Nach "Hetzjagd"-Kritik bei tödlichem Raserunfall: Polizei erklärt Verfolgungsregeln 2.978
Dein Horoskop: Darauf solltest Du heute achten! Top
So unfassbar dreist wirbt ein Händler für Süßigkeiten Neu
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 20.160 Anzeige
Das Handy ist schuld: 38 Mal mehr Verletzungen als vor 13 Jahren! Neu
2.978

Nach "Hetzjagd"-Kritik bei tödlichem Raserunfall: Polizei erklärt Verfolgungsregeln

Polizei gibt nach Münchner Raserunfall Einblick in Ausbildung

Ein Raser brettert durch München und tötet einen Jugendlichen. Der Fahrer wollte der Polizei entkommen. Haben die Beamten Fehler gemacht?

München - Nach Kritik an der Polizeitaktik vor dem tödlichen Raserunfall in München geben die Ordnungshüter Einblick in ihre Schulungen.

Der beschädigte BMW und ein Polizeiauto stehen am Schicksalsabend in der Fürstenrieder Straße in München.
Der beschädigte BMW und ein Polizeiauto stehen am Schicksalsabend in der Fürstenrieder Straße in München.

"Die Beamten in Ausbildung werden geschult, die jeweilige Situation im Einzelfall zu beurteilen", sagte Bayerns Polizei-Chefausbilder Gerd Enkling.

So müssten Polizisten einschätzen können, ob ein Verkehrsteilnehmer Signale der Polizei etwa nicht bemerke oder sie ignoriere und womöglich mit erhöhtem Tempo davonfahre. "In allen Fällen ist aber eine polizeiliche Nachfahrt nach Möglichkeit durchzuführen", sagte Enkling.

Insbesondere wenn der Autofahrer deutlich beschleunige, ist für ihn ein schnelles Eingreifen nötig. Denn dann müsse "es für die Polizeibeamten als Fakt angesehen werden, dass der Betreffende ab diesem Zeitpunkt eine hohe Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung darstellt", sagte der Leitende Polizeidirektor der Bereitschaftspolizei der Deutschen Presse-Agentur.

Der Raser war am vergangenen Freitag kurz vor Mitternacht auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle mit bis zu 100 Stundenkilometern durch München gefahren. Er erfasste zwei 14 und 16 Jahre alte Jugendliche. Der 14-Jährige starb im Krankenhaus, die 16-Jährige wurde schwer verletzt.

Kritik an Polizei nach tödlichem Raserunfall in München

Der 14-Jährige wurde von dem BMW erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert.
Der 14-Jährige wurde von dem BMW erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert.

Den Beamten wurde danach von einzelnen Nutzern in sozialen Netzwerken vorgeworfen, den 34 Jahre alten Autofahrer gehetzt und damit den Unfall provoziert zu haben.

So schrieb jemand zum Beispiel auf der Facebook-Seite der Polizei München, es sei ihm "schon öfters aufgefallen, dass Situationen überhaupt erst eskalieren wenn die Polizei eingreift". Eine Twitter-Nutzerin meinte, bei dieser "Hetzjagd" seien Todesopfer in Kauf genommen worden.

Die Münchner Polizei hat die Angriffe zurückgewiesen. Auch in zahlreichen anderen Kommentaren wurden die Beamten in Schutz genommen. Am Freitag soll am Unfallort mit einer Mahnwache an die Opfer erinnert werden.

Enkling betonte, dass ein flüchtender Autofahrer immer davon ausgehen wird, dass er verfolgt oder zumindest intensiv nach ihm gefahndet wird. "Von diesem Aspekt her wird er immer versuchen, so schnell wie möglich vom Ausgangsort wegzukommen, was in jedem Fall eine erhebliche Gefahr für die Allgemeinheit nach sich ziehen wird."

Die Beamten erhalten für solche Fälle eine besondere Fahrausbildung, auch mittels Verkehrstrainingssimulator. "Hierbei lernen die Beamten in Ausbildung in realistischen Bedingungen die Herausforderungen von Fahrten unter Verwendung von Sonder- und Wegerechten kennen und meistern."

Dieses Training sei vorgeschrieben und werde von speziellen Ausbildern betreut, erklärte Enkling.

Fotos: Sven Hoppe/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 19.865 Anzeige
Hund schwimmt immer weiter aufs offene Meer: So gelingt die Rettung Neu
Matteo Salvini boykottiert Nutella: "Nicht italienisch genug" 571
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis Samstag in Hildesheim 8.152 Anzeige
Frau hört Knall, sieht Rauch und meldet Flugzeugabsturz: Doch das steckt wirklich dahinter 2.272
Currywurst-Harry ist tot: Gastro-Tester stirbt im Alter von 59 Jahren 29.315
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 EUR Gutschein geschenkt! Anzeige
Angler staunt nicht schlecht, was er im Bauch eines Fisches findet 5.222
Dank Spenden: Dusch-Bus für Obdachlose geht in Hamburg an den Start 1.907
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Nach Geldwäsche-Razzia: Millionen-Bußgeld für Deutsche Bank! 137
SPD lehnt GroKo-Aus ab und will Gespräche mit der Union 708
Gas-Explosion in Hochhaus: Fünf Menschen gestorben 5.588
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.446 Anzeige
Herzzerreißend: Junge (5) bringt Kindergarten-Gruppe zu seiner Adoption mit 3.334
Beeindruckendes Kunstwerk! Künstler baut Verkehrsstau aus Sand 1.128
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Betrieb auf Elektro-Autobahn startet mit deutlicher Verzögerung 1.849
Feuerwand rollt unkontrolliert auf Sydney zu 2.627
Wetterdienst warnt vor Sturmböen: Wie heftig wird's am Adventssonntag wirklich? 3.294
Mann benutzt Katze als Kehrschaufel, weil sie Dreck gemacht hat 3.866
Katze kurz vorm Tod gerettet, dann staunen ihre Retter 6.303
Duisburg: Mann versteckt seine getötete Frau (26) in einem Koffer 9.997 Update
Nikolaus in misslicher Lage: Polizist greift helfend ein 1.068
WhatsApp-Gruppe wird angehenden Lehrern zum Verhängnis! 2.110
Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 1.637
Mann wirft Hund zum Sterben von Brücke: Jetzt geht er gegen Haftstrafe vor! 1.533
Verstoßener Hund läuft verzweifelt Familie nach 5.529
Ganzes Dorf in Angst: Über 50 Eisbären belagern Ortschaft 2.066
Hungriger Kannibale: Mann köpft Frau und isst ihr Gehirn mit Reis 3.634
Offiziell: Esken und Walter-Borjans neues SPD-Führungsduo: Kühnert neuer Vizechef 321 Update
Legendäre US-Rockband kommt 2020 für ein einziges Konzert nach Deutschland 3.064
Was macht dieser Schwibbogen auf dem Windrad? 10.346
Jason Derulo postet krasses Penis-Bild, Instagram löscht es immer wieder 9.017 Update
VfB-Sportchef Hitzlsperger: Das hat sich nach seinem Coming-out geändert 964
Crash mit Gespann: Mann bremst, da überschlägt sich sein Anhänger! 1.623
Mega-Talent Haaland wird Wechsel zu RB Leipzig empfohlen 1.493
Über 6 Stunden tot: Ärzte erwecken Frau wieder zum Leben 7.110
Mann liegt leblos auf Parkbank: Polizei veröffentlicht Foto der Leiche 3.429
Horror in München: Mann will Frau (68) vergewaltigen, als sie mit Hund Gassi geht 4.590
Nach Mord an Georgier im Berliner Tiergarten: Kanzleramtschef Braun appelliert an Moskau 549
Online-Portal Jameda: So dürfen Ärzte im Internet bewertet werden 455
"Wie oft hast du Sex?" Playboy-Model gibt diese verblüffende Antwort 3.495
Junge oder Mädchen? Jetzt ist das Geheimnis um Flusspferd-Baby "Halloween" gelöst! 481
Wie süß: "Köln 50667"-Schauspieler auch hinter der Kamera ein Liebes-Paar! 1.346
40 Jahre nach größtem Kunstraub der DDR: Verschollene Gemälde wieder aufgetaucht 3.113
Klitschko denkt über Rückkehr in den Boxring nach 1.344
Zufallskontrolle: Was die Ermittler dann finden, ist heftig! 5.584
Vorwerk baut den Thermomix nicht mehr in Deutschland! 951
Trauer um "Lady Gaga": Deutschlands schönste Kuh ist tot! 1.359
Was ein Pilzsammler in diesem Fass entdeckt, ruft sofort die Polizei auf den Plan 5.709