Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

TOP

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

TOP

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

NEU

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.386
Anzeige
10.521

Mann wird in S-Bahn bedroht - Doch Polizei hilft nicht

Unglaublich! Der 55-Jährige wurde von einer Gruppe bedroht und beleidigt. Doch sein Schicksal wurde von der Bundespolizei nicht ernst genommen.
Unfassbar, was der 55-Jährige in der S-Bahn erleben musste.
Unfassbar, was der 55-Jährige in der S-Bahn erleben musste.

München - Jeder Zugreisende hat sie schon einmal gesehen. Die Schilder mit der Aufschrift: "Sie oder andere Reisende werden bedroht oder belästigt? Sie benötigen polizeiliche Hilfe? Die Bundespolizei nimmt Ihren Anruf kostenfrei entgegen." Doch anscheinend kann man sich im Ernstfall nicht darauf verlassen...

Diese traurige Erfahrung musste der Philosophie-Dozent Ammar Fetaiti machen, als er an einem Vormittag Anfang November im Regionalzug vom Münchner Ostbahnhof zum Hauptbahnhof unterwegs war.

Denn kaum war der 55-Jährige eingestiegen und hatte es sich gemütlich gemacht, wurde er von einer Gruppe junger Männer und Frauen überfallen.

Diese bewarfen ihn mit Bierdeckeln, klauten ihm seinen Stift und stachen damit zu. Außerdem wurde Ammar beschimpft und beleidigt. Doch er war alleine mit seinen Peinigern im Waggon. Wer sollte helfen?

"Ich fühlte mich zutiefst bedroht", erzählt er der Süddeutschen Zeitung. Hastig verließ er das Abteil und entdeckte die Notruf-Anzeige der Bundespolizei.

Während die Gruppe ihm folgte, wählte er die Nummer. Doch er kam nicht etwa vor Ort, also in München raus, sondern im weit entfernten Potsdam. Ammar berichtet, dass sein Gesprächspartner nicht gerade sonderlich an dem Vorfall interessiert war.

Er bat um schnelle Hilfe. Doch nichts passierte.

Dass vielleicht jeden Moment Bundespolizisten einsteigen könnten und sie festnehmen, schien den Peinigern wohl nicht bewusst zu sein. Sie bewarfen ihr Opfer weiter mit Bierdeckeln und Brezenstücken. 

Drei Minuten später wählte Ammar die Notrufnummer erneut, doch niemand hob ab. 

Weil er auf Hilfe gewartet hatte, fuhr der 55-Jährige sogar weiter als bis zu seinem eigentlichen Ziel, stieg letztendlich an der S-Bahn-Station Hackertbrücke aus.

Noch am selben Tag erstattete er Anzeige bei der Bundespolizei.

Der Vorfall wurde mittlerweile von der Bundespolizei bestätigt. Sprecher Wolfgang Hauner empfielt der Süddeutschen Zeitung gegenüber sich in solchen Notfällen immer an die 110 zu wenden. Die Hotline in den Zügen, sei eher für "grundsätzliche Mitteilungen" gedacht. Wie jetzt?

Die Situation ist verzwickt. Derzeit ermittelt die Inspektion in Potsdam, wo Ammar Fetaiti letztendlich landete, bei wem dessen Anruf hängen geblieben war.

Fotos: Imago

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

NEU

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

12.305
Anzeige

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

NEU

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

NEU

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

NEU

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

NEU

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

NEU

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

2.445

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

2.269

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

7.820

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

2.535

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

3.358

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

1.347

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

863

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

2.665

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.303

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

2.816

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

7.339

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

2.696

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

5.504

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

3.273

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

17.731

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.255

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.494

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

8.893

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

5.938

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.269

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

7.435

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.313

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

8.476

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

6.350

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.889

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.228

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

27.207

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

5.870

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.960

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

5.182

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

6.546

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

4.396

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

14.054

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

4.889

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

23.108