Räumdienst evakuiert halb Helgoland

Top

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.637
Anzeige

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

160
8.054

Schießerei in Bahnhof: Polizistin (26) kämpft nach Kopfschuss um ihr Leben

In einem Bahnhof in Unterföhring bei München sollen am Dienstagmorgen Schüsse gefallen sein!
Bei einer Schießerei in Unterföhring bei München ist eine Polizistin schwer verletzt worden.
Bei einer Schießerei in Unterföhring bei München ist eine Polizistin schwer verletzt worden.

München - In einem Bahnhof in Unterföhring ist es am Dienstagmorgen zu einer Schießerei gekommen.

Das teilte die Münchner Polizei mit. "Bei Polizeieinsatz S-Bahnhof #Unterföhring kam es zu Schusswaffengebrauch. Mind. eine Person verletzt", twitterten die Beamten.

Eine Bundespolizistin wurde angeschossen und schwer verletzt. Der ebenfalls verletzte Täter ist bereits gefasst und für die Bevölkerung bestehe keine Gefahr mehr, dies teilte die Polizei weiter mit.

Der Bahnhof wurde evakuiert und der S-Bahn-Verkehr eingestellt. Bundes- und Landespolizei sind mit einem Großaufgebot im Einsatz.

100 Beamte ermitteln vor Ort, außerdem sind mehrere Helikopter im Einsatz.

Update, 14.45 Uhr:

Vor den Schüssen am S-Bahnhof Unterföhring hat der Täter eine Polizeipistole aus dem Holster - eine spezielle gesicherte Tasche - eines Beamten ziehen können. Ob sich der 37-Jährige mit der Funktionsweise der Waffe ausgekannt habe, sei noch unklar, sagte der Münchner Polizeipräsident Hubertus Andrä am Dienstag in München. "Der Täter kann momentan nicht vernommen werden, weil er operiert wird."

Die Staatsanwaltschaft München I hat gegen den Schützen vom Unterföhringer Bahnhof Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt. Ermittelt werde auch, weil der Mann den Polizeibeamten habe ins Gleisbett stoßen wollen sowie wegen der vorangegangenen Schlägerei, sagte der Sprecher der Anklagebehörde, Florian Weinzierl. Aber: "Im Vordergrund steht der versuchte Mord."

Der 37 Jahre alte Mann sei vor einigen Jahren mit einer geringen Menge Cannabis gefasst worden, das Verfahren sei damals aber eingestellt worden. Ob der Täter zum Tatzeitpunkt betrunken war oder unter Drogen stand, müssten Untersuchungen klären. Über eine psychische Erkrankung sei nichts bekannt.

Update, 11.26 Uhr:

Die beim Einsatz am S-Bahnhof Unterföhring lebensgefährlich verletzte Polizistin hat auf den Täter geschossen. Das sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins am Dienstag. Unklar war zunächst, ob die 26-Jährige da schon getroffen worden war.

Der 37-jährige Schütze konnte am Morgen zunächst verletzt flüchten. Streifen der Münchner Polizei und der Bundespolizei stellten ihn kurz darauf an einem Bürogebäude und nahmen den Mann fest.

Der mutmaßliche Täter, den die Beamten festgenommen haben, ist ein 37 Jahre alter Deutscher. In den USA ist er polizeibekannt.
Der mutmaßliche Täter, den die Beamten festgenommen haben, ist ein 37 Jahre alter Deutscher. In den USA ist er polizeibekannt.

Update, 10.45 Uhr:

Der Täter ist nach Polizeiangaben ein 37 Jahre alter Deutscher. Der Mann stamme aus dem Raum München, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins am Dienstag. Über etwaige Vorstrafen oder eine kriminelle Vergangenheit war zunächst ebenso wenig bekannt wie über die Hintergründe der Tat oder ein mögliches Motiv. Die lebensgefährlich verletzte Beamtin ist 26 Jahre alt.

Update, 10.40 Uhr:

Der Täter soll die Waffe eines Kollegen der Beamtin benutzt haben. Eine Streife sei am Dienstagmorgen wegen eines Streits zum Bahnhof gerufen worden, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins. Einer der Streithähne versuchte demnach, den Polizisten ins Gleisbett zu schubsen.

Das konnte der Beamte zwar verhindern, jedoch gelangte der Täter nach ersten Erkenntnissen dabei an die Waffe des Mannes - und schoss damit dessen Kollegin in den Kopf. Die Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Bei einer Schießerei in Unterföhring wurde eine Polizistin lebensgefährlich verletzt.
Bei einer Schießerei in Unterföhring wurde eine Polizistin lebensgefährlich verletzt.

Update, 10.11 Uhr:

Neben der Polizistin seien auch noch zwei unbeteiligte Passanten verletzt worden. Ihre Verletzungen seien aber nicht schwer oder gar lebensbedrohlich, sagte ein Polizeisprecher der dpa.

Update, 9.45 Uhr:

Vorausgegangen war im Bereich des Bahnsteigs eine allgemeine polizeiliche Personenkontrolle. In deren Verlauf habe der Täter, dessen Identität zunächst unbekannt war, eine Waffe gezückt und geschossen. Er selbst wurde daraufhin auch getroffen und verletzt.

Die Polizei schließt bei den Schüssen am S-Bahnhof in Unterföhring nahe München Terrorgefahr aus. Es gebe keinerlei Hinweise und Anzeichen für einen Terrorverdacht, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums München am Dienstag.

Über den Zustand der Frau gibt es bislang keine näheren Informationen.

Update, 9.35 Uhr:

Der Täter soll laut tz-Informationen mit ihrer eigenen Dienstwaffe auf die Polizistin geschossen und sie am Kopf getroffen haben. Zuvor habe er ihr die Pistole entrissen. Weitere Personen sollen durch Querschläger verletzt worden sein.

Der S-Bahnhof wurde vorübergehend evakuiert und der Bahnverkehr eingestellt.
Der S-Bahnhof wurde vorübergehend evakuiert und der Bahnverkehr eingestellt.

Fotos: DPA

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

373

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

234

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.271
Anzeige

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

2.225

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

231

Schock! Sechs tote Pferde auf Koppel entdeckt

7.130

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

4.373

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.314
Anzeige

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

2.560

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

1.841

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

106.190

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

11.484
Anzeige

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

2.990

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

188

TAG24 sucht genau Dich!

72.048
Anzeige

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

2.485

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

6.725

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

2.206

Auslöschung Israels angedroht

2.170

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

451

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

1.553

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

135

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

2.594

Räuber überfallen junge Frau bei Gassi-Runde und treten Hundewelpen

5.711

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

2.621

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

278

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

2.526

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

10.112

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

1.560

Leichen in Tiefgarage! Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet

3.145
Update

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

5.249

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

3.060

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

231

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

236

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

4.902

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

4.233

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

7.558

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas - dieser deutschen Uni reicht's

6.882

Plante der Anhänger Amris einen Anschlag? Drei Jahre Haft gefordert

541

Horrorcrash! Frau stirbt bei heftigem Unfall in Thüringen

10.386
Update

Dramatisches Vogelsterben in Deutschland. Was ist da los?

1.072

Sie wurde offenbar ermordet: Tote aus dem Neckar identifiziert

4.919
Update

Bodo Ramelow kennt die Gründe für Sachsens Versagen

2.923

Älteste Schildkröte der Welt als schwul geoutet

1.098

Sie gab ihrer Mitbewohnerin Klo-Wasser zu trinken

2.446

Bombendrohung eines Mädchens könnte teuer werden

1.089

74-Jährige will Autofahrerin helfen und stirbt

2.760

Spaziergängerin dachte, das wäre eine Hauskatze...

14.126

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

26.984

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

1.711

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

845

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

1.223

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

852

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

7.396

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

2.909