"Fix und Fax"-Zeichner Jürgen Kieser im Alter von 97 Jahren gestorben! Neu HSV angelt sich ehemaligen Trainer von Erzgebirge Aue 8.160 Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! Anzeige Decke an Grundschule eingestürzt: Schüler hatten Schutzengel 2.279 Geniale Aktion bei MediaMarkt Gütersloh: Diesen OLED-TV bekommt Ihr 500 Euro günstiger! Anzeige
64

Streit um angeblichen Da Vinci geht weiter

Streit um angeblichen Da Vinci zieht vor das Oberlandesgericht in München

Sie streiten weiter: Noch immer ist nicht geklärt, was mit dem vermeintlichen Da Vinci passiert.

München - Als Sprinter schrieb Armin Hary Sportgeschichte - vor Gericht absolviert er dagegen einen Marathon. Seit Jahren streitet er mit einem Galeristen um ein angebliches Werk von Leonardo da Vinci. Der Fall ist kompliziert - und ein Ende nicht in Sicht.

Der Anwalt der Familie von Ex-Olympiasieger Armin Hary hält eine Abbildung der Verkündigungsmadonna in die Kamera. Um das Gemälde, das von Leonardo da Vinci stammen soll, gibt es einen jahrelangen Rechtsstreit zwischen der Familie und einem Galeristen.
Der Anwalt der Familie von Ex-Olympiasieger Armin Hary hält eine Abbildung der Verkündigungsmadonna in die Kamera. Um das Gemälde, das von Leonardo da Vinci stammen soll, gibt es einen jahrelangen Rechtsstreit zwischen der Familie und einem Galeristen.

Zwei ältere Herren und ein jahrzehntelanger Kampf um eine junge Dame: Vor dem Oberlandesgericht (OLG) München geht am Montag (9.45 Uhr) der Streit um die sogenannte Verkündigungsmadonna weiter, die von niemand geringerem als Leonardo da Vinci gemalt worden sein soll.

Ex-Olympiasieger Armin Hary (82) und seine Familie streiten seit Jahren mit einem Galeristen um das Gemälde, das derzeit im Depot der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen aufbewahrt wird (TAG24 berichtete). "Seit 30 Jahren geht das schon", sagte Hary, der 1960 mit seinem 100-Meter-Weltrekord Sportgeschichte schrieb, beim Prozessauftakt im Oktober 2018. "Ich bin Geschäftsmann, aber so etwas habe ich noch nie erlebt."

Ähnlich sieht das allerdings auch sein Gegenpart, der Galerist. Er bestreitet vehement, dass Hary einen berechtigten Anspruch auf das Bild hat. Denn während Hary angibt, sein Kontrahent habe mehr als 300.000 D-Mark Schulden aus einem Auftragsverkauf seiner Bilder bei ihm gehabt und ihm zur Begleichung der Schulden die Madonna zugesichert, sagt der Galerist, Hary habe gar nicht alle Bilder, die er für ihn verkaufen sollte, geliefert.

"Die nicht gelieferten Bilder sind die wertvollen. Der Wert der gelieferten Bilder ist relativ gering", sagt Josef Franz Neidlinger, der Anwalt des Galeristen. "Es liegt kein Kommissionsgeschäft vor, sondern ein von Seiten Hary nicht erfüllter Kaufvertrag über ein Paket von Bildern.

Wegen Nichterfüllung ist der Kaufpreis nicht fällig geworden."

Vermeintlich Millionen wert: Wurde das Gemälde wirklich von Da Vinci gemalt?

Der Olympiasieger von 1960 und ehemalige Weltrekordhalter über 100 Meter, Armin Hary.
Der Olympiasieger von 1960 und ehemalige Weltrekordhalter über 100 Meter, Armin Hary.

Die Madonna, auf die der ehemalige Sportstar nun Anspruch erhebt, ist nach Einschätzung des Galeristen bis zu 450 Millionen Euro wert. Er ist sich absolut sicher, dass es sich tatsächlich um einen echten Leonardo handelt und hat umfangreiche Recherchen angestellt, um das zu untermauern. Unter Kunstexperten ist diese Ansicht nicht unumstritten. Das Gemälde könnte beispielsweise auch von einem Schüler des Meisters stammen.

Das Landgericht Ingolstadt hatte Hary in dieser unendlichen Geschichte in erster Instanz weitgehend recht gegeben und seinen Anspruch bestätigt, dagegen ging der Galerist in Berufung. Das Oberlandesgericht München versuchte zunächst, die Chronologie der Ereignisse zu ordnen. Es geht dabei auch um alte Mahn- und Pfändungsbescheide, eine einstweilige Verfügung und im Grunde die alles entscheidende Frage, wem die Madonna denn nun gehört.

"Die Beurteilung des Falles wird auch dadurch erschwert, dass wir teils überlagernde Geschehnisse haben", sagte die Vorsitzende Richterin zum Prozessauftakt.

Auch weil das alles so kompliziert ist, appellierte das Gericht in den bislang zwei mündlichen Verhandlungen an die Streithähne, sich auf einen Vergleich zu einigen. Das Gericht machte Ende Januar einen entsprechenden Vorschlag: Der Galerist zahlt 150.000 Euro an die Familie Hary - und beteiligt sie mit 10 Prozent am Erlös, sobald das Gemälde verkauft wird.

"Es ist für mich nicht nachvollziehbar, warum es nicht möglich ist, dieses Bild zu verscherbeln", sagte die Vorsitzende Richterin. "Aber vielleicht ist es ja gut und wie bei Immobilien», sagte sie. «Je länger man sich streitet, desto mehr werden sie wert - zumindest hier in München."

Doch die Fronten blieben verhärtet. Zu einer Einigung kam es nicht. Denn an diesem Montag wird weiter verhandelt. Nach Angaben einer Gerichtssprecherin ist auch dann eher nicht mit einem Ende in dem Dauerstreit zu rechnen.

Fotos: DPA

Mann kommt nach Messerangriff auf Freundin glimpflich davon 1.214 Transsexuelle fühlt sich von Muslimen verhöhnt und will sich rächen 2.506 Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 3.852 Anzeige Bachelor Andrej Mangold sendet verdammt heiße Grüße 882 Was hält Airbus-Pilot denn da bei BelugaXL-Landung aus dem Cockpit? 4.307 Schluss mit "Taxi Mama": Wir zeigen eine einfache Lösung Anzeige Schock für Mitarbeiter: Jamie Oliver muss Restaurants dicht machen 2.310 Jovic-Transfer zu Real Madrid auf der Kippe: Platzt Millionen-Deal? 204 "Welcher von euch kleinen Wixxern war das?" Schwere Vorwürfe gegen Polizei nach Fußball-Randale 3.714 Exit vom Brexit: Theresa May schockt mit Ankündigung! 4.163 Geht TSG auf teure Shopping-Tour? Sportdirektor ist optimistisch 232 Union-Trainer Fischer: "Druck bei Stuttgart bisschen größer als bei uns!" 96 Weil er zu schnell war: 18-Jähriger flext Blitzer ab und versenkt ihn in Kiesgrube 3.718
Heute Abend: RTL huldigt Rennlegende Niki Lauda 3.151 Hammer Aktion! SCP-Kicker lassen es im Bochum-Trikot auf Malle krachen 1.409
Lange befürchtet, nun kommt sie wirklich: So sieht die Werbung auf WhatsApp aus! 3.435 Beatrice Egli hat neuen Job: Findet sie dadurch die große Liebe? 1.722 Polizei platzt bei Gaffern nach Horror-Crash der Kragen: "Willst du den Toten sehen?" 9.751 Cottbus-Abstieg: Wollitz stieß Regionalliga-Reform an und wird nun selbst zum Opfer 5.782 Krankes Sex-Spiel bei WhatsApp: Frau bricht ihr Schweigen nach Vergewaltigung 3.011 Niederländisches Königspaar herzlich empfangen, doch ein Detail irritiert die Kinder 1.166 Horror nach Party: Mann wacht in Blutlache auf und sieht, dass ihm etwas Schreckliches angetan wurde 3.520 "Holiday on Ice": Show überrascht mit Gast-Star Sarah Lombardi 622 Kurios: Deutsche Fußball-Mannschaft steigt mit Minuspunkten ab 2.847 Nach Mord im Treptower Park: Wer kennt diesen toten Mann? 4.799 Jetzt steht's fest: Stefan Krämer wird neuer Trainer beim 1. FC Magdeburg 740 Unschlagbar: Currywurst bleibt der Kantinen-King 230 Trotz Skandal um Ibiza-Video: Weiterer AfD-Politiker lobt FPÖ als Vorbild 442 Update Mehrere Verletzte nach Zusammenstoß von Lkw und Regionalbahn 1.912 Update Mini-Partei Volt stoppt erst "Wahl-O-Mat", jetzt wünscht sie Neustart! 660 Urteil nach fast 24 Jahren: Mann muss wegen Vergewaltigung eines Kindes sechs Jahre in Knast 854 Verstörendes Video: Mob erniedrigt zwei Frauen auf brutale Weise 10.442 Kretschmann sieht Probleme bei Kopftuchverbot an Grundschulen 893 Tödlicher Unfall auf A6: Fahrer kracht mit LKW in stehenden Laster 3.169 Schwestern vermisst: Wer hat Larissa (10) und Melissa (11) gesehen? 1.343 BVB hautnah: Amazon wirft Blick hinter die Kulissen 349 Strache-Video: Die Böhmermann-Verschwörung? 2.020 Schock bei der Prüfung: Mädchen lernten zwei Jahre lang das falsche Buch 7.263 Razzia bei 187-Rapper Gzuz: Was hat er jetzt schon wieder angestellt? 845 Polizisten als Cowboys: Vier Kühe im Wald "dingfest" gemacht 729 Tornados und Unwetter wüten im Herzen der USA: Millionen Menschen in Gefahr! 1.031 Italiener erstickt an Pizza: Deshalb ermittelt die Polizei gegen die behandelnden Ärzte 1.640 Ist bald Schluss mit der "Büffelherde"? Eintracht bangt um Jovic, Rebic und Haller 2.517 Mit diesem Trick erklärt ein AfD-Politiker alle Flüchtlinge zu Gewalttätern 8.353 Verfahren: Jürgen Milski radelt in Österreich los und landet in Indien?! 2.640 Papa Pietro stolz: Kleiner Alessio ist mit drei schon ein echter Casanova 2.215 Ehefrau von Hollywood-Star Will Smith spricht offen über ihre Porno-Sucht 9.484 Flugzeugabsturz über der Nordsee! Helfer finden Wrack im Meer 5.626 Update