Kampf gegen Herbst-Laub: Deshalb sind Laubsauger das Schlimmste 3.581
Thomas Cook sagt alle Reisen für 2020 ab Top
Sportfreunde Lotte insolvent? Vereinsboss Wilke seit Wochen untergetaucht! Neu
Bis Samstag verkauft Euronics in Ahaus Technik richtig billig Anzeige
Katzenbabys bei eisiger Kälte in Box ausgesetzt Neu
3.581

Kampf gegen Herbst-Laub: Deshalb sind Laubsauger das Schlimmste

Herbstlaub bedeutet für die Kommunen Großeinsatz

Auf den Bäumen schön am Boden meisten nervig: Die bunten Blätter müssen vor allem von den Straßen geholt werden und das möglichst tierfreundlich.

München - Wenn im Herbst die Bäume massenweise ihre Blätter abwerfen, herrscht in Gärten und auf den Straßen Großkampf: Die bunten Blätter und abgefallenen Früchte müssen weg, doch da ständig neues Laub nachflattert, gleicht das Einsammeln einer Sisyphusarbeit.

Laubbläser sind im Einsatz gegen Herbstlaub umstritten (Archivbild)
Laubbläser sind im Einsatz gegen Herbstlaub umstritten (Archivbild)

Für die großen Städte sind die wochenlangen Einsätze dennoch lediglich jährliche Routine, zeigt eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Nur beim Aufsammeln des Laubs gibt es neue Ansätze und Geräte.

In Regensburg etwa sammelt das Gartenamt jährlich etwa 20.000 Quadratmeter Falllaub. "Das entspricht in etwa einem Fußballgroßspielfeld, das über 2,75 Meter hoch mit Laub abgedeckt ist", verdeutlich eine Stadtsprecherin.

Wie in den anderen Großstädten wird das gesammelte Laub überwiegend zu den eigenen Kompostanlagen transportiert. "Der fertige Kompost dient als Ausgangsmaterial für die Herstellung von Substrat, das hauptsächlich in den öffentlichen Grünanlagen und für die Stadtgärtnerei angemischt wird."

Um das Laub aufzuheben, setzt die Stadt Regensburg laut Sprecherin wie alle anderen Städte auch Laubbläser ein, mit denen Laubhaufen gebildet werden. "Der Einsatz von Laubbläsern ist für das Gartenamt angesichts des Arbeitsvolumens unabdingbar", rechtfertig sie den Gebrauch der umstrittenen Geräte.

Warum die Bläser problematisch sind, erklärt Markus Erlwein, Pressesprecher beim Landesbund für Vogelschutz in Bayern: "Bei den Laubbläsern wird das Laub aufgewirbelt und die Tiere darunter verlieren ihren Lebensraum. Außerdem wird durch die Bläser Feinstaub aufgewirbelt - haben sie einen Verbrennungsmotor, wird zusätzlicher Feinstaub erzeugt."

Nicht zuletzt seien die Bläser auch eine massive Lärmbelästigung: "Der Schallpegel entspricht häufig dem eines Presslufthammers."

Schlimmer als laute Laubbläser sind nur mörderische Laubsauger

Mit Herbstblättern bedeckt ist die Windschutzscheibe eines parkenden Autos.
Mit Herbstblättern bedeckt ist die Windschutzscheibe eines parkenden Autos.

Auch in allen anderen Städten werden immer mehr Laubbläser durch leisere und umweltfreundlichere Modelle ersetzt. In München wird laut Baureferat mittlerweile ein Drittel der eingesetzten Laubbläser elektrisch betrieben.

Da die kompakten Fahrzeuge, auf die das Laub von den Straßen geladen wird, schnell voll sind, werden Blätter und Co. an mehreren zentralen Stellen kurzzeitig gesammelt und dann von größeren Fahrzeugen mitgenommen.

Auch in Nürnberg werden solche temporären Sammelplätze eingerichtet. Von den 150 Laubbläsern der Stadt, seien mittlerweile 40 bis 50 Stück geräuschreduziert, "sie bringen allerdings auch weniger Leistung".

Laubsauger werden in Nürnberg, wie in den übrigen Großstädten nicht verwendet.

Für LBV-Sprecher Erlwein ist das eine gute Nachricht. "Die Sauger sind wirklich ganz, ganz schlimm", sagt er. "Denn da wird beim Einsaugen gleich alles gehäckselt – auch Tiere, die sich in dem Haufen befinden, bis hin zum Igel." Grundsätzlich rät Erlwein, das Laub nicht überall wegzuputzen, sondern lieber unter Sträuchern zu verteilen oder Haufen zu bilden. "So bekommen Tiere, beispielsweise Asseln und Tausendfüßler einen wichtigen Lebensraum und die Vögel können unter den Blättern Nahrung finden."

Tatsächlich geben alle Städte an, nicht überall wo sie zuständig sind, das Laub auch wegzuschaffen. "Extensive Flächen, insbesondere unter Gehölzbeständen, werden nicht weiter bearbeitet, dort kann das Laub liegen bleiben und bodenverbessernd und als Tierunterschlupf zum Beispiel für Igel wirken", sagt etwa eine Sprecherin der Stadt Augsburg.

Fotos: Karl-Josef Hildenbrand/dpa , Daniel Bockwoldt/dpa/dpa-tmn

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 20.686 Anzeige
Türkei schickt IS-Anhänger zurück: "Wollen jeden Gefährder in Haft sehen" Neu
Terror-Anschlag in Deutschland geplant? Razzia und Festnahmen in Offenbach Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger Anzeige
Das schnellste Auto der Welt und 9 weitere krasse Rekorde Neu
Nach Bodycheck gegen Freiburg-Trainer Streich: Abraham bleibt Eintracht-Kapitän Neu
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 3.037 Anzeige
Oliver Pocher freut sich über besondere Geste nach Geburt seines Sohnes Neu
Grund zur Freude für deutsche Autofahrer? Maut-Änderung in Österreich steht offenbar bevor Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.119 Anzeige
Weil Philip gegen Rechts aufbegehrt: GZSZ kassiert fiese Kommentare Neu
Schluss mit grausamer Tierquälerei: Hamburger Todeslabor wird geschlossen! Neu
Tragisches Schicksal! Darum hat dieser Mann einen blauen Kopf Neu
Ex-Bundesliga-Coach seit zwei Jahren ohne Job: Magath versendet jetzt Bewerbungen! Neu
Hunde: Gassigehen im Herbst und Winter, darauf solltest Du achten Neu
Mörder mit Frittierfett? Rentner soll Ehefrau mit kochendem Öl übergossen haben Neu
RB Leipzigs Klostermann plaudert über Kabinen-Internas, Döner und seinen besten Kumpel Neu
Nach Hartz-IV-Urteil: Dieser AfD-Politiker vergleicht Arbeitslose mit Parasiten Neu
Bitterer Tränen-Abschied bei "Bauer sucht Frau"! Kandidatin sucht freiwillig das Weite Neu
Tragischer Trainingsunfall: Junge Turnerin rutscht von Barren und stirbt! Neu
Kabelbinder-Attacke auf Kölner Karnevalisten: Täter zieht zu! Neu
Hund wird von Greifvogel aus der Luft angegriffen 879
Was für eine Show! Hier läuft ein Feuerlöwe bei der Stadioneröffnung ein 612
Die Söhne dieser beiden Soldaten sind heute weltberühmte Stars 1.528
Virtuelle Bundesliga in FIFA 20: VfB Stuttgart führt die Tabelle an! 292
Tragisches Unglück! Fahranfänger (18) stirbt in völlig zerstörtem Auto 3.349
"Meine Boobs und mein Gesicht": Katja Krasavice bringt eigene Sexpuppe raus 1.242
Babysitter missbraucht mindestens 17 Jungs: Jetzt drohen ihm 690 Jahre Haft 885
Leroy Sané zum FC Bayern München? Entwicklung bei Manchester City schürt Gerüchte 1.376
Dein Horoskop: Darauf musst Du heute achten! 7.101
Häusliche Gewalt nimmt zu, doch Frauen finden immer seltener Schutz 77
Inka Bause gesteht: "Das will ich auf jeden Fall wieder machen" 1.036
Wunderkind Laurent schließt mit neun Jahren Studium ab 3.999
"In aller Freundschaft": Britta bricht zusammen, als sie Schwester nach 30 Jahren trifft 536
Welche Blondine posiert hier denn so sexy vorm Spiegel? 1.948
"Hochzeit auf den ersten Blick": Sind Melissa und Philipp schon kein Paar mehr? 1.963
Verkehrschaos droht! 4000 Traktoren in Hamburg erwartet 143
Tatortreiniger erzählt: Thomas Kundt beseitigt die Spuren menschlicher Tragödien 1.025
Jetzt wird's ernst: Schlichtung oder neue Streiks bei der Lufthansa? 603 Update
Junge Frauen zu lebensgefährlichen Stromexperimenten bewegt: Falscher Arzt vor Gericht 874
Umfrage mit überraschendem Ergebnis: Sie soll Berlins neue Bürgermeisterin werden 179
Trennung? Big-Bang-Theory-Star lebt nicht mit ihrem Ehemann zusammen! 3.151
Tödlicher Unfall: 22-Jähriger stirbt nach Frontal-Zusammenstoß 2.665
A14 stundenlang vollgesperrt! 75-Tonnen-Rohr rutscht von Schwertransport auf Gegenspur 7.787 Update
Krasser Fehler: Umsatz von Burger King bricht mit einem Angebot um 12 Millionen Dollar ein 3.894
Fahrradfahrer angefahren und zum Sterben liegen gelassen 1.280
Flavio Briatore: Datet der Ex-Formel-1-Manager eine 49 Jahre jüngere Studentin? 1.292
Nach lebenslanger Fortnite-Sperre: YouTuber Jarvis zieht wieder bei Mama ein 3.950
Kind ist im achten Monat schwanger und schockt alle, wer der Vater ist 30.122
Mehrere Bären retten ein verletztes Baby, doch es stirbt später trotzdem 2.669