Dieser Weihnachtssong ist ab sofort in 231 Bars verboten Neu Auto überschlägt sich auf A14: Insassen flüchten zu Fuß, Autobahn gesperrt Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.585 Anzeige Polizist bei Verfolgungsjagd verletzt! Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 17.368 Anzeige
162

Du kannst diesen Tieren helfen: Ihre Geschichten brechen einem das Herz!

Diese Tiere warten im Tierheim München auf einen neuen Besitzer

Hab ein Herz: Diese Tiere sind alle besonders und freuen sich auf einen neuen Besitzer, der sie so liebt, wie sie sind!

Von Friederike Hauer

München - Das Tierheim München gehört zum Tierschutzverein. Neben rund 3.000 Fundtieren jährlich werden im Münchner Tierheim etwa 5.000 Haustiere aus Privathaltung, Nutztiere und kleinere Wildtiere untergebracht und versorgt. Etwa 70 Prozent der Haustiere werden innerhalb eines Jahres vermittelt. Manche Sorgenkinder sind mehrere Jahre oder sogar lebenslang im Heim.

Auch die hier vorgestellten Tiere haben besondere Bedürfnisse, aber es deshalb nicht weniger verdient, geliebt und umsorgt zu werden!

Schäferhündin Shayla

Die Schäferhündin Shayla wurde am 23.7.2014 geboren und ist nicht kastriert. Da sich die Nachbarn des ehemaligen Besitzers über ihren Geruch beschwert haben, wurde sie Anfang September bei uns im Tierheim abgegeben.

Aufgrund einer Allergie war die zutrauliche Shayla fast haarlos, als sie ins Tierheim kam. Durch das Spezialfutter, das sie dort erhält, ist ihr Fell aber bereits am nachwachsen und sie wird von Tag zu Tag hübscher. Shayla ist mit Artgenossen verträglich und hat ein sehr menschenbezogenes Wesen.

Für die verschmuste Hündin wird ein Zuhause bei einer hundeerfahrenen, konsequenten Familie gesucht, gerne mit größeren Kindern. Über einen vorhandenen Garten würde sich die verspielte Shayla sicherlich sehr freuen.

Wenn Du Dich für das Schäferhund-Mädchen interessierst, melde Dich bitte in unserem Hundehaus 4 zu den Besuchszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr oder nach Vereinbarung. Telefonische Auskünfte über Shayla bekommst Du unter der Nummer 08992100056.

Graupapagei Habibi

Der Kongo Graupapagei Habibi kam am 18. August 2018 als Fundtier ins Tierheim. Der Vogel wurde laut seinem Ring 2013 geboren. Sein rechtmäßiger Besitzer hat sich nicht gemeldet.

Habibi leidet an der Psittacine Beak and Feather Disease (PBFD, Feder- und Schnabelkrankheit der Papageien). Durch diese Erkrankung kann er im Heim nicht mit anderen Vögeln in Kontakt treten, da sie hoch ansteckend ist und er somit nur in einen Bestand aufgenommen werden kann, in dem dieser Virus bereits besteht. Auf Herpes, Borna, Polyoma und Psittacose wurde der Papagei allerdings negativ getestet.

Es wäre ein Traum, wenn sich ein Papageienfreund melden würde, der einen Artgenossen hat, der ebenfalls an dieser Krankheit leidet und unserem Habibi ein neues Zuhause schenken könnte.

Bei Interesse kannst Du Dich direkt im Kleintierhaus unter der Nummer 0892100052 melden. Persönlich besuchen kann man Habibi von Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr.

Westie Charly

Der bildschöne West Highland Terrier Charly kam Mitte Juli 2018 ins Tierheim, da sein Besitzer sich nicht um ihn kümmern konnte. Seit Anfang November ist Charly nun frei zur Vermittlung. Der Rüde wurde 2011 geboren und ist nicht kastriert.

Charly ist ein freundlicher und anpassungsfähiger Rüde, der sich im besten Mannesalter befindet. Er kennt seine Grenzen, geht gerne spazieren und läuft schön an der Leine. Nach seiner Zahnsanierung kann Charly nun an Hundefreunde vermittelt werden, die Zeit und bereits ein wenig Hundekenntnis haben. Wegen seiner kurzen Beinchen sollte er nicht allzu viele Treppen steigen müssen.

Telefonische Auskünfte über den Terrier bekommst du unter 08992100043. Besuchen kann man den Hübschen von Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr.

Degu Bobby

Bobby kam mit drei weiteren Degu-Männchen als Fundtier ins Heim. Die scheuen, aber freundlichen Nager sind alle vier mittleren Alters, grob geschätzt zwischen zwei und vier Jahre alt. Da sich die vier Männer nicht besonders gut verstanden, mussten zwei von ihnen, Bobby und Luki, getrennt werden. Tim und Sam konnten zusammen bleiben.

Aber: Degus sind Gesellschaftstiere. Es sollten mindestens drei Tiere zusammen gehalten werden. Deshalb werden für Bobby, Luki, Tim und Sam jeweils bestehende Degugruppen gesucht, denen sie sich (sofern verträglich) anschließen können. Der Käfig muss mindestens eine Länge von 120 cm, eine Höhe von 150 cm und eine Tiefe von 80 cm haben.

Degus werden bis zu 6 Jahre alt. Sie neigen zu Diabetes und sind in der Ernährung deshalb speziell: Sie vertragen so gut wie keine Früchte und die Hauptnahrung muss aus einem hohen Anteil an Kräutern und Heu bestehen. Sie brauchen viel Freilauf und sind keine Kuscheltiere. Die tag- bis dämmerungsaktiven Nager brauchen einen abwechslungsreich gestalteten Käfig auf mehreren Etagen.

Mehr Informationen über Degus und über die vielen anderen Kleintiere wie Chinchillas, Ratten oder auch Vögel, bekommt ihr unter 08992100052.

Katze Melinda

Katzendame Melinda wurde 2008 geboren und ist kastriert. Sie lebt bereits seit dem 21. Juli 2014 im Tierheim. Melinda wurde in einem Korb ausgesetzt aufgefunden. Die tierärztlichen Untersuchungen ergaben, dass sie vermutlich einen Verkehrsunfall hatte und deshalb einen Schwanzabriss erlitt. Melinda kann deshalb nicht selbstständig Urin absetzen und ist nicht stubenrein. Ihr muss zweimal täglich fachmännisch die Blase geleert werden.

Die Kätzin ist eine gute Patientin, sie lässt sich die täglichen Behandlungen brav gefallen und ist auch sonst sehr anhänglich und verschmust.

Ein verständnisvoller, zuverlässiger Katzenfreund, der gegebenenfalls bereits mit behinderten Katzen in ähnlicher Art Erfahrung sammeln konnte, wäre ein wahrer Glücksfall für Melinda. Wenn sie dann auch noch die alleinige Prinzessin sein dürfte, hätte ihr Leben endlich wieder einen Sinn.

Behinderte Tiere haben selten Chancen auf Vermittlung, dennoch wollen wir Melinda nicht aufgeben! Das Katzenmädchen ist eine Kämpferin und so besonders, dass sie es verdient hätte, ein schönes Plätzchen zu finden.

Mehr Informationen über die sanfte Mieze bekommst Du unter 08992100042. Die Besuchszeiten im Tierheim München sind von Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr.

Fotos: Tierheim München

Autofahrer (20) rast in voll besetzten Reisebus Neu Dessous-Model verrät: So ist Sylvie Meis, wenn die Kameras aus sind Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 7.039 Anzeige Unfall bei TV-Show: Chethrin Schulze bewusstlos! Neu "Hasi"-Besetzer haben kapituliert: Haus an Eigentümerin übergeben Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.871 Anzeige Kann der Kölner Geiselnehmer endlich vernommen werden? Neu Betrunkener Typ bricht in Zoo ein und will Affen für Freundin klauen Neu Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 3.522 Anzeige YouTuberin soll ihre Babys getötet und im Mülleimer entsorgt haben Neu Landtags-Präsidentin nach AfD-Rauswurf: "Unrühmliche Stunde des Parlaments" Neu Fahndung: Sraftäter flieht nach Beerdigung! Neu Baby ins Bett bringen? Nichts schwerer als das Neu Isabell Horn gibt Baby-Update über ihre "kleine Maus" und beichtet Frisurendilemma Neu MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 4.343 Anzeige Experte sagt voraus: 2019 gehen in zahlreichen ostdeutschen Betrieben die Lichter aus Neu Deshalb wird Hoffenheim gegen Gladbach ein Offensiv-Spektakel! Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 7.601 Anzeige Mutter tötet ihre Tochter, weil sie glaubt, so die Welt zu retten Neu Straßenbahn entgleist und kippt um: 28 Verletzte, darunter ein Baby Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige Bombendrohung zum Jahrestag von Massaker: Schule evakuiert! Neu Ballermann-Stars planen Abschieds-Konzert für Malle-Jens Neu
Wegen Zuwanderungs-Gesetz: Kretschmann unzufrieden mit der Bundespolitik Neu Bachelor-Jessi legt sich unters Messer: Was ist an ihr noch echt? Neu Aus und vorbei: Fußball-Jahr für Robben beendet Neu Polizei fahndet nach Brandstifter von Schleiden! Neu Die Wollersheims: Bei diesen Golf-Bällen platzt alles aus den Nähten Neu Eko Fresh und seine Sarah machen sich über andere Pärchen lustig Neu Blümchen-Sex! Mit diesem Promi hatte Jasmin Wagner ihr erstes Mal Neu Brutaler Mord: Mann erschlägt Frau mit Hammer! Neu Lehrer aus Sachsen baut neue Schul-Aula in Afrika Neu Miese Masche! Seniorin verliert 50.000 Euro an Betrügerin 508 Wolfsfreie Zone? Die Grünen wollen sie nicht jagen 20 Erneut "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich erwartet 99 Große Mehrheit sieht nur geringe Integrationserfolge in Deutschland 380 Hier könnt Ihr das älteste Christkind der Welt bestaunen 10 Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten 2.229 Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt 302 Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen 1.097 Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen 1.225 EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben 81 Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt 1.697 Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! 4.223 AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da 3.318 Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück 860 Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 790 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 213 Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 1.918 Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 2.274 Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 5.115 Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! 2.962 TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest 3.326