Ein würdiger Abschied für den CSU-Chef? Horst Seehofer gibt auf 872
Messerstecherei in Bahnhof: Frau (32) und Mann (23) sterben Top Update
Promi Big Brother: Deshalb entscheidet sich Theresia gegen Janine! Top
MediaMarkt: Notverkauf von über 1000 Produkte nach Rohrbruch Anzeige
Nach tödlichem ICE-Stoß: Freunde und Angehörige nehmen Abschied von 8-Jährigem Neu
872

Ein würdiger Abschied für den CSU-Chef? Horst Seehofer gibt auf

Horst Seehofer im Porträt: "Würdiger Abschied" als letztes großes Ziel in München für 69 Jahre alten Chef der CSU

Die Liste seiner politischen Erfolge ist lang, die seiner Niederlagen allerdings auch. Nun hat CSU-Chef Horst Seehofer unter großem Druck wohl aufgegeben.

München - Die Liste seiner politischen Erfolge ist lang, die seiner politischen Niederlagen auch - und letztere wurde zuletzt immer länger. Nun zieht Horst Seehofer (69) unter massivem Druck in seiner Partei wohl die Konsequenzen.

Horst Seehofer konnte in seiner Karriere viele politische Erfolgen verbuchen. (Archivbild)
Horst Seehofer konnte in seiner Karriere viele politische Erfolgen verbuchen. (Archivbild)

Einsam war es zuletzt um Seehofer geworden, sehr einsam. Niemand stellte sich hinter ihn, als sich immer mehr Bezirks- und Kreisverbände, Abgeordnete und Landräte, ja sogar einst Wohlmeinende von dem 69-Jährigen in letzter Zeit weiter abwandten.

Jetzt hat, nach dem Verzicht von Angela Merkel (64) auf den CDU-Vorsitz, auch Seehofer die Reißleine gezogen, will den Posten als CSU-Chef frühzeitig räumen, Anfang 2019. Und auch sein Amt als Bundesinnenminister will Seehofer abgeben.

So hat er es nach Teilnehmerangaben der CSU-Spitze mitgeteilt. Der Zeitplan ist offen.

Es ist eine Zäsur, nicht nur für die CSU, sondern für die gesamte deutsche Politik: Seehofer, eines der großen Polit-Alphatiere, einer der alten Haudegen, von denen es nur noch wenige gibt, steht damit kurz vor dem endgültigen politischen Aus.

Die Zeiten absoluter Mehrheiten für die CSU scheinen endgültig Geschichte. Und sein persönliches Ansehen ist Umfragen zufolge ebenfalls längst im Keller angelangt.

Schmerzhaft für Seehofer: Er, der immer ankündigte, er wolle am Ende seiner Karriere einen geordneten Übergang gestalten, ist damit aus CSU-Sicht nun doppelt gescheitert.

Nach der Bundestagswahl-Pleite im vergangenen Jahr musste er auf Druck seiner Partei und insbesondere der Landtagsfraktion die Staatskanzlei in München räumen und Platz für seinen ewigen Kontrahenten Markus Söder machen.

Und jetzt, nach dem Absturz bei der Landtagswahl, hat ihn seine Partei binnen lediglich weniger Wochen faktisch auch noch aus dem Amt des Parteivorsitzenden gejagt. Und wiederum dürfte sein Nachfolger Markus Söder (51) heißen.

Hat Seehofer Gespür verloren?

In der CSU war Horst Seehofer bereits seit langer Zeit nicht unumstritten. (Archivbild)
In der CSU war Horst Seehofer bereits seit langer Zeit nicht unumstritten. (Archivbild)

Selbst Wohlmeinende nennen es tragisch, dass Seehofer in der Vergangenheit schon mehrere Möglichkeiten und Zeitpunkte für einen selbstbestimmten Rücktritt verstreichen ließ.

Einer beschreibt es so: Seehofer, der immer von sich behauptete, feinen Instinkt für das zu haben, was die Menschen bewegt, habe zum Schluss das Gespür für die Stimmungen in Bevölkerung und Partei verloren.

Beratungsresistent sei er geworden, schimpften viele CSU-ler zuletzt, völlig abgehoben. Zwar war Seehofer schon immer ein politischer Eigenbrötler, ein politischer Sturkopf, der, wenn es kritisch wurde, immer nur sich selbst vertraute, Entscheidungen nur mit sich selbst ausmachte. Das aber sei zuletzt immer schlimmer geworden, heißt es.

Die CSU und Seehofer hatten sich längst weit, weit auseinandergelebt.

Andererseits hat die Partei Seehofer viel zu verdanken, das räumen auch dessen Gegner ein. Sie loben etwa Seehofers sozialen Kompass, der manchen Politikern heute fehle. "Soziales Gewissen" der CSU wurde der Ingolstädter genannt.

Tatsächlich hat Seehofer seiner Partei mehr als 45 Jahre lang gedient - und sie mit geprägt. Insgesamt 28 Jahre saß er für die CSU im Bundestag. Er brachte es zum Bundesminister, zum Parteichef und bayerischen Ministerpräsidenten.

Dabei hat er Höhen und Tiefen erlebt wie kaum ein anderer, persönlich und politisch. 2002 erlitt er eine Herzmuskelentzündung, die ihn fast das Leben kostete. Seine Karriere stand auf dem Spiel, als er einst im Streit über die Gesundheitspolitik als Bundestags-Fraktionsvize zurücktrat. Er kam zurück.

Im Jahr 2008 folgte eine der größten Stunden: Nach dem damaligen Landtagswahl-Fiasko und dem Verlust der absoluten Mehrheit holte ihn die CSU als Retter, er wurde in Personalunion CSU-Chef und Ministerpräsident.

Würdiger Abschied für Seehofer?

Horst Seehofer steht auch deutschlandweit immer mehr in der Kritik. (Archivbild)
Horst Seehofer steht auch deutschlandweit immer mehr in der Kritik. (Archivbild)

Es folgte wieder ein Auf und Ab. Seehofers größter Erfolg war die Rückeroberung der absoluten Mehrheit der Mandate im Landtag 2013. Doch er musste auch viele Niederlagen verantworten, etwa die Pleite bei der Europawahl im Jahr 2014.

Ähnlich war es auch bei der Bundestagswahl im Herbst 2017, als Seehofer gleichzeitig für und gegen die Kanzlerin war. Folge war ein Absturz auf nur noch 38,8 Prozent. Am Ende konnte er sich nur deshalb als Parteichef halten, weil er bereit war, das Ministerpräsidenten-Amt zu räumen.

Zur Wahrheit gehört aber auch: In Berlin, bei den laufenden Koalitionsverhandlungen, wollte die CSU nicht auf ihn verzichten.

Er war der einzige, dem man die nötige Durchschlagskraft attestierte. Seehofer nutzte dies, um noch einmal durchzustarten. Er zimmerte sich ein Riesen-Innenministerium zurecht.

In dem Amt polarisierte er von Anfang an, keinem Streit ging er aus dem Weg. Zwei Regierungskrisen, einmal wegen der Asylpolitik, einmal wegen der Causa Maaßen, gingen mindestens mit auf Seehofers Konto. Für weite Teile der Opposition war der Bundesinnenminister von Anbeginn an der Gegner Nummer eins.

Auch im Ansehen der Bevölkerung rutschte er weiter ab, kündigte seinen Rücktritt an - und am Ende doch beide Ämter behielt.

Diesmal aber soll Seehofers Rücktritt tatsächlich endgültig sein: Anfang 2019 als Parteichef, und dann, wohl sehr bald, auch als Minister. Den Zeitplan will Seehofer in dieser Woche verkünden. Eines immerhin will die CSU ihrem Noch-Vorsitzenden ermöglichen, betont einer aus dem engsten Führungszirkel der Partei: einen "würdigen Abschied".

Horst Seehofer (l.) lieferte sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (r.) heftige Auseinandersetzungen.
Horst Seehofer (l.) lieferte sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (r.) heftige Auseinandersetzungen.

Fotos: DPA

Ab Montag seht Ihr in Dresden diese Schilder! Das hat es damit auf sich... Anzeige
Dieser Hund haut alle um! Er sieht aus wie ein bekannter Superstar Neu
Schmerzen im Penis: Mann geht ins Krankenhaus, die Diagnose ist erschreckend! Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 1.879 Anzeige
Köln 50667: TV-Star Ingo Kantorek stirbt bei schrecklichem Unfall Neu Update
Hart umkämpft! Gladbach und Schalke 04 teilen zum Start die Punkte Neu
Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 5.426 Anzeige
Was in diesem BMW passiert, muss ein Mann sofort fotografieren Neu
Großer Kampf und Offensiv-Spektakel! Doch SCP unterliegt Leverkusen knapp 237
Bundesliga-Angebot! MediaMarkt haut neues Paket raus Anzeige
Schauspieler (72) heiratet seine Freundin (35), doch das ist noch nicht alles! 5.010
BVB-Kantersieg: Dortmund nimmt Augsburg auseinander! 1.178
Opel Corsa gerät in Gegenverkehr: 52-Jährige stirbt! 380
Hat Nicki Minaj einen vorbestraften Mörder geheiratet? 927
Mann will Wespennest ausräuchern, doch das geht ordentlich schief 3.393
Mann hat Angst vom Blitz getroffen zu werden: Plötzlich kracht es gewaltig 1.927
Designierter DFB-Boss Fritz Keller: "Freiburg bleibt immer mein Herzensverein" 294 Update
Alles nur Betrug: Familie und Freunde spenden für Fake-Beerdigung eines Säuglings 3.831
Spaziergängerin verwundert: Wer hat sich denn hier an den Strand verirrt? 2.750
Frau postet Foto von Schultafel, über das sich alle aufregen 23.760
Hinweise auf Anschlag: ICE evakuiert, Bahnhof Göttingen geräumt 2.120
Ingo Kantorek (†44): Darum wird Janine Pink nicht über seinen Tod informiert 15.269 Update
Rettungskräfte im Einsatz: Teenager sitzt in 9. Etage auf Fensterbrett! 2.490
Mehr Listenplätze für AfD bei Sachsen-Wahl: Darum lobt Boris Palmer die Entscheidung 2.945
Harte Worte von AKK: Fliegt Maaßen aus der CDU? 785
Drama in der Luft: Frau stürzt über 1.500 Meter ungebremst in die Tiefe 5.740
Experte stellt verheerende Prognose für Autobauer Opel 412
Irrer Weltrekord! 60-Jähriger zerschlägt 97 Dosen in der Minute 521
Welches Hottie meldet sich hier so sexy aus Rom? 3.715
ZDF-Fernsehgarten macht auf Woodstock und Wacken und erntet mächtig Kritik 3.794
"Humor ist meine schärfste Waffe": Natascha Ochsenknecht knöpft sich Netz-Trolle vor 1.372
Sie heiraten! "Schwiegertochter gesucht"-Ingo ist frisch verlobt! 3.357
Schweiger-Tochter Luna spricht offen über ihr Liebesleben 4.809
Mysteriöser Tod von Leopardin wirft Rätsel auf 541
"Sie haben mich nicht gehen lassen": Sanches frustriert über den FC Bayern 1.108
Mädchen (14) von Hotelangestelltem in Urlaubsparadies missbraucht 6.944
Einbrecher machen Millionen-Beute bei Aldi-Witwe Babette Albrecht 3.024
Neugeborenes in Müllsack entsorgt: Baby hatte nur noch 31 Grad Körpertemperatur 38.800
Sie hat es wieder getan: Hier dreht Aljona Savchenko mit Babybauch eine Runde auf dem Eis 3.607
"Schwesta Ewa Ding interessiert mich null": Das ist der rührende Grund der Rapperin 2.162
Mann hört Hündin in der Ferne verzweifelt jaulen: Als er sie findet, wird es dramatisch 9.856
Paketbote verhindert Brand in Kindergarten und hinterlässt diese Botschaft 6.069
23-Jähriger nach brutalem Crash schwer verletzt: So rettete sein Auto ihm das Leben 2.633
Fehlstart in Liga und Pokal: Deutscher Trainer noch am Spieltag gefeuert! 3.965
Schauspiel-Freunde und Fans trauern um Ingo Kantorek (†44): "Du warst wie ein Vater für mich" 15.480
Spielt er bald wieder Obi-Wan Kenobi? Ewan McGregor verhandelt mit Disney 424
Flugzeug knallt bei Landung in Herde und tötet Tiere 5.507
Obduktionsbericht bestätigt: Jeffrey Epstein beging in seiner Zelle Selbstmord 971
Mann ersticht Ex-Freundin: Jetzt kämpft er selbst um sein Leben 5.081