Illegaler Welpenhandel: Das sind die kriminellen Machenschaften der Händler 7.196
Heimlich, still und leise: Oliver Pocher und Amira Aly haben es getan Top
BVB zurück im Titelrennen! Reus entscheidet das Borussen-Duell gegen Gladbach Top
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr heute Technik besonders günstig ab 3.641 Anzeige
Ende der "Lindenstraße": Fans demonstrieren gegen Absetzung! Top
7.196

Illegaler Welpenhandel: Das sind die kriminellen Machenschaften der Händler

Der Tierschutz fordert: Stoppt den illegalen Welpenhandel

Tierschützer berichten: So viel kriminelle Energie steckt im Welpenhandel und das ist der traurige Alltag der Helfer.

Von Friederike Hauer

München - Rund 500.000 Hundewelpen werden jedes Jahr illegal nach Deutschland gebracht. Vielen kommen aus Osteuropa und müssen die lange Fahrt in winzigen Boxen überstehen. Manche Welpen sind so geschwächt, dass sie die Fahrt nicht überleben.

Rassehunde, die gerade besonders gefragt sind, werden häufig Opfer von skrupellosen Händlern.
Rassehunde, die gerade besonders gefragt sind, werden häufig Opfer von skrupellosen Händlern.

Die Hunde werden von den Händlern in Zeitungsanzeigen, online auf Ebay und Facebook oder direkt aus dem Auto heraus verkauft. Gutgläubige Käufer haben Mitleid oder werden von den Dumpingpreisen angelockt.

Meist sind die Hundebabys weniger als 15 Wochen alt. Sie wurden viel zu früh von ihrer Mutter getrennt, sind nicht geimpft oder immunisiert. Viele der Tiere sind deshalb extrem krankheitsanfällig und schwach.

Das Schlimmste an dem kriminellen Geschäft: Dem Tierschutz sind die Hände gebunden.

Denn werden die Tiere sichergestellt und ins Tierheim gebracht, müssen sie erst monatelang in Quarantäne und dort aufgepäppelt werden. In dieser Zeit werden sie zwar medizinisch versorgt, trotzdem müssen sie auf soziale Kontakte und vielfältige Lernerlebnisse verzichten.

Die traurige Wahrheit: Sind die Tiere auf dem gesetzlich vorgeschriebene Impfstatus, müssen sie sogar an die Händler zurückgegeben werden.

Kleinanzeigen auf Ebay und Facebook: So kannst du illegale Hunde-Händler erkennen

Diese beschlagnahmten Welpen müssen prägende Monate in der isolierten Quarantäne verbringen.
Diese beschlagnahmten Welpen müssen prägende Monate in der isolierten Quarantäne verbringen.

Kristina Berchtold von Tierschutzverein München verrät im TAG24 Interview, wie gegen die Händler vorgegangen wird:

Um den Kriminellen auf die Schliche zu kommen, ist der Tierschutz auf ehrenamtliche Helfer angewiesen. Diese geben sich zum Beispiel online als Kaufinteressenten aus, wenn ihnen eine Anzeige komisch vorkommt.

Der Verkauf von Tieren ist nicht verboten, erklärt Kristina, allerdings gibt es einige Bestimmungen, die erfüllt sein müssen, damit ein Tier nach Deutschland einreisen darf.

Hundewelpen müssen einen Impfpass haben. Das heißt, sich müssen älter als 12 bis 15 Wochen sein, erst dann können sie gegen Tollwut geimpft werden, weiß Kristina.

Natürlich können Impfpässe leicht gefälscht werden. "Augen auf", mahnt Kristina, "ein 15 Wochen alter Welpe sieht anders aus, als ein acht Wochen alter Welpe." Beim Verdacht auf illegalen Handel sollte man sich folgende Fragen stellen, erklärt die Tierschützerin.

Verdacht auf illegalen Welpenhandel: Worauf musst Du bei Anzeigen achten?

  • Formulierung in der Anzeige: Ist es eine lieblose Beschreibung mit vielen Fehlern?
  • Impfpass: Hat das Tier einen Impfpass und auch die nötigen Impfungen?
  • Alter: Welpen dürfen nicht zu früh von der Mutter getrennt werden.
  • Mutter: Kann man die Eltern der Welpen sehen?

Schockierende Wahrheit: Nach einem Bußgeld gehen die Welpen an die Kriminellen zurück

Ein Welpe schläft erschöpft in einem Körbchen. Viele Tiere sind von den Strapazen völlig geschwächt.
Ein Welpe schläft erschöpft in einem Körbchen. Viele Tiere sind von den Strapazen völlig geschwächt.

Oft werden wilde Geschichten erfunden, warum die Elterntiere nicht da sind und sich um die Welpen kümmern, berichtet Kristina Berchtold. Hier sollte man hellhörig werden!

Verdichtet sich der Verdacht auf kriminelle Machenschaften, vereinbart der verdeckte Helfer einen Termin mit dem Händler und verständigt gleichzeitig das Veterinäramt. Denn nur die Behörde darf Tiere beschlagnahmen.

Die Hunde kommen dann die Quarantäne eines Tierheims. Hier werden sie aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Der schockierende Fakt: Wenn die Quarantäne abgeschlossen ist, müssen die Welpen den Händlern zurückgegeben werden.

Bis auf ein Bußgeld droht den skrupellosen Händlern keine Strafe. Nur wenn die Händler die Tiere freiwillig an den Tierschutz abtreten, um Kosten zu sparen, können die Hunde gerettet werden.

Die Tierheime bleiben dann zwar auf den Kosten sitzen, können aber ein gutes Zuhause für die Welpen suchen. Den Händlern macht das gar nichts, denn sie besorgen sich einfach neue Welpen und ziehen die ganze Tour erneut durch.

Der Tierschutz kann da gar nichts machen, denn das Gesetz steht nicht auf ihrer Seite. "Die Strafen sind die zu niedrig", erklärt Kristina, die sich härtere Gesetze gegen den Tierhandel wünscht.

Stoppt den illegalen Welpenhandel: Das kannst Du tun

Der Tierschutz München informiert Dich >>hier weiter zur Problematik und mahnt:

  • Kauf keine Tiere über dubiose Kleinanzeigen oder Internetangebote.
  • Kauf keine Tiere bei Straßenhändlern oder Bettlern, auch nicht aus Mitleid.
  • Kauf nur bei seriösen Züchter oder noch besser: Adoptiere ein Tier aus dem Tierheim.

Du willst noch mehr tun? >> Hier kannst Du eine Unterschriftenliste gegen den illegalen Handel mit Welpen herunterladen.

Fotos: Tierheim München

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut heute Technik super günstig raus 4.909 Anzeige
"Inas Nacht": Diese Promis sind nach der Sommerpause zu Gast bei Ina Müller Top
Mega-Blamage perfekt: Briten beantragen allen Ernstes noch eine Brexit-Verschiebung! 1.135 Update
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Nach Union-Spiel gegen Freiburg: Zug-Waggon brennt lichterloh! 3.850
Stillstand! Betrunkener bremst Militär-Konvoi aus 3.394
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Schwere Knieverletzung! Niklas Süle fehlt dem FC Bayern wohl lange 2.049
Fünf Kleinkinder und zwei Erwachsene sterben bei schrecklichem Wohnhausbrand 16.998
Nur heute gibt's diese Technnik so günstig 2.488 Anzeige
Tragischer Unfall! 17-jähriger Biker stirbt bei Zusammenstoß mit VW 8.103
Doppel-Schock für den FC Bayern: Sieg verschenkt, Süle verletzt 1.841
Vater lässt Tochter in der Küche kurz allein und staunt über ihren Mordsappetit 7.201
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 8.664 Anzeige
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch: Immer noch Menschen vermisst 2.166
Spielunterbrechung bei Ostkracher in Magdeburg! Beide Fanlager zünden Pyrotechnik 3.781
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 3.751 Anzeige
Anne Wünsche kassiert Vorwürfe: Bleibt Tochter Miley in der ersten Klasse sitzen? 6.161
SEK-Einsatz, weil Mann droht, seine Ex-Frau umzubringen 1.931
Heute wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 5.867 Anzeige
Hund sitzt einsam und verlassen in Bus, als es noch bitterer wird 13.634
Teenager liegt tot in seinem Zimmer: Eine Deo-Dose wurde ihm zum Verhängnis 6.524
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Hochzeit bei GNTM-Abbrecherin Vanessa Stanat wäre fast im Drama geendet 2.260
Kindermädchen missbraucht 11-Jährigen und bekommt ein Baby von ihm 8.079
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 2.205 Anzeige
Tödlicher Unfall: Auto erfasst Motorrad-Fahrschüler (15) 3.389
Frauen halten 36-Jährige fest, damit Männer sie vergewaltigen können 27.141
Nur heute bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 5.361 Anzeige
Stierkämpfer brutal aufgespießt und durch Arena gezerrt 10.959
GZSZ-Star Thomas Drechsel postet altes Foto und die Fans drehen durch! 4.608
Für 5 Stunden bekommt Ihr heute Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 5.216 Anzeige
Tragödie in Horror-Haus: Junge erschießt kleine Schwester beim Spielen 2.035
Verrät Annemarie Carpendale versehentlich auf Instagram ein Geheimnis? 8.926
Krasse Bilder: Hier stürmt ein Bankräuber mit Pistole in eine Filiale 1.384
Neue Details zu isolierter Familie: Was wollte der Vater damit bezwecken? 1.614
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot 709 Update
Daniela Katzenberger will romantischen Abend, doch Lucas hat keinen Bock auf diesen Film 812
Neuanfang: Dieses GNTM-Babe ist wieder Single! 3.537
Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann 16.520
Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr 17.714
Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten 2.163
AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl 3.860
Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern 20.307
Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen 2.585
Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin 799
Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren 2.970
Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr 1.757
Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! 1.495
Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! 2.434
In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats 6.857
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 6.744
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 3.864
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 8.087
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod 7.626
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 956
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 220