Hier rollt ein blutverschmierter ICE durchs Land

Der ICE 401 504 rollt mit einem blutigen Tampon-Graffiti durchs Land.
Der ICE 401 504 rollt mit einem blutigen Tampon-Graffiti durchs Land.

München - Der ICE 401504 rollt durch die Bundesrepublik - vorwiegend durch Süddeutschland - und fällt schon von Weitem auf. Das Äußere des Zuges ist blutverschmiert, doch das ist durchaus so gewollt.

Verantwortlich dafür ist ein bekannter Graffiti-Sprayer namens Razor, der sich dem Design des Intercity-Express' angenommen hat und ihm einen Tampon mitten auf den Wagen verpasst hat.

Der Hygiene-Artikel für die Damen ist von Bluttropfen an der Spitze gezeichnet und zieht im sprichwörtlichen Sinne eine Blutspur hinter sich her.

Denn das blutende Design geht direkt in den roten Streifen des Deutsche-Bahn-Schriftzugs über.

Bekannt wird der besprayte Zug nun durch einen Twitter-User namens 1000millimeter, der eigenen Angaben zufolge viel auf den Schienen der Bundesrepublik unterwegs ist, und mit dem Hashtag #Tunneltampon seinen Schnappschuss versieht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0