Mutter und Sohn (†10) tot in Höhle gefunden: Polizei geht von brutalem Verbrechen aus Top "Affen": Großkreutz gießt vor BVB gegen Schalke Öl ins Feuer Top Schock für ihre Fans: Emma Schweiger löscht Instagram-Account! Top Fans müssen stark sein: RTL setzt gleich drei Serien ab Top Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.207 Anzeige
6.684

Kein Klopapier: Wiesn-Besucher wischt sich mit Geldscheinen ab und steckt sie wieder ins Portemonnaie

Kurioses vom Oktoberfest in München: Manchmal endet der Besuch auf der Wiesn in Bayern anders als geplant

Auch in diesem Jahr herrscht auf dem Oktoberfest wieder beste Stimmung. Doch nicht immer läuft alles nach Plan. Für einige Besucher ist gar vorzeitig Schluss.

München - Seit Tagen fließt in München das Bier in Strömen, Menschen aus aller Welt reisen an - zum fröhlichen Feiern auf dem Oktoberfest. Aber manchmal endet der Besuch anders als geplant.

Weil kein Klopapier da war, benutzte ein Wiesn-Besucher kurzerhand Geld. (Symbolbild)
Weil kein Klopapier da war, benutzte ein Wiesn-Besucher kurzerhand Geld. (Symbolbild)

Auf dem Oktoberfest in München geht es rund. "Aber wehe, wehe, wehe! Wenn ich auf das Ende sehe", schrieb einst Wilhelm Busch - und das gilt manchmal auch für die Wiesn.

Schlechtes Geschäft: Wiesn-Besucher nutzt Geldscheine als Klopapier

Weil kein Klopapier griffbereit war, hat sich ein betrunkener Wiesn-Besucher im letzten Jahr nach dem Geschäft mit Geldscheinen abgewischt. Danach steckte der 39-Jährige die Scheine wieder in sein Portemonnaie.

Er hatte laut Polizei vergebens eine Toilette auf dem Oktoberfest gesucht und sein Geschäft dann neben einer Müllpresse verrichtet. Auf der Wiesn gibt es rund 1400 Klos. Die Benutzung kostet nichts.

Wie viele Noten bei der Notdurft zum Einsatz kamen, blieb offen. Die Frau des Mexikaners kam und holte ihn ab. Geldwäsche nötig.

Donald und Daisy: Auf der Wiesn unerwünscht

Als Trickfiguren Donald und Daisy verkleidet schlenderten zwei Männer über das Festgelände und ließen sich von Wiesn-Besuchern fotografieren. Anschließend forderte das Duo dafür Geld.

Dies wertete die Polizei als Betteln - und das ist streng verboten. Verwarnungsgeld. München ist nicht Entenhausen.

Auf dem Oktoberfest in München gibt es auch in diesem Jahr so einiges zu sehen.
Auf dem Oktoberfest in München gibt es auch in diesem Jahr so einiges zu sehen.

Teller leer: Schweinshaxe verletzt Wiesn-Besucher am Kopf

Zwei Wiesn-Besucher aus Oberbayern verspeisten auf der Empore eines Festzeltes voller Genuss eine Schweinshaxe. Nach dem Mahl flutschte der Knochen vom Teller, flog über die Brüstung - und traf einen Gast am Kopf, der sich unter der Empore aufhielt.

Der Mann erlitt eine blutende Platzwunde und musste in der Sanitätsstation behandelt werden.

Dem Verursacher war das Malheur peinlich, er wollte sich mit Bier und Brotzeit bei dem Verletzten entschuldigen. Dieser aber blieb unversöhnlich. Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Vorsicht: Bissige Gäste

Praktisch jedes Jahr meldet die Polizei auf der Wiesn Beißereien. Auch heuer gab es ein erstes Opfer, ein Polizist. Ein 21-Jähriger biss dem Beamten in den linken Oberschenkel. Die etwa drei Zentimeter große Wunde wurde in der Ambulanz versorgt.

Der Polizeibeamte wie auch der Wiesn-Gast mussten danach daheim bleiben: Der Polizist war nach dem Biss dienstunfähig. Und der Täter bekam neben einer Anzeige ein Betretungsverbot für das Volksfest.

Für einige Besucher ist das Oktoberfest allerdings vorzeitig beendet. (Symbolbild)
Für einige Besucher ist das Oktoberfest allerdings vorzeitig beendet. (Symbolbild)

Nur Spaß: Bedienung mit Ketchup im Ohr

Mit Ketchup im Ohr hat sich eine Wiesn-Bedienung bei der Oktoberfest-Sanitätswache gemeldet. Die Soße habe ihr störende Ohrgeräusche bereitet, teilte der Sanitätsdienst Aicher Ambulanz kürzlich mit.

Ohne böse Absicht und aus Spaß habe ein Wiesn-Besucher der Frau das Ketchup ins Ohr gespritzt. Ärzte und Sanitäter halfen: Umfangreiche Ohrspülung.

Prosit "shoey": Bier aus dem Schuh

Manche Touristen bringen ihre eigenen Sitten und Gebräuche auf der Wiesn ein. Einige - vermutlich waren es Australier - zelebrierten dabei ein besonderes Trinkritual: Bier aus dem ausgelatschten Stiefel oder Turnschuh.

Das Trinken aus einem Schuh, auch "shoey" genannt, wird gerne in Australien auf Partys praktiziert. F1-Fahrer Daniel Ricciardo, der seine Siege mit Schampus aus dem Rennschuh feiert, machte es zu seiner Siegerpose. Auf der Wiesn: Ekel bei den einheimischen Gästen.

Porno im Riesenrad: Italiener nicht begeistert

Mit einer Filmidee bestiegen vor Jahren eine damals 21-jährige Krankenschwester, ein 25-jähriger Student und ein 30-jähriger Politologe eine Gondel des Riesenrads. Als die Gondel nach oben anfuhr, starteten sie ihre schlüpfrige Laien-Inszenierung: Die Frau beschäftigte sich mit einem Sex-Spielzeug, während der Student fotografierte und der Politologe filmte.

Die Darbietung gefiel allerdings drei Italienern nicht, die ebenfalls in der Gondel saßen. Sie verständigten den Betreiber des Riesenrads. Das Ende: Kameras und Sexspielzeug sichergestellt, Laiendarstellerin und Kameraleute erst mal festgenommen - und dann heim geschickt.

Fotos: DPA, 123RF

Das Baby von Katja Kühne ist da: 'Ne süße Liebeserklärung gibt's obendrauf Neu Schrecklich: Terrier von Killer-Mischling beinahe zerfleischt Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 5.087 Anzeige Große Sorge um Harald: Fans schockiert nach Silvia Wollnys Foto-Posting Neu Umstrittener Elfer bei Werder gegen Bayern: Videoschiri-Chef räumt Fehler ein Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.289 Anzeige Brutaler Raub auf 96-Jährigen: Neue Hinweise nach "Aktenzeichen Xy" Neu Wilson Gonzalez Ochsenknecht "will ein paar Nazis ficken"! Neu Am Sonntag wollen alle nach Schwarzheide! Das ist der Grund 6.720 Anzeige Erschossener Arzt: Hatte er Kontakte ins Rotlicht-Milieu? Neu Was ein Traunsteiner mit Toten auf Teneriffa zu tun hat Neu Xavier Naidoo in Dresden verurteilt: Richterin reduziert Strafe, doch es wird trotzdem teuer! Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 7.631 Anzeige Elfmeter gesch***en: Versprecher von ARD-Moderator wird zum Hit! Neu Grüne fordern seinen Partei-Austritt: Palmer hat "die Schnauze voll"! Neu
Mega! Er ist der Bösewicht im nächsten "James Bond" Neu "Local heroes": Das sind die heißesten Trend-Marken aus Hamburg! Neu
"Nicht ausgeschlossen!" Kehrt er zu GZSZ zurück? Neu Es ging um Millionen: Die Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis Neu Nach Rosenkrieg mit Amber Heard: Johnny Depp soll jetzt eine Gogo-Tänzerin lieben! Neu Was man beim Pflanzen eines Baumes alles falsch machen kann Neu Dumm gelaufen! Einbrecher im Schornstein eingeklemmt, Feuerwehr muss ran 245 Senior verliert bei Rad-Tour die Orientierung und übernachtet an ungewöhnlichem Ort 605 Mutter schläft ahnungslos nach Geburt: Unfassbar, was ihre Schwiegermutter anstellt 5.839 Meine Meinung zu Palmer, Amani und Co.: Erst denken, dann posten! 398 Nach der Playoff-Pleite: So stolz ist Dennis Schröders Verlobte auf ihre große Liebe! 168 Schluss mit "Scheissegal (Besoffen)": Sänger will Ballermann-Image polieren 161 Nur so könnt ihr die neue Rammstein-Single schon heute hören! 1.535 Isabell Horn: Hat sie schon einen Namen für ihr Baby? 187 Leiche auf Parkplatz entdeckt: Identität des Toten geklärt! 926 Überraschende Festnahme nach Gullydeckel-Attacke auf Regionalbahn 1.699 Update Quasselstrippe Barbara Schöneberger wird der Stecker gezogen 1.451 Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: Taucher suchen nach Tatwaffe(n) 405 Sie wollte Kinder retten: Impfhelferin von bewaffneter Gruppe getötet 1.265 Klage-Verein Deutsche Umwelthilfe: Diesel-Hasser können wohl weiterhin klagen 807 Kinderfoto gepostet: Um welche Bekanntheit handelt es sich? 1.205 "Ich habe gezittert!" Lena Meyer-Landrut offenbart, was wirklich hinter diesem Post steckt 853 Warum ein Schlagloch einem Mann wohl das Leben rettete 1.245 Heldenhaft! Zeugen retten brennenden Motorrad-Fahrer 4.010 Bayern - Bremen: Das war keine Werbung für den deutschen Fußball! 6.706 Alexander Nübel zum FC Bayern? Uli Hoeneß grinst und reagiert so richtig arrogant 1.862 Typ verbreitet dieses Bild im Netz, dann stürmt das SEK seine Wohnung 2.513 Frau parkt falsch ein, dann tickt ein Mann komplett aus 1.840 Heißes Liebesspiel in der S-Bahn: Blowjob vor den Fahrgästen, dann wird es teuer! 4.127 Ärztepräsident Bayerns kritisiert Krankenkassen-Pläne von Jens Spahn deutlich 64 Deal geplatzt: Commerzbank und Deutsche Bank pfeifen auf Fusion 374 Sorge um Sam Smith! Sänger muss alle Termine absagen 467 Leader Knoll knöpft sich seine St. Pauli-Versager vor 579 Sie kämpfte seit der Geburt um ihr Leben, nun müssen die Eltern Abschied nehmen 5.422 Influencer machen doch nur Werbung? Julien Bam zeigt, wie es auch geht! 792