Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

TOP

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

NEU

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

NEU

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.090
Anzeige
4.631

Mann entführt vier Kinder und fährt mit gestohlenem Auto zwei Menschen um

Was war bitte nur in den Mann gefahren? Nach Zoff mit der Ex schnappte er sich die Kleinkinder, fuhr zwei Menschen um und flüchtete auch noch. #München
Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Mann, der vier Kinder entführte und dann zwei Menschen umraste. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Mann, der vier Kinder entführte und dann zwei Menschen umraste. (Symbolbild)

München - Nach einem Streit mit seiner Ex ist ein Mann in München völlig ausgerastet. Der 29 Jahre alte Arbeitslose schnappte sich die vier Kinder der Frau, klaute ihren Wagen, setzte die Kinder im Alter von 14 Monaten und fünf Jahren hinein und raste in eine Menschengruppe.

Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt, sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Glück im Unglück hatte die Kinder, die bei der Irrfahrt im Wagen saßen, aber nicht verletzt wurden.

Der Streit zwischen der Mutter der Kinder und ihrem Ex in ihrem Keller war so heftig, dass der 29-Jährige auf sie einschlug. Daraufhin flüchtete die Frau und suchte Schutz bei Nachbarn.

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, soll der eifersüchtige Ex sich dann die Schlüssel des Autos der Frau geschnappt, die Kinder hinein gesetzt haben und losgefahren sein.

Als er dann an einer Ampel ein Polizeiauto sah, drehte er völlig frei. Obwohl die Streife zufällig vorbeikam, dachte er wohl, seine Ex habe ihm die Beamten auf den Hals gehetzt. Er geriet in Panik, gab trotz roter Ampel Gas und verlor die Kontrolle über den Wagen.

Er fuhr einen 25 Jahre alten Studenten und einen daneben stehenden 30-Jährigen an. Sie erlitten Prellungen, Platzwunden am Kopf und ein Schädel-Hirn-Trauma.

Doch es kam noch schlimmer: Der Arbeitslose ließ die Schwerverletzten liegen, die völlig verängstigten Kinder im Auto zurück, nahm seine Beine in die Hand und flüchtete. Aktuell ist der 29-Jährige immer noch auf der Flucht, die Kinder in der Obhut der Großeltern.

Fotos: Imago

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

NEU

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

NEU

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

NEU

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.930
Anzeige

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

NEU

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.759
Anzeige

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

NEU

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

2.031

Leipziger Buchmesse: Raum für politischen Austausch und Diskussion

181

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

182

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

2.101

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

1.943

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

3.176

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.090

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

5.840

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

8.265

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

11.751

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

4.563

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

10.026

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

8.301

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

7.877

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.126

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

3.999

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

3.965

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.399

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

957

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.532

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

4.852

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.173

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.321

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.315

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

8.854

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.594

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

10.838

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

4.922

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.448

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

1.341

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

2.147

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.863

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

598