Auto kommt erst an Kasse zum Stehen! Seniorin kracht mit VW in Lidl-Filiale

München - Es ist ein Verkehrsunfall, der durchaus unter der Kategorie "kurios" zu verorten ist: Mit ihrem Auto ist bei München eine Seniorin in einen Supermarkt gekracht. Ihr Wagen kam erst im Kassenbereich zum Stehen.

Die Feuerwehr musste das Auto der Rentnerin aus dem Supermarkt entfernen.
Die Feuerwehr musste das Auto der Rentnerin aus dem Supermarkt entfernen.  © DPA

Zuvor habe die laut Beamten 73 Jahre alte Frau eine große Glasscheibe des Discounters, bei dem es sich um ein Geschäft der Kette Lidl handelt, mit ihrem Wagen der Marke Volkswagen frontal durchbrochen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Bei dem Zwischenfall am Dienstagnachmittag kam die Fahrerin mit einem Schrecken davon, im Laden wurden jedoch drei Menschen leicht verletzt.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden laut Feuerwehr Unterschleißheim zudem mehrere Kassen bis zu einen Meter in das Innere geschoben. Die Helfer mussten den VW Golf im Anschluss an die Irrfahrt der Frau aus dem Gebäude bergen.

München: Halbnackter Mann verbeisst sich in Bein von Polizisten, wenig später ist er tot
München Halbnackter Mann verbeisst sich in Bein von Polizisten, wenig später ist er tot

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte die Rentnerin keinerlei gesundheitliche Probleme, möglicherweise war sie allerdings verwirrt und verwechselte in der Folge deshalb Gas und Bremse ihres Fahrzeugs.

Die Schäden am Auto der Rentnerin und im Supermarkt sind bislang noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der zuständigen Beamten im Zuge des Unfalls dauern in der bayerischen Landeshauptstadt noch an.

Update 18.45 Uhr: Zwei Männer und eine Frau verletzt

Wie die Polizei inzwischen mitteilte, handelt es sich bei den verletzten Menschen um zwei Kunden des Discounters sowie eine Kassiererin. Einer der Männer musste zur ambulanten Behandlung in Krankenhaus der Landeshauptstadt gebracht werden.

Der Schaden am Gebäude soll sich auf etwa 50.000 Euro belaufen. Der VW wurde im Frontbereich ebenfalls erheblich beschädigt, die Höhe des Schadens soll sich auf circa 10.000 Euro belaufen.

Der VW Golf der Seniorin kam erst nach einem Zusammenstoß mit mehreren Kassen zum Stehen.
Der VW Golf der Seniorin kam erst nach einem Zusammenstoß mit mehreren Kassen zum Stehen.  © Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim/Facebook
Die Seniorin hatte kurz vor dem Unfall in München wohl Gas und Bremse verwechselt.
Die Seniorin hatte kurz vor dem Unfall in München wohl Gas und Bremse verwechselt.  © Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim/Facebook
Eine Rentnerin ist mit ihrem Auto in eine Lidl-Filiale in München gekracht. Es gab Verletzte.
Eine Rentnerin ist mit ihrem Auto in eine Lidl-Filiale in München gekracht. Es gab Verletzte.  © DPA
In München ist es am Dienstag in der Landshuter Straße zu einem kuriosen Unfall gekommen.
In München ist es am Dienstag in der Landshuter Straße zu einem kuriosen Unfall gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim/Facebook

Mehr zum Thema München Unfall: