Mann zerrt 22-Jährige in Bauwagen und will sie vergewaltigen

München - Eine 22-jährige Münchnerin wurde am Freitag Opfer eines Sexualdelikts. Nur durch das beherzte Eingreifen eines Zeugen konnte Schlimmeres verhindert werden.

Der Mann zog der 22-Jährigen die Hose herunter und versuchte, den Geschlechtsverkehr zu vollziehen. (Symbolbild)
Der Mann zog der 22-Jährigen die Hose herunter und versuchte, den Geschlechtsverkehr zu vollziehen. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Montag mitteilte, verwickelte ein 26-Jähriger die junge Frau am Freitag gegen 23.50 Uhr vor einer Diskothek an der Wilhelm-Hale-Straße in ein Gespräch.

Plötzlich zog der Mann die 22-Jährige in einen Bauwagen, der sich auf dem Gelände der Diskothek befand.

Dort machte sich der Mann über die Frau her. Er zog seine und die Hose seines Opfers nach unten und versuchte, die junge Frau zum Sex zu zwingen.

Die 22-Jährige wehrte sich gegen ihren Angreifer und machte lautstark auf sich aufmerksam. Ein Unbekannter kam ihr schließlich zu Hilfe.

Ein Security-Mitarbeiter des Clubs alarmierte die Polizei, die den 26-Jährigen kurz darauf festnahm. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Versuchte Vergewaltigung in München: Polizei bittet um Hinweise

Zeugenaufruf der Polizei:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere der noch unbekannte Zeuge, welcher das Vorhaben unterbinden konnte, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 08929100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema München Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0