Leiche in Schlamm-Loch auf Münchner Baustelle gefunden!

München - Am Dienstag wurde auf einer Baustelle im Stadtteil Freiham in München eine Leiche entdeckt.

Die Polizei steckt noch mitten in der Ermittlungen zur gefundenen Leiche. (Symbolbild)
Die Polizei steckt noch mitten in der Ermittlungen zur gefundenen Leiche. (Symbolbild)  © DPA

Die männliche Leiche wurde auf einer Baustelle im Münchner Westen freunden. Zuerst hatte der Bayerische Rundfunk darüber berichtet.

Da der Tote in einer mit Schlamm gefüllten Grube gefunden wurde, war die Bergung des Leichnams kompliziert, teile die Polizei mit.

Bisher gibt es keinen Hinweis auf ein Verbrechen. Die Identität des Toten ist noch nicht klar.

Auf der Baustelle hatte offenbar niemand bemerkt, wann und wie der Mann in das Loch gekommen war.

Die Identität des Mannes und seine genauen Todesumstände sind nun Gegenstand der Ermittlungen.

Der Polizeieinsatz an der Baustelle in Freiham hat Aufsehen erregt. (Symbolbild)
Der Polizeieinsatz an der Baustelle in Freiham hat Aufsehen erregt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema München Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0