Relegation: Union erkämpft sich Vorteil heldenhaft, 2:2 beim VfB Top Live GNTM-Finale im Liveticker: Heidi Klum und ihr Tom knutschen auf der Bühne Top Live Diesen Samstag wird der MediaMarkt Wuppertal gestürmt! Das ist der Grund... 2.452 Anzeige Grundgesetz "unfickbar" seit 1949! Böhmermann feiert wild Neu Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! 3.776 Anzeige
9.933

Hilferuf per WhatsApp: Frau rettet 1000 Kilometer weit entfernten Mann wohl das Leben

Nach WhatsApp-Nachricht von Bruder aus London: Münchnerin und Feuerwehr München arbeiten zusammen

Ein Mann benötigt dringend medizinische Hilfe, er schreibt seiner rund 1000 Kilometer entfernt lebenden Schwester in Deutschland. Die reagiert genau richtig.

München/London - Eine Münchnerin (51) hat am Ostersonntag ihrem rund 1000 Kilometer entfernt in London wohnenden Bruder (54) mithilfe von WhatsApp und der Integrierten Leitstelle München einen Rettungswagen gerufen.

Eine Münchnerin hat auf eine WhatsApp-Nachrichtig reagiert. (Symbolbild/Bildmontage)
Eine Münchnerin hat auf eine WhatsApp-Nachrichtig reagiert. (Symbolbild/Bildmontage)

Der 54 Jahre alte Mann hatte seiner Schwester per WhatsApp geschrieben, dass er dringend medizinische Hilfe benötige.

Daraufhin wählte die 51-Jährige die Notrufnummer 112 und schilderte einem Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle, dass es ihrem im Londoner Stadtbezirk Newham wohnenden Bruder nicht gut gehe, wie ein Sprecher der Feuerwehr München am Montagvormittag berichtete.

Über das Internet habe man zwar die Nummer der zuständigen London City Police herausfinden können, jedoch seien die Anrufe der Münchner Leitstelle dort zunächst nur von mehreren Anrufbeantwortern entgegengenommen worden.

Letztlich sei es dann allerdings doch noch gelungen, den Rettungsdienst in London zu alarmieren, der 30 Minuten später beim 54-Jährigen eingetroffen sei.

Der Mann wurde von den Rettern nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Was er genau hatte, ist bislang unklar. Auch zum Gesundheitszustand konnte der Sprecher keine Auskunft geben.

Eine Frau aus München hat ihrem in Newham in London lebenden Bruder wohl das Leben gerettet.
Eine Frau aus München hat ihrem in Newham in London lebenden Bruder wohl das Leben gerettet.

Fotos: Screenshot/Google Maps, DPA

Vermisstensuche: Polizei nimmt Warnung zurück und bittet weiter um Hinweise Neu Anti-CDU-Video: So reagieren die Parteien auf das Video von Rezo Neu Schluss mit "Taxi Mama": Wir zeigen eine einfache Lösung Anzeige Streit beigelegt: Wahl-O-Mat wieder online! 550 Mann wegen Mordes verurteilt, doch von der Leiche fehlt jede Spur 655 MediaMarkt Lippstadt schenkt Euch bis zu 200 Euro für Euren nächsten Einkauf! Anzeige Sophia Thiel packt aus: Das steckt hinter der Auszeit der Influencerin 5.837 Bachelorette bestätigt: Sie soll den Männern den Kopf verdrehen 2.342 SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 7.129 Anzeige Krass! "Arnie" kehrt als T-800 im ersten Trailer zu "Terminator: Dark Fate" zurück 1.158 Unglaublich: Mädchen (9) wird von Tante auf Diebestour geschickt 405 Mord an Autohändler: So lange müssen zwei Männer hinter Gitter 96 MediaMarkt: Jetzt 200 Euro beim Kauf eines neuen Fernsehers abkassieren! 6.308 Anzeige "Werde es nie vergessen": BTN-Aus für Matthias Höhn 901 Aogo und Zuber starten Podcast: Das verraten die VfB-Spielerfrauen in ihrer ersten Folge 591 Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 4.817 Anzeige Schwere Verletzungen drohen: Darum dürft ihr Eure Katze beim Lüften nicht alleine lassen 997 Lange Haftstrafen für Mordanschlag auf Hells-Angels-Boss gefordert 203
Ekel-Alarm in Kassel! Grundschule kämpft seit Monaten mit Ratten-Invasion 92 Mann zündet Haus an, in dem sich Leute aufhalten 189
Vater soll Baby so schlimm geschüttelt haben, dass es für immer geistig behindert bleibt! 1.772 Übler Geruch im Flieger: Klage von Stewardess abgeschmettert 198 SUV-Fahrer rammt mehrere Autos und liefert sich wilde Verfolgungsjagd 2.454 Barca macht ein Schnäppchen: Niederländisches Top-Talent wechselt nach Spanien! 1.079 Wegen Korruption! Gegen PSG-Präsident Al-Khelaifi wird ermittelt 317 "Ophelia" sorgt nur kurz für Schönwetter: Kaltfront mit Frostgefahr, Regen und Gewitter rückt an 8.033 Zu hohe Fluchtgefahr: Box-Profi Felix Sturm steckt in U-Haft fest 2.605 Führerhaus zerquetscht! Schwerer Laster-Unfall legt A5 lahm 1.896 Update TAG24 klärt auf: So viel Bio steckt wirklich im Bioplastik 591 Unfassbare Entdeckung! Ihr glaubt nicht, was dieser Affe im Video kaputt schlägt 2.102 Pep nun doch zu CR7? Guardiola wohl einig mit Juventus Turin! 1.058 Mutter stirbt an Darmkrebs und hat am Sterbebett eine letzte, herzzerreißende Bitte 10.628 Schicksal von dutzenden vermissten Kindern noch immer unklar 1.594 Walrossbaby stellt sich mit Plumpser ins Becken im Tierpark Hagenbeck vor 195 Eurowings streicht Snacks im SMART-Tarif: Wer etwas möchte, muss extra blechen 560 Warum Thermomix und Kobold-Staubsauger Vorwerk ausbremsen 1.671 "Mörder und Kinderschänder sind die größten Bastarde!" Das sagt Katja Krasavice zur Todesstrafe 1.353 Unfall auf der Bundesstraße: Auto kracht in Gegenverkehr 1.324 So plant Kölns neuer Trainer Beierlorzer für die 1.Liga 801 Holt VfB-Walter sich Trainer-Verstärkung vom FC Augsburg? 1.014 GZSZ-Spoiler: So übel wird Karlas Rache! 3.697 Bauarbeiter verliebt sich in eine Anwohnerin: Wie er ihr Herz erobern will, ist unglaublich 4.233 Vergiftung? Leichen von vier Erwachsenen und zwei Teenagern in Wohnung entdeckt 4.527 Nach BVB-Shopping-Tour: Wende im Sancho-Poker! 4.713 Totes Mädchen aus dem Fluss: Darum dauert die Untersuchung noch länger 2.656 Deutschlandpremiere! Kinder mit gespendeter Gebärmutter geboren 1.074 Vater und Tochter bei Explosion in den Tod gerissen: Trauerfeier und Spendenaufruf 1.674 15-Jähriger aus Jugendheim verschwunden, Polizei nimmt Krankheitswarnung zurück 13.550 Update Eine kämpft um ihr Leben: Zwei Radfahrerinnen von Lkws erfasst! 1.162 Typ versteckt Angelhaken in Futter und gibt es streunenden Katzen zu fressen 2.980 Autorin Judith Kerr tot: Sie schrieb "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" 474