"The Voice of Germany": Finale mit Topstars
Top
Auswahl, Pflege und Sicherheit: Die besten Tipps für Euren Weihnachtsbaum
Top
Für Saubermann-Image: Stasi vertuschte Kindesmissbrauch
Top
Rätselhafte Todesfälle! Mehrere Babys sterben auf Intensivstation
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
99.001
Anzeige
8.076

Schießerei in Bahnhof: Polizistin (26) kämpft nach Kopfschuss um ihr Leben

In einem Bahnhof in Unterföhring bei München sollen am Dienstagmorgen Schüsse gefallen sein!
Bei einer Schießerei in Unterföhring bei München ist eine Polizistin schwer verletzt worden.
Bei einer Schießerei in Unterföhring bei München ist eine Polizistin schwer verletzt worden.

München - In einem Bahnhof in Unterföhring ist es am Dienstagmorgen zu einer Schießerei gekommen.

Das teilte die Münchner Polizei mit. "Bei Polizeieinsatz S-Bahnhof #Unterföhring kam es zu Schusswaffengebrauch. Mind. eine Person verletzt", twitterten die Beamten.

Eine Bundespolizistin wurde angeschossen und schwer verletzt. Der ebenfalls verletzte Täter ist bereits gefasst und für die Bevölkerung bestehe keine Gefahr mehr, dies teilte die Polizei weiter mit.

Der Bahnhof wurde evakuiert und der S-Bahn-Verkehr eingestellt. Bundes- und Landespolizei sind mit einem Großaufgebot im Einsatz.

100 Beamte ermitteln vor Ort, außerdem sind mehrere Helikopter im Einsatz.

Update, 14.45 Uhr:

Vor den Schüssen am S-Bahnhof Unterföhring hat der Täter eine Polizeipistole aus dem Holster - eine spezielle gesicherte Tasche - eines Beamten ziehen können. Ob sich der 37-Jährige mit der Funktionsweise der Waffe ausgekannt habe, sei noch unklar, sagte der Münchner Polizeipräsident Hubertus Andrä am Dienstag in München. "Der Täter kann momentan nicht vernommen werden, weil er operiert wird."

Die Staatsanwaltschaft München I hat gegen den Schützen vom Unterföhringer Bahnhof Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt. Ermittelt werde auch, weil der Mann den Polizeibeamten habe ins Gleisbett stoßen wollen sowie wegen der vorangegangenen Schlägerei, sagte der Sprecher der Anklagebehörde, Florian Weinzierl. Aber: "Im Vordergrund steht der versuchte Mord."

Der 37 Jahre alte Mann sei vor einigen Jahren mit einer geringen Menge Cannabis gefasst worden, das Verfahren sei damals aber eingestellt worden. Ob der Täter zum Tatzeitpunkt betrunken war oder unter Drogen stand, müssten Untersuchungen klären. Über eine psychische Erkrankung sei nichts bekannt.

Update, 11.26 Uhr:

Die beim Einsatz am S-Bahnhof Unterföhring lebensgefährlich verletzte Polizistin hat auf den Täter geschossen. Das sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins am Dienstag. Unklar war zunächst, ob die 26-Jährige da schon getroffen worden war.

Der 37-jährige Schütze konnte am Morgen zunächst verletzt flüchten. Streifen der Münchner Polizei und der Bundespolizei stellten ihn kurz darauf an einem Bürogebäude und nahmen den Mann fest.

Der mutmaßliche Täter, den die Beamten festgenommen haben, ist ein 37 Jahre alter Deutscher. In den USA ist er polizeibekannt.
Der mutmaßliche Täter, den die Beamten festgenommen haben, ist ein 37 Jahre alter Deutscher. In den USA ist er polizeibekannt.

Update, 10.45 Uhr:

Der Täter ist nach Polizeiangaben ein 37 Jahre alter Deutscher. Der Mann stamme aus dem Raum München, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins am Dienstag. Über etwaige Vorstrafen oder eine kriminelle Vergangenheit war zunächst ebenso wenig bekannt wie über die Hintergründe der Tat oder ein mögliches Motiv. Die lebensgefährlich verletzte Beamtin ist 26 Jahre alt.

Update, 10.40 Uhr:

Der Täter soll die Waffe eines Kollegen der Beamtin benutzt haben. Eine Streife sei am Dienstagmorgen wegen eines Streits zum Bahnhof gerufen worden, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins. Einer der Streithähne versuchte demnach, den Polizisten ins Gleisbett zu schubsen.

Das konnte der Beamte zwar verhindern, jedoch gelangte der Täter nach ersten Erkenntnissen dabei an die Waffe des Mannes - und schoss damit dessen Kollegin in den Kopf. Die Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Bei einer Schießerei in Unterföhring wurde eine Polizistin lebensgefährlich verletzt.
Bei einer Schießerei in Unterföhring wurde eine Polizistin lebensgefährlich verletzt.

Update, 10.11 Uhr:

Neben der Polizistin seien auch noch zwei unbeteiligte Passanten verletzt worden. Ihre Verletzungen seien aber nicht schwer oder gar lebensbedrohlich, sagte ein Polizeisprecher der dpa.

Update, 9.45 Uhr:

Vorausgegangen war im Bereich des Bahnsteigs eine allgemeine polizeiliche Personenkontrolle. In deren Verlauf habe der Täter, dessen Identität zunächst unbekannt war, eine Waffe gezückt und geschossen. Er selbst wurde daraufhin auch getroffen und verletzt.

Die Polizei schließt bei den Schüssen am S-Bahnhof in Unterföhring nahe München Terrorgefahr aus. Es gebe keinerlei Hinweise und Anzeichen für einen Terrorverdacht, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums München am Dienstag.

Über den Zustand der Frau gibt es bislang keine näheren Informationen.

Update, 9.35 Uhr:

Der Täter soll laut tz-Informationen mit ihrer eigenen Dienstwaffe auf die Polizistin geschossen und sie am Kopf getroffen haben. Zuvor habe er ihr die Pistole entrissen. Weitere Personen sollen durch Querschläger verletzt worden sein.

Der S-Bahnhof wurde vorübergehend evakuiert und der Bahnverkehr eingestellt.
Der S-Bahnhof wurde vorübergehend evakuiert und der Bahnverkehr eingestellt.

Fotos: DPA

Vom Escort zum Dschungel: Tatjana Gesell macht Schock-Geständnis
Neu
The Voice: Diese Superstars treten beim Finale auf
Neu
Droht diesem Ski-Paradies das Aus?
Neu
Mammut-Skelett für unglaubliche Summe versteigert!
Neu
Morddrohungen gegen "Deutschlands Neue Patrioten"
Neu
Thüringer SPD-Parteitag votiert gegen Große Koalition
148
Wieder blond! Das ist die Neue im Dresdner Tatort
3.952
Liebes-Comeback? Das sagt Denise Temlitz über Leonard Freier
1.707
Achtung: Hinter Echtpelz auf dem Weihnachtsmarkt steckt meist Tierquälerei!
198
Verdächtiges Gepäckstück! 150 Fahrgäste müssen Zug verlassen
1.519
Erfurter Siemens-Werk: Sterben auf Raten befürchtet
733
Grausam! Tierquäler steckt Hund in Eisfach
24.442
Reizgas-Attacke zwischen Shampoo, Zahnpasta und Taschentüchern
191
Späti-Killer sollte längst abgeschoben werden
3.291
Mann tot aufgefunden! Polizei geht von Tötung aus
5.449
Hier gibt's Cannabis bald auf Rezept
1.137
Warum demonstrieren so viele Menschen vor dem Hauptbahnhof?
2.718
Not-OP mit Zange! Kranich schluckte Schrauben
688
So lief die Jerusalem-Demo in Frankfurt
442
Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei
182
Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
16.645
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
7.222
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
10.412
Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
10.034
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
2.345
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
719
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
1.900
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
97
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
2.952
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
65.356
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
9.149
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
3.324
Der älteste Mensch Europas ist tot!
21.711
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
7.687
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
5.245
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
22.652
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
3.757
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
9.079
Urlaub für Häftlinge? Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
1.608
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
9.392
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
3.757
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.970
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
2.154
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
3.246
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
180
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
4.188
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
10.463
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
2.401
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
2.423
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
4.235
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
20.832
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
5.759
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
4.714