Frau schubst fremden Mann vor U-Bahn

Eine 38-Jährige Frau hat einen vollkommen fremden Mann vor eine U-Bahn geschubst.
Eine 38-Jährige Frau hat einen vollkommen fremden Mann vor eine U-Bahn geschubst.  © DPA

München/Jena - Eine in Jena wohnende Frau hat einen ihr völlig unbekannten Mann in München vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen.

Glücklicherweise konnte der einfahrende Zug am Mittwochabend noch rechtzeitig bremsen und kam etwa zehn Meter vor dem im Gleisbett liegenden Mann zum Stehen, wie das Polizeipräsidium München am Donnerstag mitteilte.

Der 59-Jährige erlitt durch den Sturz auf das Gleis leichte Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht.

Die 38 Jahre alte mutmaßliche Täterin wurde noch an Ort und Stelle festgenommen.

Über ihr Motiv wurde zunächst nichts bekannt. Gegen die Frau ermittelt nun die Mordkommission.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0