"Ekelhaft": Zuschauer schockiert über RTL-Dirndl-Test auf dem Oktoberfest

München - Fast alle Besucher des Münchner Oktoberfests tragen Tracht. Gerade bei den Frauen ist das ein schöner Anblick. Eine RTL-Sendung zeigt allerdings, was sich Frauen tatsächlich gefallen lassen müssen, wenn sie Dekolleté zeigen.

Im RTL Morgenmagazin "Guten Morgen Deutschland" musste eine junge Frau als Test-Objekt herhalten.
Im RTL Morgenmagazin "Guten Morgen Deutschland" musste eine junge Frau als Test-Objekt herhalten.  © Rtl Screenshot

Eigentlich wollte die RTL-Sendung über den Trend der hochgeschlossenen Bluse beichten. Die Sendung erhält für einige Zuschauer allerdings einen bitteren Beigeschmack, als eine der Probandinnen vor laufender Kamera begrabscht wird.

Die meisten Dirndl lassen tief blicken, doch immer mehr Frauen zeigen sich lieber in "zugeknöpfter" Tracht. Im RTL Morgenmagazin "Guten Morgen Deutschland" vom 27. September sollen zwei Probandinnen die Blusen-Styles auf dem Oktoberfest testen.

Das hat vor allem für die "freizügige" Testerin unangenehme Folgen.

Die Texterin mit der hochgeschlossenen Bluse fühlt sich in ihre Tracht sichtlich wohler: "Also in der Bluse fühlt man sich einfach ein bisschen angezogener", sagt sie im Beitrag.

Was ihre Kollegin ertragen muss, ist hingegen alles andere als angenehm: Ein Herr, der sich vom Ausschnitt offenbar angezogen fühlt, greift der jungen Frau an die Hüfte, sie weicht zurück. Da zieht der Mann sie zu sich heran und drückt ihr einen Kuss auf die Brust.

Die Szene bleibt unkommentiert, nur der Arm einer Reporterin kommt ins Bild und weist den Rüpel zurück.

Die Zuschauer lässt die Szene allerdings nicht kalt: "Ein besoffener Mann, der dem Mädel ins Dekolleté schlabbert... sie dreht sich etwas unsicher weg! Ekelhaft!", kommentiert ein Nutzer die Sendung auf Twitter.

"Tiefer Einblick, finde ich toll", urteilt ein Wiesn-Besucher im RTL-Video. Zwar wählen auch einige der Befragten die hochgeschlossenen Variante, doch viele bevorzugen "freie Sicht".

Offenbar gehen manche davon aus, dass die Kleidung einer Frau eine Art Einladung darstellt. Ein Nutzer auf Twitter findet, Frauen sollten das Oktoberfest meiden, wenn sie das Verhalten von Männern nicht ab haben könnten.

Erfreulicherweise steht der Nutzer mit seiner Meinung im Netz damit eher alleine da: "Alkoholisierte Männer haben keinen Persilschein! Männer müssen etwas ändern nicht die Frauen!", kontert ein erzürnter User.

Titelfoto: Rtl Screenshot

Mehr zum Thema Oktoberfest:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0