Anklage erhoben: Sechs Menschen von Hilfspfleger zu Tode gespritzt? 95
Neuer Job als RTL-Moderator: Bekommt Oliver Pocher eine eigene Show? Top
"Polizeiruf 110"-Star Wolfgang Winkler ist tot Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 25.483 Anzeige
Feuerwehrmann in Augsburg getötet: Frau muss zusehen Top
95

Anklage erhoben: Sechs Menschen von Hilfspfleger zu Tode gespritzt?

Hilfpfleger in München vor Gericht: Mann soll in Deutschland sechs Menschen mit Insulin getötet haben

Insulin kann Leben retten - und als Überdosis tödlich sein. Ein Hilfspfleger soll sechs Menschen getötet haben. Nun ist er wegen mehrfachen Mordes angeklagt.

München - Es sind Vorwürfe, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen: Wegen sechs Morden in ganz Deutschland hat die Staatsanwaltschaft München I Anklage gegen einen Hilfspfleger erhoben.

Die Ermittler sind sich sicher, dass ein Hilfspfleger mehrere Menschen getötet hat.
Die Ermittler sind sich sicher, dass ein Hilfspfleger mehrere Menschen getötet hat.

Auch drei versuchte Morde sowie gefährliche Körperverletzung werden dem 37 Jahre alten Mann seitens der Ermittler angelastet, ebenso wie Raub, Diebstahl und Betrug.

Laut Anklage soll der Hilfspfleger seinen pflegebedürftigen Patienten Insulin gespritzt haben, obwohl das medizinisch nicht geboten war.

Sechs Menschen seien daran gestorben, andere hätten die folgenschwere Injektion lediglich aufgrund umgehender ärztlicher Behandlung überlebt.

Dies teilte die zuständige Staatsanwaltschaft am Montag in München mit.

Die 366 Seiten starke Anklageschrift wirft dem Mann aus Polen vor, die jeweiligen Taten aus Heimtücke, Habgier und darüber hinaus niedrigen Beweggründen verübt zu haben.

Die Ermittler waren aufmerksam geworden, als sie im Februar 2018 den Tod eines 87-Jährigen aus Ottobrunn bei München aufklären wollten.

Bei der nachfolgenden Obduktion hatten die Rechtsmediziner unter anderem eine frische Einstichstelle bemerkt.

Laut den Ermittlern wurde der Hilfspfleger zuerst als Zeuge vernommen, später wurden allerdings eine Spritze, Insulin und Wertgegenstände des Opfers bei ihm entdeckt. Er sitzt seit seiner Festnahme in Untersuchungshaft.

Verdächtiger räumte die Gabe von Insulin bereits ein

Durch die Gabe von Insulin sollen die Opfer getötet worden sein. (Symbolbild)
Durch die Gabe von Insulin sollen die Opfer getötet worden sein. (Symbolbild)

Der Mann räumte die Insulingaben bereits ein, bestritt aber eine Tötungsabsicht.

Der Fall hatte vor gut einem Jahr bundesweites Aufsehen erregt, als die Ermittler ihren Verdacht publik machten.

Der Mann war seit 2008 als ungelernte Pflegehilfskraft unter anderem in England und an 69 Orten in Deutschland tätig gewesen. Um seine Patienten rund um die Uhr zu betreuen, zog er bei ihnen ein.

Niemand wusste offenbar, dass gegen ihn schon mehrfach ermittelt worden war, auch wegen gefährlicher Körperverletzung. Familien, die ihn engagiert hatten, klagten den Ermittlern zufolge jedoch über unangemessenes Verhalten und beschrieben ihn als lustlos und mitunter aggressiv.

Bei den Ermittlungen kamen weitere Fälle zutage. Die Morde soll der 37-Jährige laut Anklage quer durch Deutschland begangen haben: In den bayerischen Orten Ottobrunn, Eckenthal und Wiesenbronn ebenso wie in Hannover, im schleswig-holsteinischen Burg und in Spaichingen in Baden-Württemberg.

Versuchte Morde werden ihm angelastet in Mülheim an der Ruhr, in Esslingen und in Weilheim in Oberbayern.

Gefährliche Körperverletzung wirft ihm die Anklage in drei Fällen vor, die sich im bayerischen Aresing, in Waiblingen in Baden-Württemberg und in Hamburg ereigneten. An den meisten Einsatzorten soll er zudem die Wohnungen seiner Opfer nach Gegenständen durchsucht haben.

Es sind schreckliche Vorwürfe: Gegen einen Hilfspfleger wurde in München Anklage erhoben. (Symbolbild)
Es sind schreckliche Vorwürfe: Gegen einen Hilfspfleger wurde in München Anklage erhoben. (Symbolbild)

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 31.753 Anzeige
Schwarzes BVB-Trikot geht durch die Decke: "Absoluter Wahnsinn" Top
25-Jaehriger randaliert in Wuppertal: Polizei erschießt Hammer-Mann Top
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Dein Horoskop: Das steht für Dich heute in den Sternen Top
Ungewöhnliche Aktivität: Fitness-Armband überführt untreuen Freund Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Heute wollen alle in diesen Markt! 1.982 Anzeige
Tödliches Drama auf A3: VW rast in Toyota, Mann über Straße geschleudert Neu
Deutsche Stadt bringt Straßenschilder für Blinde an Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.716 Anzeige
Star-Trek-Fans aufgepasst! Er lässt euch demnächst ganz ruhig schlafen Neu
Therapie-Hund Doc Peppi hält Bibber-Patienten die Hand: Tierischer Beistand beim Zahnarzt Neu
Tierärztin gibt Job auf und wird Hutverkäuferin Neu
Fernseher & Co.: Heute gibt's Technik in Gotha bis 80% günstiger 4.717 Anzeige
Perfides Spiel mit der Liebe: So locken Loverboys junge Frauen in die Prositution Neu
Horror-Tat in Augsburg: Ehefrau nicht vernehmungsfähig, Polizei kündigt Fahndung an Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! 1.750 Anzeige
Leichenfund im Rhein: Jetzt ist klar, was passierte Neu
Dreiste Diebe stehlen Therapie-Hund von autistischem Mädchen (11) Neu
Katja Krasavice stolz: "Ich zahle meiner Mutter ihre Schulden!" Neu
Lecktücher und Kondome gratis? Häme im Netz für kuriosen Antrag auf SPD-Parteitag Neu
Riesenschlitten aus dem Vogtland hilft bald Russen in der Antarktis Neu
Horror-Unfall! 19-Jähriger tot, drei Teenager in Lebensgefahr Neu
Sah aus wie eine Bombe: Verdächtiges Paket in Zugtoilette legt Hauptbahnhof lahm Neu
TV-Fauxpas: Sportschau-Moderator Opdenhövel verrät Bayern-Ergebnis Neu
Wenn Muslime zu Christen werden: Richter prüfen Aufrichtigkeit von Flüchtlingen Neu
Künstler isst 120.000 Dollar teure Banane Neu
Grünkohl: Die Vitaminbombe des Winters 384
N-Körbchen-Girl Amber: So hardcore ist sie in Wahrheit 1.372
Kassen-Automaten im Supermarkt: So wenig Menschen nutzen sie wirklich 1.194
Mann wirft Hund in Käfig in Fluss, dann taucht ein anderer Hund auf 1.987
Mann liegt blutüberströmt vor Supermarkt, Täter auf der Flucht 2.949
So sexy startet Bohlen-Seitensprung in den Tag 1.495
Welcher Star trägt hier plötzlich rosa Klamotten mit Bärchen drauf? 555
RB Leipzigs Nagelsmann nimmt sich Werner zur Brust: "Gibt Dinge, die wir besprechen werden" 2.456
Medizinisch selten: Welpe kommt grün auf die Welt, jetzt sieht er so aus 1.634
Melanie Müller: So hat die Mutterrolle die Dschungel-Queen verändert 616
Diese süßen Augen bleiben für immer zu: Baby-Giraffe Jazz ist tot 2.844
Brandkatastrophe in Indien fordert mindestens 43 Todesopfer 95
Schreckliches Drama: Kleines Mädchen (†5) stirbt kurz nach Weihnachtsfeier 3.367
"Toni, du bist einfach eine Schlampe": Liebes-Krise bei GZSZ? 1.220
Künstliche Intelligenz im Weltraum: Wie CIMON 2 den Mensch zum Mars begleiten könnte 78
Nach Serie von Brandstiftungen mit 15 zerstörten Autos: Mann festgenommen 4.554
Tödlicher Crash auf A99: Auto überschlägt sich, zwei Männer sterben in Wrack 2.370
Horror-Unfall: Frau rast gegen Baum, schwangere Beifahrerin stirbt 19.707
Fahrzeug in Schulklasse geschleudert: Lehrer tot, neun Kinder verletzt 3.294
Brachte Ex sie aus Heimtücke um? Frau stirbt nach Messerstichen 1.873
Edeka verbannt Feuerwerk aus seinen Regalen 7.908
Er spielte Rachels Vater: "Friends"-Star Ron Leibman gestorben 1.255
Heiße Grüße: So feiert Mia Julia Nikolaus 4.310
Banker ist so gestresst, dass er seine gesamte Familie ermordet 2.902
Bayern-Pleite in der Nachspielzeit! Gladbacher Elfer sorgt für zweiten Flick-Dämpfer 2.233