Ab in den Norden: Die Lufthansa fliegt Euch von München an die Ostsee

Laage/München - Passagiere können ab 1. Mai mit der Lufthansa von München nach Rostock fliegen.

Auf dem Flughafen Rostock-Laage wird das erste Flugzeug der erweiterten Verbindung nach München abgefertigt.
Auf dem Flughafen Rostock-Laage wird das erste Flugzeug der erweiterten Verbindung nach München abgefertigt.  © DPA

Bislang wurde die Strecke zwischen der Landeshauptstadt und dem Flughafen Rostock-Laage von der seit Mitte Februar insolventen Gesellschaft Flybmi bedient.

Die bisherigen Flugzeiten werden von der Lufthansa übernommen, wie die Geschäftsführerin des Rostocker Airports, Dörthe Hausmann, am Donnerstag mitteilte.

Es sei vereinbart, dass 2 Mal täglich und insgesamt 10 Mal die Woche ein Flugzeug maximal 90 Passagieren die Strecke Laage-München bediene.

Diese Passagierzahl bedeute eine Verdoppelung der bisherigen Kapazität.

Eine Gangway mit der Ortsangabe Rostock-Laage steht auf dem Flughafen. Lufthansa übernimmt ab Mai die Strecke zwischen Rostock-Laage und München.
Eine Gangway mit der Ortsangabe Rostock-Laage steht auf dem Flughafen. Lufthansa übernimmt ab Mai die Strecke zwischen Rostock-Laage und München.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema München:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0