Golf kracht mit Tram zusammen und verkeilt sich: Feuerwehr muss Verletzte befreien

München - Am Sonntagnachmittag kam es am Hauptbahnhof in München zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Tram.

Der VW Golf verkeilte sich bei dem Unfall so sehr, dass die Fahrerin eingeschlossen wurde.
Der VW Golf verkeilte sich bei dem Unfall so sehr, dass die Fahrerin eingeschlossen wurde.  © Feuerwehr München

Um 14.23 Uhr stieß ein VW Golf aus ungeklärter Ursache mit einer Tram in der Bayerstraße zusammen.

Das Auto verkeilte sich beim Zusammenstoß so sehr, dass die Fahrerin im Golf eingeschlossen wurde.

Die Rettungskräfte konnten das Auto stabilisieren und sich Zugang zur verletzen Frau verschaffen.

In Absprache mit einem Notarzt entschloss man sich, das Dach des Autos zu entfernen, um die Frau zu befreien. Anschließend wurde die Frau mit einem Notarztwagen in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Die Feuerwehr schätzt den entstandenen Schaden auf circa 20.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls aufgenommen.

Das Dach des Golfs musste schließlich entfernt werden, um die Frau zu retten.
Das Dach des Golfs musste schließlich entfernt werden, um die Frau zu retten.  © Feuerwehr München

Titelfoto: Feuerwehr München

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0