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

5.244

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.391