Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt 4.149
Zwei Hermes-Mitarbeiter tot in Paketzentrum gefunden Top Update
GZSZ-Fans sicher: Für diese Frau entscheidet sich Nihat am Ende! Top
Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Ouletpreise. Anstrum erwartet! Anzeige
Fußball-Spruch des Jahres: Was sie gesagt haben, bringt Fans zum Lachen Top
4.149

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

Die Zschäpe-Verteidigung steckt wieder in der Krise. Drei ihrer Anwälte fühlen sich belogen.
Die Anwälte der Angeklagten Beate Zschäpe, Wolfgang Stahl (l-r), Wolfgang Heer (M) und Anja Sturm.
Die Anwälte der Angeklagten Beate Zschäpe, Wolfgang Stahl (l-r), Wolfgang Heer (M) und Anja Sturm.

München - Drei der Pflichtverteidiger der mutmaßlichen Rechtsterroristin Beate Zschäpe haben die Entlassung aus dem NSU-Prozess beantragt.

Eine Fortsetzung ihrer Tätigkeit sei für sie "auch in persönlicher Hinsicht nicht mehr zumutbar", schrieben die Anwälte Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm. Sie reagierten damit auf einen Brief Zschäpes an den 6. Strafsenat des Münchner Oberlandesgerichts. Darin hatte sie sich von mehreren Befangenheitsanträgen gegen den Vorsitzenden Richter Manfred Götzl und einen Beisitzer distanziert, die Heer, Stahl und Sturm außerhalb der Verhandlung vergangene Woche in Zschäpes Namen gestellt hatten.

In einem Schreiben an das Gericht machten die drei Anwälte geltend, sie hätten ihr Vorgehen abgesprochen und seien von einem Einverständnis Zschäpes ausgegangen. Detailliert beschreiben sie eine Folge an E-Mails und Telefonaten mit Zschäpes viertem Pflichtverteidiger, Mathias Grasel. Grasel war im Sommer 2015 zusätzlich berufen worden, nachdem sich Zschäpe mit Heer, Stahl und Sturm überworfen hatte.

Eine Fortsetzung ihrer Tätigkeit sei für die Anwälte "auch in persönlicher Hinsicht nicht mehr zumutbar".
Eine Fortsetzung ihrer Tätigkeit sei für die Anwälte "auch in persönlicher Hinsicht nicht mehr zumutbar".

Grasel habe erklärt, er gebe "schon mal ein Einverständnis" und er sehe "keine Gefahr", dass Frau Zschäpe den Befangenheitsanträgen nicht zustimme. Der Schriftwechsel liegt der Deutschen Presse-Agentur vor.

Heer, Stahl und Sturm schreiben weiter, sie hätten ihre fertigen Anträge per Fax an Grasel und dessen Kanzleipartner Hermann Borchert übermittelt. Borchert fungiert zusätzlich als Vertrauensanwalt Zschäpes und wird nicht vom Staat bezahlt. Widerspruch gegen die Anträge habe es nicht gegeben.

Erst nach mehreren Tagen habe Grasel auf einen weiteren Antrag seiner drei Kollegen reagiert, in dem sie Richter Götzl erneut ablehnten. In einer E-Mail habe Grasel mitgeteilt, Frau Zschäpe sei lediglich mit zwei vorherigen Anträgen einverstanden.

Dann wiederum habe die Kanzlei Borchert einen handschriftlichen Brief Zschäpes verschickt. Sie schrieb darin, sie stehe nur hinter dem ersten Befangenheitsantrag dieser Serie, der am bisher letzten Prozesstag am 9. März in der Verhandlung gestellt wurde. Alle anderen Anträge seien "nicht mir mir abgesprochen" und entsprächen nicht "meinem Willen oder Wunsch".

Das weisen Heer, Stahl und Sturm zurück. Sie hätten sich jederzeit mit Zschäpes Vertrauensanwälten abgestimmt und "keinen Anlass" gehabt, an deren "Ermächtigung, für sie zu sprechen, (...) zu zweifeln.» Eine "ordnungsgemäße Verteidigung von Frau Zschäpe" sei jetzt nicht mehr möglich. Entweder maßten sich "Grasel und Borchert eine ihnen tatsächlich nicht verliehene Entscheidungskompetenz an" oder aber Zschäpe bezichtige sie "erneut wider besseren Wissens der Verletzung berufsrechtlicher Pflichten".

Rechtsanwalt Grasel war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Rechtsanwalt Borchert wollte keine Fragen beantworten. Das Gericht plant, den NSU-Prozess am Mittwoch fortzusetzen.

Zschäpe ist seit Mai 2013 wegen Mittäterschaft an den Verbrechen des "Nationalsozialistischen Untergrunds" angeklagt. Dazu gehören neun Morde an türkisch- und griechischstämmigen Zuwanderern.

Fotos: DPA

Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.720 Anzeige
Gefahrgut-Alarm auf Autobahn: Gefährliches Gift ausgetreten Top
Flugzeug verliert Katze auf Flug nach Amerika Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.160 Anzeige
Dieser Hund wurde vegan ernährt und so sieht er jetzt aus Neu
Rückruf bei Rewe und Penny: Reinigungsmittel in Pangasius-Filets 1.529
Mann geht mit riesigem Hund spazieren und muss gerettet werden 4.021
Terrorgefahr durch Neonazis: Behörden wollen Internet stärker beobachten 297
Bittersüß: So feiert ein kleiner Junge seinen Sieg über den Krebs 683
Zwischen Löwen und Elefanten: Til Schweiger eröffnet Hotel in der Wildnis 830
Mann tötet Hund vor den Augen eines Mädchens 71.498
Entbindung war ein Albtraum! Bauch der Mutter wurde blau und stank 8.307
Grausame Tierversuche! Können die Behörden das Todeslabor stoppen? 1.451
"Katastrophal": Daniel Küblböcks Vater über die Zeit nach dem Verschwinden 1.976
Für Tofu und Bio-Gemüse: Laut Karte wird in diesem Restaurant eine "Hipster-Steuer" fällig 1.226
Große Trauer um "Tatort"-Schauspieler: Dieter Jaßlauk ist gestorben 6.014
Video von brutaler Massenschlägerei in Köln-Mülheim: Zeugen gesucht 2.416
Familie in USA festgehalten, weil sie aus Versehen Grenze übertrat 2.015
"Komplette Zensur": Facebook nach Profil-Sperrung verklagt 63
Traum der Fans von Serie "Friends": Jennifer Aniston postet neues Selfie mit allen zusammen! 754
Notre-Dame-Verfilmung: Nun soll die Feuerhölle zum TV-Drama werden! 293
Mann verliert Brieftasche: Doch als er auf sein Bankkonto schaut, ist er baff 3.879
OLG watscht Immobilien-Firma ab: Musterklage gegen Mieterhöhung erfolgreich 60
Wirecard-Aktie stürzt ab: Wurde der Markt durch Spekulationen manipuliert? 104
Polizist rettet geistesgegenwärtig kleinen Hund auf Autobahn 1.331
Eskalation in Syrien? Türkischer Militärangriff tötet zwei Journalisten, viele Verletzte! 2.065
Greller Gold-BMW hat noch weitere Mängel! 2.203
Porsche-Fahrer will mit Video für Aufregungen sorgen, doch die Aktion geht nach hinten los 1.068
Porsche-Fahrer wird gleich zweimal in einer halben Stunden geblitzt 194
Markus Anfang nach Aus beim 1. FC Köln: Kein Groll, aber die Trennung tat weh 217
Nachts im Watt verschwunden: Mutter und Sohn weiter vermisst! 3.448
Streit um Netflix-Kracher "Skylines": Steht die Serie vor dem Aus? 505
Nach Rauswurf bei St. Pauli trainiert Cenk Şahin bei Erdogan-Klub 1.152
Verwirrung um Chaos-Fahrt mit geklautem Laster: War es Terror oder nicht? 1.668
Die Katze ist aus dem Sack: Sie wird die neue Catwoman 1.580
Klima-Paket der Regierung: Merkel verteidigt umstrittenes CO2-Vorhaben 957
Hier leben besonders viele majestätische Seeadler 107
Klare Kante: Bayerns Fußball-Verband geht gegen Salut-Jubel vor! 208
Gerda Lewis und Keno Rüst: Liebes-Aus! 2.801
Union Berlin: Ex-Bundesliga-Star wechselt in den Nachwuchs 769
Hitlergruß und rassistische Beleidigungen: Bulgarien gegen England mehrfach unterbrochen! 2.378 Update
Motsi Mabuse zeigt Knack-Po und schüttelt den Frust weg 2.994
SEK-Einsatz in Nürnberg: Sohn geht auf Vater los und verbarrikadiert sich! 1.380
Kinder (8, 5) schleichen sich aus Haus und bauen Unfall mit Auto der Eltern 1.732
Bauer Jürgen schickt seine Traumfrau nach Hause, ausgerechnet wegen ihrer Haustiere 5.975
Wissenschaftler planen Expedition zu gefährlichen Kriegsresten in der Nordsee 189
Herzlos! Frau setzt Katze aus und hat abenteuerliche Ausrede parat 4.263
Michael Wendler postet Arsch von Laura, doch die bekommt aus ganz anderem Grund einen Shitstorm 16.379
Pädophiler will Mädchen (10) vergewaltigen, doch er unterschätzt sie 6.097