Achtung, Hitze-Warnung für Deutschland! Hoch "Ulla" treibt die Temperaturen unerbittlich nach oben Top Deutsche entdecken Lust an FKK, doch etwas hat sich verändert Top MacBook, PlayStation, JBL... Bis Samstag staubt Ihr bei MediaMarkt richtig ab! Anzeige Explosion in Wiener Mehrfamilienhaus! Gebäude stürzt teilweise ein Neu Update So günstig gibt's das Macbook Air nur bis Samstag bei MediaMarkt Anzeige
1.142

Silvester-Bilanz: Menschen gezielt beschossen, üble Kettenreaktion und Verletzte

Silvester in Bayern: Mehrere Menschen bei Zwischenfällen im Freistaat verletzt - Polizei und Feuerwehr ziehen Bilanz

Das neue Jahr sorgt für ausgelassene Feierlaune, doch nicht immer endet der Rutsch gut. Auch in diesem Jahr gab es in Bayern wieder einige Zwischenfälle.

München - In der Landeshauptstadt München verzeichnete die Polizei nach eigenen Angaben vom Dienstag über 250 Einsätze, die unter die Kategorie "silvestertypisch" fallen. Die Feuerwehr musste zudem zu 30 Bränden ausrücken.

In der Innenstadt von München haben viele Menschen friedlich Silvester gefeiert.
In der Innenstadt von München haben viele Menschen friedlich Silvester gefeiert.

Schwerwiegende Zwischenfälle, wie etwa gewalttätige Übergriffe oder andere Vergehen, gab es in München in der Nacht nach ersten Erkenntnissen nicht. Am Friedensengel, Marienplatz und im Olympiapark feierten rund 16.000 Menschen unter freiem Himmel ins neue Jahr.

Auch in den weiteren Teilen Bayerns gab es die letztlich erwartet hohen Einsatzzahlen: So musste die Nürnberger Feuerwehr in der Silvesternacht beispielsweise insgesamt zu 259 Einsätzen im Stadtgebiet ausrücken.

"Ab Mitternacht ging es Schlag auf Schlag", teilte ein Sprecher entsprechend am Neujahrsmorgen mit.

Mehrfach standen Balkone in Flammen. Bei einem Kellerbrand mussten sieben Menschen wegen Rauchgasvergiftung behandelt werden. Eine Person wurde zudem bei einem Zimmerbrand verletzt.

In Bamberg wurden zudem gleich zweimal Menschen absichtlich mit Feuerwerkskörpern beschossen. Auf der Unteren Brücke feuerte eine Gruppe gezielt eine Silvesterrakete auf eine 20-Jährige ab. Die wehrlose Frau wurde getroffen und leicht verletzt.

Eine Fahndung nach den mutmaßlichen Tätern verlief nach aktuellen Polizeiangaben vom Dienstag zunächst erfolglos.

Schon am Montagabend hatte ein 24-Jähriger von einem Balkon aus einen Böller offenbar gezielt auf einen Jugendlichen geworfen. Der Silvesterkracher detonierte neben dem 15-Jährigen, der dadurch ein Knalltrauma erlitt.

Eine 36 Jahre alte Frau erlitt im bayerischen Breitengüßbach im Landkreis Bamberg ebenfalls ein Knalltrauma, allerdings nachdem eine explodierende Silvesterrakete sie im Gesicht verletzt hatte.

Die Rakete war kurz nach Mitternacht in der Nachbarschaft abgeschossen worden. Verantwortliche für das Geschehen konnten durch die alarmierten Beamten zunächst nicht ausgemacht werden.

Eine fatale Kettenreaktion

Immer wieder mussten in ganz Bayern an Silvester Rettungskräfte ran. (Archivbild)
Immer wieder mussten in ganz Bayern an Silvester Rettungskräfte ran. (Archivbild)

Nicht durch eine Rakete, sondern durch einen Böller wurde ein 40-Jähriger aus Sankt Oswald-Riedlhütte im Landkreis Freyung-Grafenau an Hand und Wange verletzt, wie die Einsatzkräfte mitteilten. Er sei laut eigener Aussage der Meinung gewesen, dass die Zündschnur nicht brannte.

Daher hielt er den Böller zum Zeitpunkt der überraschenden Explosion in der Hand.

Der Mann erlitt leichte Brandverletzungen, um die sich der alarmierte Rettungsdienst nach dem Eintreffen vor Ort kümmerte.

Deutlich schwerer wurde ein 23 Jahre alter Mann bei einem Silvesterunfall im Stile einer Kettenreaktion verletzt. Ein 26-Jähriger hatte nach Polizeiangaben in Oberhaid einen kleinen Kracher geworfen, der unglücklicherweise in der Tasche des Opfers landete. Darin sei wiederum Leuchtspurmunition gebunkert gewesen, die durch die Hitze explodierte.

Der 23-Jährige wurde von Rettern mit schweren Blessuren am Bein sowie einer Hand in eine Spezialklinik gebracht.

Auch in eine Klinik mussten zwei elf und neun Jahre alte Jungen. Der 11-Jährige war im schwäbischen Wallerstein von einer Rakete am Bein getroffen worden, die ein 46-Jähriger aus einer Flasche abschießen wollte. Dabei stürzte diese um, die Rakete zündete und traf den Bub am Bein und verursachte leichte Verletzungen. Beim 9-Jährigen war ein Böller unmittelbar vor dem Mund detoniert. Ein Augsburger Notarzt konnte Schmauchspuren bis in den Rachenraum feststellen.

Einen Kater der ganz besonderer Art dürfte ferner ein Pärchen aus Weiden in der Oberpfalz am Neujahrsmorgen gehabt haben. Die beiden hatten sich am Silvesterabend derart gefetzt und gegenseitig malträtiert, dass die Polizei anrücken musste, wie ein Sprecher mitteilte. Auslöser des Streits war die entlaufene gemeinsame Katze.

Der 41-Jährige und die 36-Jährige zeigten sich gegenseitig an - verblieben aber letztendlich gemeinsam in der Wohnung, weil sie sich wohl wieder soweit versöhnt hatten. Über den genauen Verbleib der Katze konnte der Polizeisprecher indes jedoch nichts sagen. "Vermutlich hat sie sich ein ruhiges Fleckchen gesucht."

Die Silvester-Bilanz der Polizei fällt vor allem in der bayerischen Landeshauptstadt München positiv aus.
Die Silvester-Bilanz der Polizei fällt vor allem in der bayerischen Landeshauptstadt München positiv aus.

Fotos: DPA

Jella Haase wird entführt: Im neuen Netflix-Streifen spielt sie die Hauptrolle Neu Tödlicher Unfall: Angetrunkener Brummi-Fahrer erfasst Seniorin Neu Das ist ein Elektro-Smart exklusiv für Hamburg! Anzeige Kurz vor ihrem Tod: Weltstars melden sich bei sterbenskranker Annie Neu Banküberfall nahe Mannheim: Polizei nimmt Mann (57) fest! Neu Bis zu 36% Rabatt: Krasse Angebote in diesem Autohaus bei Cottbus! 12.303 Anzeige Warum brannte Notre-Dame? Chefermittler packt aus! Neu AfD-Abgeordneter sorgt bei Gedenkakt für Eklat Neu Hier steigt bis Samstag ein riesiger Lagerverkauf mit bis 34% Rabatt Anzeige Wassermangel auf Mallorca? Regierung schaltet Videokampagne! Neu Vor der Webcam: 21-Jährige erstickt beim Sexspiel und erhält keine Hilfe Neu Großoffensive der Polizei: Mehr als 100 Festnahmen nach Razzien gegen Mafia! Neu Klage von Lindgren-Erben: Darf Pippi Langstrumpf-Lied bald nicht mehr gespielt werden? Neu Kleiner Junge (†5) wird auf Straße von acht Hunden attackiert und zu Tode gebissen Neu Alarmstufe Rot wegen Mega-Hitze! Hier wird das Trinkwasser knapp Neu 58-Jähriger entdeckt Königspython in Treppenhaus Neu
Gefahrgut droht zu explodieren: Lkw-Crash auf A5 wird zum Hitze-Stresstest Neu Baby-Äffchen klammert sich verzweifelt an toter Mutter fest, die ihm zuvor das Leben rettete Neu
Kultanwalt Ingo Lenßen wieder da! Kostenlose Rechtsberatung live Neu Kein Scherz: Auf diesem Autodach saß wirklich die Beifahrerin! Neu Werden es Zwillinge? Hochschwangere Sila Sahin gibt Baby-Update Neu Explosion in Nachtclub: Sprengsatz vermutet Neu Krass: Fraktionen gehen gegen rechte Hetze vor, nur die AfD nicht! 61 Schon wieder schwanger? Motsi Mabuse mit praller Babykugel auf Instagram 1.284 Grundschülerin verletzt sich auf Klassenfahrt lebensgefährlich 2.856 Schrecksekunde! Vogel fliegt gegen Windschutzscheibe, Auto überschlägt sich 73 Mann wird von Bär in Höhle verschleppt: Einen Monat später wird er gefunden 7.140 Achtung: Deswegen dürft ihr diesen süßen Hasen nicht streicheln 72 "Wir sind alle rassistisch!" Tatort-Star Maria Furtwängler mit krasser Aussage 2.640 Seltene Goldmünze bei "Bares für Rares": Reicht ihr Wert für eine Reise zum Sohn? 1.289 Psychiaterin: Ali B. könne weitere schwere Sexualstraftaten begehen 909 Sat.1 überrascht mit neuen Formaten: Josefine Preuss ermittelt 640 Bestseller-Autor schmuggelt sich in Abi-Prüfung, die über sein eigenes Buch geht 1.422 Prostituierte perfide überfallen: Täter bekommt 10 Monate auf Bewährung! 198 Schrecklicher Unfall: Jungem Mann wird beim Baden Unterarm abgerissen 9.615 "Potthässlich": Verärgerte Union-Fans schießen gegen neues Auswärtstrikot 922 Konzert-Sensation! Rammstein 2020 noch mal auf Stadiontournee, Tickets ab nächster Woche 10.755 Besorgte Nachbarn alarmieren Polizei, die entdeckt Furchtbares 5.683 Mutter zwingt Kinder, dabei zuzusehen, wie sie ihre Welpen bei lebendigem Leibe kocht 5.462 Toten Hosen geben ganz besonderes Konzert: So streng sind die Regeln für das Event 135 Mann mit Wolfsmaske vergewaltigt Mädchen (11) in München, Täter auf Flucht 6.174 Update Drei Menschen verletzt: Messerattacke an Bahnhof? 471 Gasauto droht in Wohngebiet zu explodieren, da trifft Feuerwehr mutigen Entschluss 2.775 Da lugt selbst Oma aus dem Fenster: Was macht Hund Priscilla in Jenny Frankhausers Intimbereich? 4.581 Die Hitze! Wayne Carpendale zieht komplett blank 964 Grausam! Kühen wird ein verschließbares Loch in den Magen operiert 3.400 Sklaven-Halter in Köln verurteilt: Details sind brutal 2.740 "Et is halt warm, wa?" Polizei stoppt nackten Moped-Fahrer und lacht sich kaputt 4.442 Update